Wie gehts weiter ? Zuvuya Agenda 2019By aquari.urs, on 6/8/2018 19:39

Picture 5f71322b 192a 4e44 912d 568c43ec78dcPicture bcfc4740 9411 4a97 b97b 59da23259a91

Liebe Unterstützer°Innen

Nach rund vier Wochen intensiver Festivalzeit mit zahlreichen Maya°Vorträgen bin ich wieder zurück und unser Team setzt alles daran, in den nächsten 7-14 Tagen die finalen Daten für die Druckerei vorzubereiten.

Jetzt gilt es, alle Texte nochmals mit einem (blauen) Adlerauge durchzuscannen, die Reihenfolge zu optimieren und dafür zu sorgen, dass die Agenda 2019 möglichst bis spätestens Mitte September 2018 bei uns zum Versand eintrifft.

Leider kann man auf der WEMAKEIT Website keine Agendas mehr reservieren/bestellen.

Daher haben wir auf unserer eigenen Projektwebsite » www.zuvuya-agenda.ch/shop zwei Angebote aufgeschaltet. Einmal nur die Agenda und das zweite Angebot mit einer Portion Cacao (von www.cacaobliss.ch) …

Wir würden uns sehr freuen wenn ihr auf diese Möglichkeit im Freundeskreis aufmerksam macht. Es gilt auch dieses Jahr : Es hat solange es hat.

Bereits trudeln täglich Bestellungen ein und daher werden wir die Auflage dieses Jahr auf mindestens 1500 Expl. erhöhen.

Anschliessend gibt es nur noch die digitale Version zum selber ausdrucken.

Unser Ziel ist es, im nächsten Jahr mit einer Pocket-Agenda an den Start zu gehen und auch unsere Zuvuya App und der Business 13 Monde Planer sind auf dem Weg zur Vollendung.

Da auch für uns der Tag (und die Nächte) lediglich 24 Stunden aufweisen, gilt halt : first things first !

In diesem Sinne wünsche ich euch allen heisse Sommertage und kühle Sommernächte …

Wir freuen uns riesig auf die neue Agenda mit neuen Texten, Infos und zahlreichen Optimierungen.

Von herzen alles gute …

In lak’ech Wir sind euer anderes SchubidubidoOo :-)

Ps : Infos zur aktuellen Hundewelle gibt es hier :

https://vimeo.com/281968868

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

the final Countdown ° Der Countdown läuftBy aquari.urs, on 7/7/2018 20:17

Liebe Freunde

Ich freue mich einfach soOo riesig, dass unser Projekt so stark von euch allen unterstützt wurde . kein Betrag war zu groOoss oder zu klein, sondern Wasser°Dünger°Energie für unser Zuvuya°Peace°Projekt … denn zu dem wird es mehr und mehr hinwachsen …

Aber dazu gerne in einer anderen Mail an euch 8-)

Jetzt hab ich einfach nur noch eine Bitte°Einladung°Aufforderung

In wenigen Stunden läuft der Timer unseres Crowdfundings ab. Ich dachte, es wäre bei WEMAKEIT.com genau wie bei Indiegogo.com (wo wir das erste crowdfunding machten) möglich, dass wenn das Ziel erreicht ist, das Crowd°spenden zu verlängern . .. … geht.gibts nicht :-/

Daher, letzter Aufruf zum Spenden und Weitererzählen …

Wer hat noch nicht und möchte nOchmals :-)

Von herzen Danke DAnke DANke DANKe DANKE euch allen

u.r.s. jOsé  in lak’ech

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

WE DID IT ° 2. Crowdfunding Ziel erreichtBy aquari.urs, on 5/7/2018 00:25

Content

Liebe Freunde . Zeit°Reisende und Surfer des Sandwurms

Ich hab grad meinen allerletzten «Event» vor den Sommerferien (und dem Beginn meines Sabbatical°Jahres) hinter mich gebracht.

Bei mir Kinderaikido zeigten mehrere Dutzende Kinder und Jugendliche, was sie draufhaben und obwohl es viele neue farbige Gürtel zum verteilen gab, gab es nebst fröhlichen Gesichtern auch ein paar Enttäuschungen. Denn vor einigen Wochen hat mir ein Erlebnis klar aufgezeigt, dass ich vor allem bei den Fortgeschrittenen Schülern (Grün / Blau Gurt) zu oft ein, wenn nicht sogar zwei Augen zugedrückt habe. Immer in der Hoffnung, sie würden dann von selber die Lücken noch schliessen.

Ich verteile ungern bittere Medizin und ich habe sie in den vergangenen Wochen (Seit der Spiegelwelle !) ebenfalls mehrere Male schlucken müssen. Das Leben hat mir ziemlich deutlich aufgezeigt, wo es noch Schatten gibt, wo Licht hinscheinen darf.

Und genau DAS möchte unsere Agenda unter anderem ja auch: Die Menschen auf ihrer individuellen Heldenreise zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass alles, was noch nicht erhaben und lichtvoll in uns ist, angehoben, erlöst und geheilt werden darf.

Als ich jetzt, ganz spontan noch kurz auf die Crowdfunding Seite surfte hat es mich sowas von freudig überrascht, dass wir 4 Tage (!) VOR Ablauf der Crowdfunding Frist die notwendige Summe von Fr. 28’000.- erreicht haben.

Es wäre in der Tat eine sehr, sehr bittere Pille gewesen, wenn wir es nicht geschafft hätten. Und ja, ich hatte immer wieder Zweifel, ob wir es schaffen, ob genügend Interesse vorhanden ist …

Denn mir wurde in den vergangenen Tagen auch aufgezeigt, dass Projekte wie «Spielsachen für Kinder in Afrika» oder ein cooles, neues (hoffentlich auch «sinnvolles» ?) Gadget natürlich viel einfacher zum Geld spenden und mitmachen inspiriert. Der Nutzen für sich oder die anderen ist unmittelbar da !

Ganz anders mit unserer «Zuvuya Agenda 2019» wo es noch viel «Aufklärungsarbeit» benötigt, denn viel zu viele Menschen leben auf die eine odere andere Art in einem weltlichen oder geistigen Hamsterrad. Und wenn man noch drinnen steckt, hat man nicht den Luxus sich die Fragen zu stellen : Wer bin ich eigentlich ? Was ist mein Potential ? Was möchte ich in die Welt(Gemeinschaft) einbringen ?

Aber unser Team glaubt ganz fest an dieses Projekt und wir hätten es auch weitergeführt, wenn wir das Crowdfunding nicht geschafft hätten.

Und auch dazu noch was : Ohne ein paar wenige Menschen, die bereit waren, nicht nur das Geld für eine Agenda, sondern einen sehr viel grösseren Betrag zu überweisen … ja, OHNE diese Menschen hätten wir es nicht geschafft !

Daher diesen Menschen ein riesiges «Domo Arigato» (jap.) und ich wünsche euch allen sowas von einem magischen, erholsamen und inspirierenden Sommer (of Love und floOow) …

In lak’ech Ich bin euer anderes Du

ps. Am 25./26. wird nicht nur unser Erfolg, sondern auch der sogenannte «grüne Tag» (Friedenstag) und der globale Neubeginn des «13 Monde Kalenders» gefeiert . bei uns auf dem Allmendhof …

Weitere Infos folgen demnächst :-)

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Picture b10f0c82 ca4b 4cbe b7a0 cec4f47cbf07
Lieber Urs
Es freut mich riesig, dass das Projekt zustande kam.
Danke allen Gönnern und Zugewandten.
Lieber Gruss, Heinz

Halbzeit By aquari.urs, on 13/6/2018 16:21

Content

Liebe Freunde . Unterstützer°Innen und Surfer der Zuvuya

Vor rund drei Wochen sind wir mit dem Crowdfunding gestartet und wir haben bereits . dank kleineren und grösseren Spenden . einen Viertel der Gesamtsumme zusammengetragen.

Ich verneige mich vor allen Menschen, die uns bisher unterstützt haben und verspreche euch, jeden einzelnen Franken zu segnen (Ein Tipp von einer «Drachenreiterin») auf dass er wieder zu euch zurückkehrt und ganz viele «Freunde» mitbringt.

Und ja . nebst einer finanzielle Spende ist eine persönliche Weiterempfehlung etwas vom kraftvollsten, wie ihr uns weiterhin unterstützen könnt.

Alle «Zuvuya Agenda 2018» Besitzer°Innen habe sicher schon zahlreiche Synchronizitäten und Wunder im Alltag erlebt. Solche magischen Erlebnisse zu teilen inspiriert eure Mitmenschen, ebenfalls wieder nach der Magie des Augenblicks Ausschau zu halten.

In diesem Sinne wünschen wir euch eine erkenntnisreiche «Spiegelwelle», die heute mit dem «Weissen Solaren Weltenüberbrücker» den Wellenhöhepunkt einleitet und in Richtung Umsetzung geht.

Die zentralen Fragen dieser Welle :

  1. Wer bin ich ? Und wer sind die «anderen» ?
  2. Warum bin ich hier ? Was ist meine Mission°Vision ?
  3. Wie gehe ich mit Rückmeldungen und Projektionen um ?
  4. Wie kann ich meine Unterscheidungskraft stärken°schärfen ?
  5. Was bedeutet für mich «Endlosigkeit» ?

Diese letzte Welle führt uns in die Halbzeit des laufenden Tzolkins. In ein paar Tagen folgt dann zur Entspannung die «Blaue Affenwelle» :-)

In lak’ech Unser Zuvuya Team grüsst ganz herzlich

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In