Letzte WorteVon Harald Havas, am 4.10.2016 13:02

Nummer vier wurde versandt – damit endet unsere gemeinsame Reise... Vorerst!

Denn ASH geht weiter! Wer mag kann ab sofort neue Abos auf unserer Website abschließen!
Und es gibt noch eine kleine Besonderheit:

Austrian Superheroes #4 – Releaseparty im WIENER RATHAUS!

Speziell für Freunde, Langzeit-Leserinnen und AbonnentInnen gibt es eine offizielle Releaseparty!

Unsere Gäste werden dann auch als erste erfahren, wie es genau um die Zukunft der Austrian Superheroes bestellt ist …

Die Releaseparty findet – nachdem unsere Helden in Heft 4 die Unterstützung eines ganz besonderen, wenn auch etwas in die Jahre gekommenen Helfers in Anspruch nehmen – auch an einem ganz besonderen, wenn auch etwas in die Jahre gekommenen Helfers in Anspruch nehmen müssen – auch an einem ganz besonderen Ort:

ASH #4 Releaseparty

– im Wiener Rathaus

– am 5. Oktober

– um 19:00 Uhr

Wir sind im Stadtsenatssaal, Eingang Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien.

Die Plätze sind beschränkt, wir bitten um Anmeldung:

http://www.austriansuperheroes.com/wir-uebernehmen-das-rathaus/ 

Bis dann, wir freuen uns!

Die Austrian Superheroes


Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Statisten - Sack zu!Von Harald Havas, am 9.8.2016 13:44

Liebe Funder,

Viel hat sich inzwischen getan, drei Hefte sind erschienen, es gab unzählige Presseberichte – und wir haben unsere Kommunikation inzwischen komplett auf Facebook, Twitter und unsere Website verlegt.

Aber einmal möchten wir uns noch über diesen Kanal an euch wenden. Wir zeichnen nämlich gerade Heft #4 – und das ist die letzte Möglichkeit mit eurer erworbenen Statisten-Rolle aufzutreten – WENN ihr uns Fotos geschickt habt!

Wer das noch nicht hat, bitte umgehend mindestens vier Bilder (Kopf vorn//Kopf Seite/Körper vorn/Körper Seite) an uns senden: redaktion@austriansuperheroes.com

Bitte auch melden, wenn jemandem noch ein anderes Benefit fehlen sollte! Wir wollen natürlich gerne alle Verpflichtungen erfüllen, die es uns ermöglicht haben unser verrücktes Projekt tatsächlich Wirklichkeit werden zu lassen!

Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön an euch alle!

Euer dankbares
ASH-Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

HEUTE IST ERSTVERKAUFSTAG!!!Von Harald Havas, am 2.4.2016 17:36

Eigentlich senden wir über We Make it keine Infos mehr aus. Wer die aktuellsten News bekommen will, findet sie auf Facebook, Twitter, auf unserer Website und ab und zu als Newsletter.

Trotzdem hier noch mal eine kurze logistische Erklärung zur Auslieferung von Heft#1 für Crowdfunder-Abonnenten (inklusive Statisten). Als CF-Abonnent hat man nämliche einige Vorteile gegenüber dem Kauf im Handel oder Abos im Onlineshop, und zwar:

  • es gibt keine Versandkosten!
  • alle Hefte sind in Tiptop–Zustand, was im Handel selten der Fall ist
  • wir legen Heft 1 beide Nullnummern bei, später vielleicht auch immer wieder andere Goodies
  • ALLE Hefte sind SIGNIERT, was für uns ein großer Aufwand ist, aber für euch natürlich potentiell wertsteigernd ;°)

Dass die Hefte dadurch eventuell ein bis zwei Tage nach dem ersten Verkaufstag bei den Abonnenten eintreffen, sehen wir in der Abwägung als nicht so dramatisch an. Wir rechen, damit, dass die meisten sie am Dienstag, spätestens Mittwoch im Briefkasten haben werden!
Wir hätten die Hefte zwar auch direkt von der Druckerei aus verschicken lassen können, dann wären sie früher angekommen – aber weder Signatur noch Goodies wären dann möglich!

Wir hoffen, das ist auch im Sinne der meisten von euch und wir wünschen euch viel Vergnügen mit der ersten Nummer! Schreibt uns doch, wie sie euch gefallen hat. Selfies unserer CFs und Leser sammeln wir in der Facebook-Gruppe! ;°)

Danke noch einmal für euren Einsatz und euer Vertrauen!

PER PERPETUUM!

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    Es geht (bald) los!Von Harald Havas, am 26.1.2016 22:21

    Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

    Nun haben wir schon eine Weile nichts mehr von uns hören lassen. Das lag nicht nur an Weihnachten, sondern auch daran, dass wir uns nach dem überwältigenden Erfolg unserer Crowdfunding-Aktion erst einmal organisieren mussten :°) Das Geld brachte nämlich nicht nur Freund und Verantwortung, sondern auch so manche steuerliche Hürde und Überraschung...

    Außerdem haben wir inzwischen Vertriebsnetze für Österreich, Deutschland und die Schweiz organisiert, unsere Website neu aufgesetzt und vieles andere mehr.

    Zuletzt sind wir auch noch fleißig am Zeichnen – denn auch mit den Heften konnten wir erst wirklich beginnen, nachdem der Druck gesichert war!

    Unser erstes Heft wird nun Ende März erscheinen.

    Das bedeutet für eure Belohnungen:

    – wer Hefte bestellt hat, bekommt Nummer 1 spätestens Anfang April zugestellt

    – wer Hefte in verschiedenen Variant-Cover-Editionen bestellt hat, bekommt diese zusammen zugesandt, also das normale Heft plus einer oder zwei Varianten

    – die Poster müssten wir bis dahin auch so weit haben und werden sie ebenfalls versenden

    – die Hefte 2-4 erscheinen dann im ZWEIMONATIGEN Rhythmus. Das heißt, Heft 2 Ende Mai, Heft 3 Ende Juli und Heft 4 Ende September. Das gilt sowohl für die normalen Edition, als auch für die Variant-Editionen.

    Wer also z.B. die Crowdfunding-Edition bestellt hat, kann sich alle zwei Monate auf drei Hefte freuen! Wenn auch jeweils mit dem gleichen Inhalt ;°)

    Was die STATISTEN-und KLEINDARSTELLER-Auftritte betrifft, rufen wir jetzt, wo wir die Logistik einigermaßen im Griff haben, dazu auf, uns eure Bilder zu schicken. Dafür wird es noch ein separates E-Mail an alle Betroffenen geben!

    Kurz vorab jedoch was wir von euch brauchen:

    – pro Person im Idealfall vier Fotos: Porträt (also Kopf) von vorne, Porträt von der Seite, Ganzkörperaufnahme von vorne, Ganzkörperaufnahme von der Seite

    – wer diese Fotos nicht bei der Hand hat oder für uns herstellen kann, etwa, weil der Auftritt ein Geschenk ist und der Beschenkte noch nichts davon erfahren soll, kann uns gerne auch einige Schnappschüsse zusenden. Bitte aber auf jeden Fall nicht mehr als vier, weil das sonst unsere Kapazitäten sprengt!

    – wenn ihr nichts mehr von uns hört oder ein kurzes Danke bekommt, dann ist alles in Ordnung. Sollte uns das Bildmaterial nicht ausreichen, um euch passend porträtieren zu können, melden wir uns noch einmal bei euch!

    Bitte ausschließlich(!) an folgende Adresse senden: redaktion@austriansuperheroes.com

    ACHTUNG: es ist nicht garantiert, wer in welches Heft kommt. Das hängt von der Verfügbarkeit von Nebenfiguren in der Story als auch von anderen Faktoren ab! Im schlimmsten Fall könnt ihr euch leider erst im September bewundern, sorry…

    Das wäre einmal das Wichtigste. Wenn ihr fortwährend auf dem Laufenden bleiben wollt, dann geht doch auf unsere Homepage (http://www.austriansuperheroes.com) und tragt euch für den Newsletter ein. Und geht auf Facebook (https://www.facebook.com/AustrianSuperheroes)und gebt unserer Seite dort ein «Gefällt mir». Oder schaut auf Twitter (https://twitter.com/austriansuperhs) vorbei und folgt uns dort! Über diese drei Kanäle wird es in Zukunft jeweils die neuesten Informationen geben.

    Ein letztes noch: Ende März wird es in Wien eine Art Release-Party für Heft Nummer 1 geben! Und dazu seid ihr alle herzlich eingeladen! Näheres wenn alle Daten feststehen.

    Soviel dazu. Wir freuen uns schon darauf, wenn es endlich losgeht! ;°)

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    Nachtrag VIECC und die ZukunftVon Harald Havas, am 25.11.2015 19:48

    Ein ereignisreiches Wochenende bei der Vienna Comiccon liegt hinter uns. Und was für eines! Die Reaktionen auf die «Austrian Superheroes« haben alle unsere Erwartungen bei weitem übertroffen! Nicht nur, dass die VIP-T-Shirts der Messe mit Captain Austria geschmückt waren und alle Crew- & Staff-T-Shirts auf dem Rücken unser Donauweibchen trugen – auch an unserem Stand war die sprichwörtliche Hölle los!

    • Wir haben irgendwo zwischen 4000 und 5000 Heften verteilt, sowohl unsere ursprüngliche Nullnummer als auch die für die Messe exklusiv hergestellte Nummer #½ , die uns in vielen Fällen beide geradezu begeistert aus den Händen gerissen wurde. 
    • Unsere Präsentation auf der Bühne mit unseren Zeichnern und Autoren lockte trotz des späten Termins etwa 80 Personen an, die unter anderem unser neues Promovideo heftig beklatschten; 
    • Und nicht zuletzt haben wir einige Dutzend neue Abos und andere Deals am Stand abgeschlossen! Und hunderte Fragen beantwortet ;° )

    Die meisten unserer Angebote auf der Crowdfunding-Seite waren exklusiv eben für das Crowdfunding gedacht. Aber einige andere, wie zum Beispiel das Abschließen der verschiedenen Abos ist bald auch auf unserer Website möglich!

    Ebenfalls neu auf unserer nigelnagelneuen Website: man kann sich in unseren Newsletter eintragen und erhält so automatisch immer die neuesten Informationen über die Entwicklungen von ASH! Sowie das eine oder andere Preview-Bild oder die eine oder andere, mehr oder weniger geheime Vorausinformation.

    Ihr als unsere Crowdfunder müsst euch da übrigens nicht extra eintragen, wir werden eure E-Mail-Adressen direkt übernehmen. Allerdings muss der Erhalt des Newsletters sowieso erst per Klick in eine Mail bestätigt werden, also keine Sorge, falls jemand das nicht will – einfach ignorieren!

    Wir bauen auch gerade unsere Datenbank auf und werden uns demnächst persönlich an diejenigen wenden, von denen wir ein Foto brauchen!

    Übrigens: der häufigste Satz, den wir auf der Messe zu hören bekamen war: «Ich freue mich schon auf das erste Heft Ende März!»
    Worauf wir hier gerne mit unserer häufigsten Erwiderung antworten möchte: «Wir auch!» ;° )

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    Und jetzt?Von Harald Havas, am 22.10.2015 13:01

    Zuerst noch einmal ein großes Dankeschön an alle! :°)

    Mittlerweile erreichen uns bereits vereinzelt Mail über die weitere Vorgangsweise. Manche, die Auftritte erworben haben, wollen auch schon Fotos schicken. Ich bitte da aber alle noch ein wenig um Geduld.

    Es ist so: erst mit dem Erreichen unseres Zieles, also der Sicherung der Druckkosten, konnten wir das Projekt wirklich _beginnen_! Mit anderen Worten, wir haben zwar schon einiges vorgearbeitet, es gibt genau Konzepte und Pläne... aber die Comics müssen wir jetzt erst zeichnen! Und hier geht es um immerhin 120 Seiten.
    [Wer sich vorstellen möchte, wie lange das dauert kann gerne einmal eine Comic-Seite seiner Wahl, gerne auch nur mit Strichmännchen, abmalen :°)]

    Das heißt, jetzt und in den nächsten Wochen wird am Text und an den Pencils (Bleistiftvorzeichnungen) gearbeitet. Die Gastrollen fügen wir dann in die fertigen Seiten vor den Inks (Tuschen) ein. Wir werden also demnächst anfangen euch anzuschreiben und um Fotos zu bitten. Ein wenig wird das aber noch dauern...
    Wer immer über die neuesten Entwicklungen informiert sein möchte, sollte inzwischen unsere Facebookseite liken oder uns auf Twitter folgen :°)

    Inzwischen hier noch eine exklusive Vorschau auf eine demnächst erscheinenden Freecard!

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    Endspurt!Von Harald Havas, am 5.10.2015 23:16

    NUR NOCH 3 TAGE! Also, wenn ihr euch noch einen der (neuen?) Benefits holen wollt – oder jemanden kennt, den das interessieren könnte: ACT NOW!

    Es wäre doch ein Traum, wenn wir noch 200% erreichen könnten, oder? Das Geld ist jedenfalls gut angelegt – unter anderem planen wir jetzt fix eine zweite Preview-Nummer. Das erhöht das Interesse und die Verkäufe – damit werden auch eure Gastauftritte von mehr Leuten gesehen und jedes ASH-Item, das wir euch anbieten sammlertechnisch wertvoller.

    Also, ein klein wenig Zeit bleibt noch! ;°)

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    Massenwinkeposter!Von Harald Havas, am 2.10.2015 16:30

    Okay. Wir haben die Botschaft verstanden. Möglichst viele von euch wollen wirklich «live» dabei sein, wenn die Österreichischen Superhelden aus der Taufe gehoben werden. Nachdem aber bereits alle Statisten- und Kleindarsteller-Rollen vergeben sind – und sogar der Platz auf dem Cover(!) ersteigert wurde, gab es dazu kurzfristig keinerlei Möglichkeit mehr. Das haben wir jetzt geändert: eine Woche lang habt ihr nun noch Zeit eine von zehn zusätzlichen Statistenrollen sowie eine von fünf zusätzlichen Sprechrollen zu erwerben!

    Außerdem gibt es jetzt auch für Leute mit kleinerer Brieftasche die Chance bei unserem Start dabei zu sein: Wir planen eine Art Massenwinke-Bild. Das heißt eine Abbildung wo eine größere Gruppe von Menschen unseren Helden zuwinkt. Und die Plätze in dieser Menschengruppe bieten wir wir für € 50 an. Ob das Bild eine Seite innerhalb der Story in einem Heft werden wird, eine Doppelseite oder ein eigenes Poster zum Herausnehmen, richtet sich noch danach, wie viele Leute diesen Benefit erwerben wollen.

    Und falls sich wer fragt, was wir eigentlich mit dem zusätzlichen Geld anfangen wollen: unter anderem werden wir damit unsere Nullnummer in höherer Auflage nachdrucken, damit sie auch bei anderen Events verteilt werden kann oder bei Comichändlern gratis aufliegt – oder bei Bestellungen bei diesen gratis mit verschickt wird! Oder wir produzieren sogar noch eine weitere Gratis-Teaser-Nummer mit NEUEN Comic-Seiten... Das Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall!

    PS: hier die Nullnummer im Couch-Test!

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    With a little help...Von Harald Havas, am 30.9.2015 14:17

    Liebe alte und neue Unterstützerinnen!

    Die neuen wissen es vermutlich eh, den alten sag ich es jetzt: ein Bericht heute auf orf.at hat unsere Seite geradezu überflutet und uns unser gerade erst formuliertes Ziel von 8000 Euro bereits wieder überschreiten lassen!

    Hier der Link zum Bericht.

    Trotzdem ist unsere Aktion natürlich noch nicht aus: wir freuen uns über jeden weiteren Unterstützer, schon allein deshalb, weil es den Kreis unserer _Leserschaft_ täglich erweitert. Außerdem versprechen wir – Superheldenehrenwort! – dass das Geld gut angelegt ist und sicher nicht verschwendet werden wird.
    Also, noch einmal Danke! ;))
    Euer ASH-Team

    PS: hier ein kleiner exklusiver Blick auf unseren vierten Helden: DER BÜROKRAT! ;))

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    Unser Coming-out und unser neues Ziel!Von Harald Havas, am 28.9.2015 15:19

    Liebe ASHianer, nachdem wir unser Crowdfunding-Ziel im Rekordtempo erreicht haben, legen wir uns natürlich dennoch nicht auf die faule Haut! Unsere Vorbereitungen schwirren und brummen bereits für unseren ersten öffentlichen Auftritt am kommenden Wochenende bei der Vienna COMIX​! Unter anderem verteilen wir dort auch unser allererstes gedrucktes ASH-Heft!

    Und da unsere Crowdfunding Aktion noch zehn Tage weiterläuft, haben wir uns ein neues Ziel gesetzt: Statt den schon erreichten 6000 möchten wir gerne € 8000 schaffen! Das zusätzliche Geld wollen wir unter anderem in Werbung und in eine Erhöhung der Auflage stecken – womit wir unter anderem in Deutschland und der Schweiz präsenter sein können. Eine Invasion österreichischer Superhelden in Deutschland ist doch eine verlockende Vorstellung! ;)) Also, Endspurt! Steigt noch ein, macht Werbung für uns, überzeugt Freunde und holt euch unsere einmaligen Benefits! IN PERPETUUM!

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    5000 Euro und ein neuer Benefit!Von Harald Havas, am 15.9.2015 22:41

    Hurra!

    Mit über 5000 Euro und über 60 Unterstützern sind wir drei Wochen(!) vor Ende des Crowdfunding bereits in der Zielgerade! Das soll aber niemanden abschrecken – 6000 Euro sind unsere reinen Druckkosten... Ein etwaiges «Overfunding» ist erlaubt und würde von uns ehrenhaft verwendet werden, versprochen!
    Außerdem haben wir wegen des großen Interesses einen neuen Benefit hinzugefügt: neben «Statist» (100 Euro und bald aus!) kann man jetzt auch noch «Kleindarsteller», also, eine Nebenfigur mit Sprechblase (120 Euro, 10 verfügbar) werden ; )

    Dieser Benefit ist als Chance für mehr Unterstützer zu einem Auftritt zu kommen gemeint, keinesfall als Nepp! Sollte daher etwa jemand, der schon eine Statistenrolle gekauft hat, lieber Kleindarsteller sein, muss er nicht noch einen Auftritt kaufen – wir kommunizieren dann nach dem Ende über ein mögliches Upgrade, ok?
    Tipp: verfolgt unsere Facebook-Seite und/oder unseren Twitter-Account. Dort gibt es immer die neuesten News!
    Inzwischen noch einmal Danke – ihr macht Träume wahr! : )

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    50!Von Harald Havas, am 14.9.2015 13:13

    Soeben haben wir die Zahl von 50 UnterstützerInnen erreicht! Und rund 74% unseres Ziels! Danke, danke, danke!
    Bzw. nur weiter so: denn erst, wenn wir 100% erreicht haben, erhalten wir die von euch eingebrachte Unterstützung tatsächlich...

    Also, wir werken weiter – und ihr erzählt weiter von uns! Deal?
    Hier noch was aus unserer Werkstatt. Und auch wenn Captain Austria hier nicht so glücklich dreinschaut – wir sind es schon ;)

    Übrigens: ständig Aktuelles zu unseren Plänen, Pressemeldungen etc. gibt es auf unserer Facebookseite und unserem Twitter-Account. See you there!

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    2/3!Von Harald Havas, am 11.9.2015 21:40

    UNGLAUBLICH! Nach zwei Tagen haben wir dank Euch das erste Drittel geschafft! Und dank Bank Austria damit 2/3 unseres Zieles erreicht! Nun fehlt nur noch das letzte Drittel und unsere Heftserie wird Wirklichkeit! Bitte also fleißig weitersagen ;)

    Übrigens rumpelt auch die Presse langsam an. (Interview-)Anfragen aus Ö. sind schon da – aber die erste publizierte Meldung kommt... aus Deutschland, danke ALFONZ! :)

    http://www.comic-report.de/index.php/news/28-international/959-ash-crowfunding

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden

    SUPER HELDENVon Harald Havas, am 10.9.2015 22:49

    Tag 1 unseres ASH-Crowdfundings neigt sich dem Ende zu... und wir haben mit Stand 22.30 Uhr bereits ÜBER EIN VIERTEL unseres Ziels erreicht! 

    Damit ist der Traum, österreichische Superhelden Wirklichkeit (also gut, Comic-Wirklichkeit) werden zu lassen, seiner Realisierung einen gehörigen Schritt näher!

    Danke liebe, Unterstützer, Danke liebe _early adopter_ Unterstützer – so einen Start wünscht sich jede Kampagne! 

    Ihr seid unsere Helden, echt ganz super Helden! <3

    Kommentieren

    Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

    Anmelden