ACKR was?

In der Schweiz werden jedes Jahr tausende Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Einwandfreies Gemüse wandert so vom Bauer oft direkt in die Biogasanlage. Das darf doch nicht sein!

Wir ändern das - durch deine Hilfe können wir das Gemüse veredeln und machen daraus köstliche Produkte. Wie wäre es zum Beispiel mit Zürcher Süsskartoffel-Pickles zum nächsten Raclette? Pimpe dein Sandwich mit leckeren Randen - oder hast du auch Bock auf ein Schweizer Gemüsebouillon-Pulver ganz ohne Geschmacksverstärker?

Zudem zeigen wir dir, was du Zuhause gegen Foodwaste machen kannst – mit einfachen Methoden, die unsere Grosis schon angewendet haben.

Was bringts? Mit ACKR tust du etwas Gutes für den Planeten. Du setzt ein Zeichen gegen den unnötigen Food Waste durch Konventionen und Vorgaben der Grossverteiler und verschiebst dadurch den Overshoot Day etwas weiter zum Jahresende. #movethedate. Durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Vivendra entsteht zudem ein sozialer Mehrwert.

Content

Das Besondere an ACKR

Mit ACKR tragen wir zur Problemlösung des anfallenden Food Wastes bei. Wir machen das Gemüse haltbar und verlagern somit die Möglichkeit, es zu konsumieren, auf Zeiten, in denen die Gemüsevielfalt in der Schweiz zu wünschen übrig lässt.

Durch die Trocknung in Dörranlagen können wir zudem das Gewicht des Gemüses um das zehnfache verringern. Aus dem getrockneten Gemüse stellen wir Bouillons, Chips, Gemüsesalze und weitere tolle Produkte für dich her.

Wir von ACKR ernten, produzieren und lagern alles im Umkreis von 7km im Zürcher Furttal. Klimaverträglicher geht es kaum.

Als Bonus liefern wir euch Inspiration, Anleitungen und Rezepte, um daheim selbst Gemüse zu konservieren. Es macht viel Spass, schmeckt hervorragend und ganz nebenbei retten wir gemeinsam den Planeten - ein bisschen.

Picture 62a838dd 727e 442c 92ef a12dfc7025b3Picture c7b2b91f 1cbe 48bc 81e1 fa81e5fad67c

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Mit deiner Unterstützung können wir so richtig durchstarten. Die Produktion soll ausgebaut werden, damit wir die ACKR-Produkte auch zu einem fairen Preis anbieten können. Wir benötigen dringend eine Trocknungsanlage (übrigens hergestellt in der Schweiz, keine aus China). Als Bonus möchten wir gerne Chips herstellen. Für die Vakuumfritteuse müssen wir aber klar über das Finanzierungsziel hinausschiessen. Aber mal ehrlich: Chips wären halt «scho geil».

Picture 9fa02905 685d 4759 957a bc952cea7afcPicture 70747246 18e4 4f5b aeba 4a791b18ce50Picture b49ce5cc bf3c 4e8a 8dae 65da5815bcd3