Hinter den Kulissen 1Von Angels' Share, am 23.5.2020 11:51

Content

Jetzt wird es persönlich. Chutz Inhaber der Angels’ Share Cocktailbar stand den Fragen von Swiwi Design Rede und Antwort und plaudert über seinen Aktionismus und dem Angels’ Share Exil im Klingeli.

SWIWI: Für die Leute die das Angels’ Share Team noch nicht kennen, wer sind denn die Macher hinter der besten Schweizer Bar 2020?

CS: Wir sind Roger, der mit mir vor über 4 Jahren die Bar eröffnet hat, Rebekka die seit ca. einem Jahr bei uns ist, Belinda die nur wenige Wochen vor dem Lockdown bei uns begonnen hat und natürlich Chloe, welche zwar seit Mitte März in Hamburg ist, aber immer ein Teil der Bar bleiben wird. Wir sind alles ganz unterschiedliche Typ*innen, die aber eine gemeinsame Leidenschaft haben: Barkultur. Wir lieben was wir machen und hoffen dies auch weiterhin im eigenen Laden tun zu können.

SWIWI: Dank dir/euch sind neben dem Fotografen Nicolas Gysin auch wir im Angels’ Share Cocktailbuch Projekt involviert. Kannst du dem Leser kurz erläutern wie das Projekt zustande kam?

CS: Da kam mein Aktionismus mal wieder zum Vorschein: Bei einer Diskussion mit meiner Frau kam uns spät nachts irgendwann diese Idee. Da ich kein Freund von warten bin, hab ich direkt Roger angerufen und gefragt was er von der Sache hält. Am nächsten Tag hab ich Nic und euch angerufen und schon war das Projekt geboren und wir haben mit der Planung begonnen. Wir sind dann erst mal erschrocken wie teuer das Ganze wird, hatten aber alle so Bock darauf es zu verwirklichen, dass wir es jetzt einfach probieren.

SWIWI: Wenn wir an ein Cocktailbuch denken, kommen uns spontan Sex on the Beach und Co. Rezepte in den Sinn – was können die Unterstützer von eurem Buch erwarten?

CS: Hauptsächlich Eigenkreationen. Und vor allem auch die Geschichten dazu. Rezeptsammlungen gibt es wie Sand am Meer. Was mir immer bei Cocktailbüchern gefehlt hat, ist die Herangehensweise. Wie kommt jemand auf so abgefahrene Ideen wie zum Beispiel Ziegenkäse mit Gin zu kombinieren? Es werden aber auch Twists von Klassikern drin sein, wer weiss, vielleicht wird euer Vorurteil bestätigt.

SWIWI: Ein Basler First?

CS: Soweit ich weiss schon! Wir schreiben Geschichte.

SWIWI: Nun hat uns das ganze reden über Cocktails schon etwas «gluschtig» gemacht, seid ihr denn mittlerweile wieder geöffnet?

CS: Wir öffnen aus wirtschaftlichen Gründen erst wieder im Herbst, wenn wir hoffentlich ohne Schutzmassnahmen normal öffnen können. Bis dahin sind wir im Klingeli im Exil und ihr könnt dort unsere Kreationen geniessen.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Nebenrolle 1Von Angels' Share, am 20.5.2020 11:15

Content

Auch wenn bei unserem Projekt das Cocktailbuch die Hauptrolle spielt, finden wir es nur fair, wenn auch die Nebenrollen zumindest für einen Post ins Rampenlicht gerückt werden.

Heute: Der Angels’ Share Gin – welchen du mit einem Premium- oder Platinum-Reward erhältst.

Auch die 2. Edition vom Angels’ Share Gin entstand in Zusammenarbeit mit Nginious! Bevor er abgefüllt wurde, durfte er noch 8 Monate in einem Barrique ruhen in welchem zuvor ein Chardonnay von Hanspeter Ziereisen lagerte. Dadurch wird der Gin unglaublich rund und erhält die Frische eines trockenen Weissweines. Ein Gin den es sich lohnt, pur zu geniessen! Aber vor allem auch als French 75.

Cheers, das Angels’ Share Team, Nicole und Jörg von Swiwi Design und Nic von Nicolas Gysin Photography.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Du bist grossartig!Von Angels' Share, am 10.5.2020 22:53

Content

In den letzten 12 Tagen haben wir schon über ein Drittel der nötigen Summe zusammenbekommen! Dafür wollen wir uns bei Dir und allen anderen Helfern von Herzen bedanken. Es überwältigt uns, wieviele Menschen da draussen an uns glauben und uns unterstützen.

Der Weg ist aber noch lang und um unser hochgestecktes Ziel zu erreichen, müssen wir noch weitere Unterstützer finden. Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen, unser Projekt zu teilen und Freunde oder Familie darauf aufmerksam zu machen.

Wir würden uns unheimlich darüber freuen, wenn wir bald loslegen könnten!

Das Angels’ Share Team, Nicole und Jörg von Swiwi Design und Nic von Nicolas Gysin Photography.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden