Bankenprozesse: Freispruch in allen Anklagepunkten!By Collective Climate Justice, on 22/1/2021 15:39

Picture a97bd634 e530 4bd1 be46 c76464869ef9Picture 98a79076 5a45 4532 9324 348aed56b5b6

Liebe Unterstützer*innen, (francais a bas)

Heute am 22. Januar 2021 wurden die ersten 5 Aktivistinnen der #BankenProzesse freigesprochen! Die vergangenen Wochen haben uns alle stark vereinnahmt, um uns für unsere aller Anliegen - die Klimagerechtigkeit - einzusetzen. Eure finanzielle Unterstützung hat es den angeklagten Aktivistinnen ermöglicht, sich gegen die drohende Repression erfolgreich zu wehren. Für die erfahrene Solidarität möchten wir vom Collective Climate Justice uns erneut von Herzen bei euch bedanken. 

CCJ erwartet, dass das Urteil in den kommenden Tagen auf die weiteren rund 50 angeklagten Aktivist*innen ausgedehnt wird. Trotzdem war dies erst der Anfang - wir sind zuversichtlich, das auch die nächsten Prozesse in Basel, Zürich und Genf uns in diesem Fall Recht geben werden. In Zeiten der Klimakatastrophe ist es eine absolute Notwendigkeit, sich für eine klimagerechte Welt einzusetzen.

Gerne laden wir euch ein, uns über die Social Media Kanäle Twitter (@climate_games) oder Facebook(https://www.facebook.com/collectiveclimatejustice/) zu folgen. Auf unserer Webseite (https://www.climatejustice.ch/) könnt ihr euch ausserdem für unseren Newsletter eintragen um auch in Zukunft über unsere gemeinsames Engagement für Klimagerechtigkeit informiert zu bleiben.

What do we want? Climate Justice! When do we want it? Now!


Chère contributrice et cher contributeur,

Aujourd’hui, 22 janvier 2021, les 5 premièr·e·s militant·e·s des #BankenProzesse ont été acquitté·e·s! Ces dernières semaines ont été marquées par un engagement fort de nombreuses personnes pour défendre notre cause commune: la justice climatique. Votre soutien financier a permis aux militant·e·s accusé·e·s de se défendre avec succès contre la menace de répression. Le Collective Climate Justice souhaite vous remercier encore une fois du fond du cœur pour votre solidarité. 

Le CCJ s’attend à ce que le verdict soit étendu aux quelque 50 autres militant·e·s accusé·e·s dans les prochains jours. Néanmoins, ce n’était qu’un début: Nous sommes convaincu·e·s que les prochains procès à Bâle, Zurich et Genève nous donneront également raison dans cette affaire. En temps de catastrophe climatique, il est absolument nécessaire de défendre la justice climatique. 

Nous vous invitons à nous suivre sur les réseaux sociaux (Twitter: @climate_games, Facebook: https://www.facebook.com/collectiveclimatejustice/). Sur notre site web (https://www.climatejustice.ch/), vous pouvez également vous inscrire à notre newsletter (disponible qu’en allemand pour le moment) pour rester informé·e de notre engagement en faveur de la justice climatique.

What do we want? Climate Justice! When do we want it? Now! ​​​​​​​

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Solidaritätskampagne & Goodies verschicktBy Collective Climate Justice, on 17/1/2021 12:56

Picture 28e39895 044f 4e8c bf4c a6974f0f62abPicture 5ac698f6 7dcd 41b6 94c9 178f67ba1fa2Picture feadde63 86db 494c 9413 6ae946a2e870

Liebe Unterstützer*innen (francais a bas)

Nachdem wir Anfang Januar den Auftakt der ersten BankenProzesse am Basler Strafgericht miterlebt haben, konnten wir die letzte Woche nutzen um eure Goodies zu verpacken, zu adressieren und zu versenden. Ihr solltet sie also bald erhalten oder schon bekommen haben :-)

Falls euch der bisherige Verlauf der Prozesse interessiert, findet ihr einen Medienspiegel auf unserer Homepage (www.climatejustice.ch), und wenn ihr eure Solidarität und Unterstützung noch über das Crowdfunding hinaus ausweiten möchtet, haben wir auch eine Solidaritätsaktion lanciert. Bis zur Urteilsverkündung am 22. Januar braucht es möglichst viele Menschen, die öffentlich klarmachen, dass sie hinter den Aktivist*innen stehen.

👉🏽 Mach ein Foto von dir mit einem der drei Statement «I stand for climate necessity», «Denouncing Swiss fossil banks is not a crime» oder «Facing fossil Banks is a duty, not a crime» und dem Hashtag #Bankenprozesse
👉🏽 Sende uns das Foto per Mail an info@climatejustice.ch 👉🏽 Teile das Statement am 19. Januar ab 10:10 auf all deinen Kanälen unter dem Hashtag #Bankenprozesse und tagge das Collective Climate Justice und deine Freund*innen, damit sie auch mitmachen.

Falls deine Freund*innen, Familienmitglieder oder Bekannte vom Kalender oder der Maske so begeistert sind, dass sie gerne auch so etwas hätten, kann beides zu einem Soli-Preis ab jetzt auch auf unserer Webseite bestellt werden.

Nochmals ein riesiges Dankeschön für eure Unterstützung - zusammen machen wir den Banken den Prozess.

Für eine klimagerechte Zukunft!

Collective Climate Justice


Chère contributrice et cher contributeur,

Après avoir vécu le début des procès bancaires au tribunal pénal de Bâle la semaine dernière, nous nous sommes dédié·e·s ces derniers jours à emballer, adresser et envoyer vos contreparties. Elles seront donc bientôt chez vous :-)

Le déroulement des procès t’intéresse ? Alors consulte la revue de presse sur notre site web (www.climatejustice.ch) Et nous avons lancé une action de solidarité pour celles et ceux qui aimeraient se montrer solidaires et nous soutenir au-delà du financement participatif : d’ici au 22 janvier quand le verdict sera prononcé, nous aimerions montrer un maximum de personnes qui témoignent publiquement leur soutien des activistes.

👉🏽 Prend une photo de toi avec une des trois déclarations «I stand for climate necessity», «Denouncing Swiss fossil banks is not a crime» ou «Facing fossil Banks is a duty, not a crime» et le hashtag #Bankenprozesse 👉🏽 Envoie-nous ta photo par courriel à info@climatejustice.ch 👉🏽 Partage ton témoignage le 19 janvier à partir de 10:10 sur tes réseaux sous le hashtag #Bankenprozesse et tague tes collective climate justice et tes ami·e·s pour les inciter à participer.

Si tes ami·e·s, ta famille ou tes proches trouvent le calendrier ou le masque génial et en veulent un également, ils peuvent dès à présent être commandés pour un prix de solidarité sur notre site web.

Encore un grand merci pour ton soutien - ensemble nous faisons comparaître les banques en justice.

Pour un climat équitable ! Collective Climate Justice

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Grandioses Ergebnis - wir haben es geschafft!By Collective Climate Justice, on 7/1/2021 13:08

Liebe Unterstützer*innen (English below)

Wow! Wir sind zutiefst beeindruckt von all eurer Unterstützung. Ihr alle habt einen wichtigen Beitrag zur Zielerreichung des Projektes «Bankenprozesse: Recht kostet» geleistet. 295 Unterstützer*innen haben insgesamt CHF 45’055 gespendet. Es ist uns ein Anliegen nochmals darauf hinzuweisen, dass sämtliches Geld, das im Rahmen der Bankenprozesse in Crowdfundings und anderswo gesammelt wird und wurde, ausschliesslich für Bussen, Verfahrenskosten und Anwaltskosten eingesetzt wird.

Zusätzlich zu dieser grossen finanziellen Entlastung der Aktivist*innen in ihren Prozessen danken wir euch von Herzen für all die motivierenden Worte und die gelebte Solidarität, welche den Aktivisti und dem Collective Climate Justice entgegengebracht wurden. Gemeinsam haben wir, und werden wir noch Vieles erreichen können.

In der aktuellen Woche liegt unser Fokus auf den Bankenprozessen und unsere Unterstützung gilt den Aktivist*innen, welche für unser aller Anliegen vor Gericht stehen. Am kommenden Wochenende jedoch werden wir damit beginnen, die Belohnungen & Goodies zu verpacken und zu versenden, so dass ihr diese schon bald in euren Händen halten könnt.

Solidarische Grüsse

Collective Climate Justice

=========================================

Awesome result - we did it!

Wow! We are deeply impressed by all your support. You have all made a significant contribution to achieving the goals of the project «Bank Trials: Legal costs». 295 supporters donated a total of CHF 45,055. We would like to take this opportunity to point out once again that all the money that was collected in crowdfunding and elsewhere for the bank trials will be used exclusively for fines, procedural costs and legal fees.

In addition to this great financial relief for the activists in their trials, we thank you from the bottom of our hearts for all the encouraging words and for the lived solidarity shown to the activists and to Collective Climate Justice. Together we are able to achieve so much.

Currently, our focus is on the bank trials and our whole support goes to the activists who are standing in court for all of us. This coming weekend, we will begin packaging and shipping the rewards & goodies so that you can soon have them in your hands.

Yours in solidarity,

Collective Climate Justice

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Schlussspurt vor den ProzessenBy Collective Climate Justice, on 1/1/2021 08:47

Picture 534681f1 c449 4159 96e7 19aad18edffePicture 6d0b552b fdaf 41ad b0b6 392fef7b66de

Liebe Unterstützer*innen (francais a bas)

Ihr seid grossartig! Dank eurer Unterstützung haben wir bereits über 75% des Zielbetrags zusammen. Wir sind sehr optimistisch, dass sich in den verbleibenden Tagen noch weitere Menschen den bereits 249 Unterstützer*innen anschliessen und geschlossen hinter den Aktivisti stehen.

Für den Schlussspurt teilen wir mit euch gerne noch einige zusätzliche Bilder zu den Goodies. Darunter die Postkarten oder auch die mit Emaille-Farbe verzierten Münzen. Ausserdem können wir nun noch ein weiteres Exemplar verwurzelten Widerstandes als Goodie anbieten. Einen ungehorsamen Strauch mit sehr ähnlichem Lebenslauf wie der «Ungehorsamer Baum».

Um das Spendenziel von CHF 42’164 (zwei Millionstel der Summe, die die UBS und Crédit Suisse 2019 in fossile Energien investierten) bis Dienstag 05. Januar zu erreichen, ist weiterhin jede Spende, und zwar wirklich jede, auch nur 20 Franken extrem hilfreich. Deshalb teilt unser Projekt bitte (nochmals) mit all euren Bekannten, Freundinnen, Arbeitskolleginnen, Familienmitgliedern und allen, die ihr sonst noch so kennt.

Ein herzliches Danke – lass uns gemeinsam das Spendenziel erreichen und uns ab dem 5. Januar solidarisch die anstehenden Bankenprozesse in Basel führen!

============================================

** Dernière ligne droite avant les procès **

Chères contributrices, chers contributeurs,

Vous êtes grandioses! Grâce à votre soutien nous avons atteint 75% de la somme avisée. Nous sommes très optimistes que d’autres viendront se joindre ces prochains jours aux 249 qui nous épaulent déjà et s’uniront aux activistes.

Pour le sprint final nous partageons encore quelques images des contreparties, dont les cartes postales et les monnaies aux détails émaillés. Nous pouvons de plus proposer un autre exemplaire enraciné de la résistance, un buisson désobéissant avec un curriculum tout à fait comparable à celui de l’arbuste désobéissant.

Pour pouvoir atteindre notre cible de CHF 42’164 (deux millionièmes de la somme que l’UBS a investi en 2019 dans les énergies fossiles) d’ici mardi 5 janvier, chaque don est précieux, vraiment chaque don, même de CHF 20. Partage donc (encore une fois) notre projet avec ton entourage, tes ami·e·s, tes collègues de travail, ta famille, bref toutes tes connaissances.

Un grand merci - réussissons ensemble à atteindre notre objectif et solidarisons-nous pour les procès bancaires qui commencent le 5 janvier à Bâle!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Ton adresse pour l'envoi du calendrierBy Collective Climate Justice, on 18/12/2020 12:40

Content

Chère contributrice et cher contributeur (für Deutsch siehe unten),

A partir de demain nous commencerons avec l’envoi des calendriers. Pour des raisons de protection des données, wemakeit ne nous communiquera vos adresses qu’après le succès de la campagne. Tu es parmi ceux et celles qui ont opté pour un calendrier, tu as coché «pas encore décidé·e» ou «grand paquet de goodies» et tu aimerais recevoir le calendrier pour Noël déjà ou pour commencer l’année en beauté? Alors envoie- nous ton adresse par message direct ou courriel à info@climatejustice.ch. Ainsi tu peux être sûr·e de le recevoir à temps.

============================================

Betreff: Eure Adresse für den Kalenderversand

Liebe Unterstützer*innen,

Ab Morgen versenden wir die Kalender an euch! Aus Datenschutzgründen erhalten wir eure Adressen von wemakeit erst nach erfolgreichem Abschluss des Projektes. Falls ihr einen Kalender bestellt habt – oder euch für «Entscheidungsschwierigkeit» bzw. «Grosser Goodie-Bag!» entschieden habt - und diesen gerne zum Jahresstart, resp. zu Weihnachten schon bei euch hättet - dann schickt uns kurz via Direktnachricht oder per Mail an info@climatejustice.ch eure Adresse. Dann bekommt ihr ihn sicher rechtzeitig.

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Grosses Danke und wichtige KalenderinfoBy Collective Climate Justice, on 13/12/2020 21:22

Picture 1003ae5c 1e8b 4b7d 89d9 561685b87a72Picture 83a1d722 c44d 4810 9318 e0730d1167f9Picture afe076bf 9de4 4a88 8963 85ba5dfa294b

Liebe Unterstützer*innen (francais a bas)

Vielen Dank für euren Support für die BankenProzesse - zusammen haben wir schon fast einen Drittel zusammen und fast 150 Menschen stehen bereits hinter den mutigen Aktivist*innen!

Falls ihr einen Kalender bestellt habt und diesen gerne zum Jahresstart, resp. zu Weihnachten schon bei euch hättet - dann schickt uns kurz via Direktnachricht oder per Mail an info@climatejustice.ch eure Adresse. Dann bekommt ihr ihn sicher rechtzeitig.

Um die zwei Millionstel zusammen zu bekommen ist es aber noch ein weiter weg bei dem jede Spende, und zwar wirklich jede, auch nur 20 Franken extrem viel hilft. Deshalb teilt das Projekt mit all euren Bekannten, Freundinnen, Arbeitskolleginnen, Familienmitgliedern und wen ihr sonst noch so kennt.

Danke vielmals - gemeinsam machen wir den Banken den Prozess!

Chères contributrices et chers contributeurs

Merci beaucoup de nous soutenir pour les procès bancaires - ensemble, nous avons déjà réuni près d’un tiers, et près de 150 personnes épaulent déjà les activiste déterminé·e·s !

Si vous avez commandé un calendrier et que vous souhaitez l’avoir en début d’année ou à Noël, envoyez-nous votre adresse par message direct ou par courriel à info@climatejustice.ch. Vous l’obtiendrez ainsi assurément à temps.

Mais il reste encore un long chemin à parcourir pour réunir les deux millionièmes. Chaque don, et je dis bien chaque don, même de 20 francs seulement, aide énormément. Partagez ce projet avec vos ami·e·s et collègues, les membres de votre famille et toutes les personnes que vous connaissez.

Merci beaucoup - ensemble, nous allons faire comparaître les banques en justice !

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In