Als wir erfuhren, dass wir im Fach Deutsch einen Aushilfslehrer bekommen, freuten wir uns nicht wirklich. Denn wer kennt das nicht: Man ist an seine Lehrer gewohnt und braucht nicht unbedingt neue Lehrer. Jedoch, wir beschlossen, das Beste daraus zu machen. Herr Gloor ist nicht wie andere Deutschlehrer, er liebt es, Geschichten zu schreiben. Das machten wir dann auch. Wir schrieben und schrieben und schrieben. Doch wenn man nach einiger Zeit so viele Geschichten geschrieben hat, denkt man sich: Warum soll man das Ganze nicht in einem Buch zusammenfassen und die spannenden Geschichten auch für andere Menschen zugänglich machen? Genau das wollen wir jetzt machen. Dafür sind wir auf deine Unterstützung angewiesen!

Das Projekt

Wir machen ziemlich alles selbstständig. Auch diese Wemakeit-Kampagne ist mehrheitlich von uns geschrieben. Neben den Geschichten, die wir schon haben, werden wir eine Vernissage organisieren, den Druck und für den Druck die finanziellen Mittel. Das ist ziemlich viel Arbeit. Dafür hat es für jeden etwas dabei. So feilen die einen am Layout herum, während sich die anderen um den genauen Ablauf der Vernissage kümmern. Wieder andere sind für das Finanzielle zuständig, erstellen Budgetpläne und suchen Sponsoren. Am Schluss des Projekts wird das Buch BILDER – GESCHICHTEN stehen. Und genau für dieses Buch sind wir auf dich angewiesen!

Warum wir DEINE Unterstützung brauchen?

Wir arbeiten schon sehr lange an unserem Buch und nun fehlen uns nur noch die finanziellen Mittel, um unser Buch drucken und binden zu lassen. Damit auch andere lesen und sehen können, was uns beschäftigt.

Wer wir sind?

Wir sind Schüler und Schülerinnen im Alter von 13 bis 16 Jahren und haben noch eineinhalb Jahre Schule vor uns. Wir sind ganz verschiedene Personen und das widerspiegelt sich auch in unseren Geschichten.

HERZLICHEN DANK von Dilara, Pius, Justus, Anna W. und Anna H., Jessica, Tanja, Adrian, Niklas, Robert, Tamara, Moira, Fateme, Abhash, Daniel, Livio, Aaron, Ivan, Nico, oder eben: der B3b!