Anreise als Finalist zum Oaxaca FilmFest in Mexiko :)De Lutz P. Kayser, le 3.10.2019 12:38

Content

Meine lieben UnterstützerInnen, unmittelbar vor meinem Abflug nach Mexiko erreichte mich noch die gute Nachricht vom Oaxaca FilmFest, dass mein Kurz-Essay-Film zum Finalist upgegradet wurde - mit Glückwünschen für die Jury … Es riecht nach Shortlist … als wäre es alles dieser Tage nicht aufregegend genug … Dennoch halte ich den Ball flach. Für mich ist es ein riesiger Erfolg, dass ich meinen Kurz-Essay-Film zur Uraufführung nach Mexiko begleiten darf - auch Dank freundlicher Unterstützung von german films in München, der AG Kurzfilm in Dresden und des Goethe-Instituts Mexiko-City. Schon einen Monat (!) vor dem Festival waren alle Vorstellungen ausverkauft! So freuen sich meine Starenschwärme vor einem vollen Saal ihre ästhtische Schwarmintelligenz vorzuführen - am 7.10. um ca. 20 Uhr Baselzeit ist die Premiere… Am Montag gab es ein Wiedersehen mit den Schwärmen in Hunigue - ich war sehr froh, mich noch einmal bei ihnen für die gute Zusammenarbeit bedanken zu können. Und, sie sind wieder zahlreich und gut in Form :)

Nichts mit Vogelschwärmen, aber mit meiner Filmarbeit hat mein altes, neues Projekt, der Global-Super-8-Day 2020 zu tun. Ohne meine Zeit mit Super-8-Film hätte es den Vogelfilm höchstwahrscheinlich nicht gegeben. So erlaube ich mir euch darauf hinzuweisen:

https://wemakeit.com/projects/20th-global-super-8-day-gs8d

Gemeinsam haben die Vogelschwärme mit Super-8, dass beide wenig oder gar nicht beachtet werden, aber aus meiner Sicht viel mehr Aufmerksamkeit verdient haben. So schließt sich der Kreis. Für einen Besuch des neuen Projektes, auch bei wemakeit, bedanke ich mich herzlich, wie euch als Unterstützerschwarm für diesen Kurzfilm. In Oaxaca werde ich nun ein Teil des Filmfestivals-Schwarms, der übrigens auch schon seit Wochen für ausgebuchte Hotels in der Stadt sorgte. Aktuelle news zu meinem Vogelschwarm-Projekten (ja, auch die immersive Installation wird es im Frühjahr in Basel geben!) findet ihr hier: www.facebook.com/birdswarmsareart2019/ wie z.B. den feundlichen Hinweis der Schweizer Botschaft in Mexiko auf meine Premiere in Oaxaca. Und möglicherweise Neuigkeiten live aus Mexiko …

Vielen lieben Dank & bis bald,

Lutz

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

World premiere of my short essay film will be at 10th Oaxaca FilmFest in Mexico, 4th - 10th October 2019!De Lutz P. Kayser, le 9.8.2019 09:47

Content

Yes, yes yes! Ich darf nun die official selection im Internationalen Wettbewerb aus über 8.000 Einreichungen beim Oaxaca FilmFest in Mexiko offiziell veröffentlichen. Natürlich kennt niemand das Oaxaca FilmFest. Aber glaubt mir, es gilt als das kleine oder neue Sundance Filmfestival! Es ist mir eine riesige Ehre und kaum ermessliche Freude, meine Starenschwärme zu ihrer Uraufführung nach Mexiko begleiten zu dürfen. Und ja, ich bin sehr gespannt auf die erste Oktoberwoche in Mexiko …

Ohne eure Unterstützung wären die Starenschwärme jetzt nicht auf Kurs Mexiko, vielen lieben Dank!!!

World premiere of my short essay film will be at 10th Oaxaca FilmFest in Mexico, 4th - 10th October 2019!

I have the extraordinary pleasure to announce that my short essay film - as of today - will have its world premiere at the Oaxaca FilmFest in Mexico! I couldn’t have wished for a better festival than this as birthplace of my film, thank you! Official announcement on the website of Oaxaca FilmFest will not be before 1st September 2019. Without your help the swarms of starlings would not be on there way to Mexico, thanks so much!!

Ich habe die außerordentliche Freude mitteilen zu dürfen, dass mein Kurz-Essay-Film - Stand heute - seine Weltpremiere beim Oaxaca FilmFest in Mexiko haben wird! Ich hätte mir kein besseres Festival als Geburtsort für meinen Film wünschen können, dankeschön!

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Short Essay Film Has Been Officially Selected, yes!De Lutz P. Kayser, le 28.6.2019 11:04

Content

english below

Liebe Kurz-Essay-Film-UnterstützerInnen,

yes yes yes!!! Fast genau drei Monate nach Fertigstellung meines Kurz-Essay-Films erreichte mich der folgende Anfang einer eMail: Lutz P., Congratulations «Studies at Huningue / Basel or the tree to sleep» Has Been Officially Selected … von wem darf ich noch nicht erzählen. Aber es ist ein sehr angesehenes Festival in Übersee, yes! Its until September top secret, but its a very nice festival. Die Vorführungen dort wären im Oktober 2019.

Alle UnterstützerInnen und vor allem die Vor-Premieren-Gäste bewiesen also mit ihrer Wertschätzung ein gutes Näschen :)

Es freut mich natürlich total, dass mein Film, unser Projekt am anderen Ende der Welt es aus rund 8.000 (!) Einreichungen in den Internationalen Wettbewerb geschafft hat, puh! Ob es dort die Uraufführung wird ist noch offen, da im Moment fast laufend Ergebnisse von Festivals ankommen (ja, auch Absagen). So könnte es auch noch eine frühere Weltpremiere geben, vielleicht sogar in Europa.

Das jetzige Festival wünscht ausdrücklich meine Anwesenheit, um dem Publikum persönlich den Film vorzustellen. Das möchte ich ja auch sehr gerne tun! Das stellt mich allerdings wieder vor ganz neue Herausforderungen mit den Reisekosten und der Unterkunft dort. Natürlich habe ich sofort nach der guten Nachricht Fördermöglichkeiten geprüft und auf deutscher Seite läuft bereits ein Antrag bei german films, auf schweizer Seite wird meine Zulasung dazu geprüft. Aber dabei kann es nur um Zuschüsse bzw. Förderungen gehen, die erst nach dem Festival ausgezahlt werden. Falls sich jemand aus diesem Kreise angesprochen fühlt, wäre ich für erneute Unterstützung sehr dankbar. Möglicherweise starte ich ein neues Crowdfounding, aber dafür möchte ich noch weitere Entscheidungen und etwaige neue Zusagen abwarten. Im Raume steht die Übertragung von etwaigen TV-Rechten von meinem Film, deren Realisierung durch official selections bei Festivals wahrscheinlicher werden, als Pfand für Pfandgläubiger. Wer sich diese Variante vorstellen könnte, melde sich sehr gerne.

Um es klar zu stellen: trotz aller neuen Hürden, die sich mit der Zusage auftun überwiegt eindeutig und zweifellos (!!) die Freude darüber, dass mein Film ein kritisches Auswahlkomittee überzeugen konnte. Ohne eure Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen. Nochmals mein herzlicher Dank dafür!

Die Starenschwärmen heben ab und sind dabei ihr Publikum zu finden!

Liebe Grüße

Lutz

Dear freinds,

yes yes yes!!! Almost exactly three months after the completion of my short essay film the following beginning of an eMail reached me: Lutz P., Congratulations «Studies at Huningue / Basel or the tree to sleep» Has Been Officially Selected … of whom I may not tell yet. But it’s a very prestigious festival overseas, yes! Its until September top secret, but its a very nice festival. The screenings there would be in October 2019.

Of course I’m very happy that my film, our project at the other end of the world, made it out of about 8,000 (!) submissions to the International Competition, phew! Whether it will be there the premiere is still open, because at the moment almost constantly results of festivals arrive (yes, also cancellations). So there could also be an earlier world premiere, maybe even in Europe.

The current festival expressly wishes my presence in order to present the film to the audience personally. That’s what I’d like to do!

To make it clear: despite all the new hurdles that open up with the acceptance, the joy that my film was able to convince a critical selection committee clearly and undoubtedly (!!) prevails. This would not have been possible without your support. Once again my sincere thanks for that!

The swarms of starlings take off and are in the process of finding their audience!

Best regards

Lutz

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

2
Hallo Lutz,
Ich gratuliere und freue mich dafür dass die Stare jetzt auch auf einem Festival fliegen dürfen. Drücke die Daumen für die Finanzierung!
Liebe Grüße Bea

Vogelschwärme als Kurz-Essay-Film ist fertig! Was sagen die Festivals?De Lutz P. Kayser, le 29.4.2019 23:59

Content

Lieber UnterstützerInnen-Schwarm,

ihr wisst es schon aus internen, vertraulichen mails, dass mein Kurz-Essay-Film Ende März zu meiner vollsten Zufriedenheit fertiggestellt wurde :) Dank eurer Hilfe!

So richtet sich diese news auch an alle anderen LeserInnen, die bei wemakeit einfach mal in der Crowdfounding-Historie stöbern.

Der Kurz-Essay-Film ist jetzt bei 11 Festivals auf drei Kontinenten eingereicht, darunter vier A-Festivals. Völlig independent. Das inoffizielle Crowdfunding reloaded ist auf nicht absehbare Zeit die einzige Möglichkeit, um den Film in Basel und der Schweiz außerhalb von Filmfestivals zu sehen. Je öfter ich den Film schaue, desto mehr gewinne ich den Eindruck, als hätten die Starenschwärme nach meiner Regie ihre Runden und Flugmanöver direkt vor meinen Kameras vollzogen… Solche Aufnahmen sind vorsichtig formuliert: selten, sehr selten. Sie passen so perfekt zum Track von Philip Glass!

Die erste von drei Vor-Premieren am 11. April im Stellwerk Basel durften die Starenschwärme als vollen Erfolg verbuchen, lieben Dank allen Vor-Premieren-Gästen!

Ab Juni beginnen die Tage und Wochen der Wahrheit, ob der Film von Festivals angenommen wird. Diese großen, sehr renommierten Festivals lehnen 95% aller eingereichten Filme ab … Schauen wir mal, ob die Starenschwärme abheben … Die Festivaltermine wären ab Juli und gehen Stand heute bis November. Beim Apéro erzähle ich gerne detailiert davon. Eine Wissenschaft für sich …

Auf www.kayserfoto.de unter download stehen die Infos zur Teilnahme als pdf bereit. Es sind ausdrücklich keine öffentlichen Veranstaltungen, sondern vielmehr Vor-Premieren für «Film-Produzenten». D.h. ausschließlich UnterstützerInnen, die einen Beitrag von 100 CHF für die ehemalige Belohnung «Apéro mit Film und mir» geleistet haben oder noch leisten werden, haben Zutritt. Ohne Ausnahme. Ich freue mich über weitere Unterstützung, um diesen Kurzfilm nun auf den passenden Filmfestivals weiter einreichen zu können und, dass ich alle nötigen Bedingungen bei einer etwaigen Teilnahme erfüllen kann.

Vielen lieben Dank!

liebe Grüße

Lutz

Infos zur Teilnahme: http://kayserfoto.de/uploads/downloads/c98b3f792241466c4d6b2fdf38a5391b.pdf

Ein Teilen u/o Weiterleiten wäre sehr freundlich, merci :)

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

viele viele Glückwünsche & Belohnungen :), 02.12.18De Lutz P. Kayser, le 2.12.2018 22:44

Content

— english below —

Meine lieben Kurz-Essay-Film-UnterstützerInnen,

ja, es hat zwei Tage gebraucht, um meine Sprachlosigkeit nach meiner Überwältigung vom Herzschlag-Finale zu überwinden … ich bitte um Nachsicht. In der Stunde 884 von insgesamt 888 Stunden (37 Tagen) Crowdfounding waren die magischen 100% am Freitag erreicht, zu und zu schön!

Sogar nur nach der Veröffentlichung auf social media, wie Facebook und einem kleinen newsletter zum Erfolg des Crowdfounding hagelte es wunderschöne, begeisterte und sehr herzliche Glückwünsche noch am Freitag. Eine eher ungewohnte, aber sehr schöne Erfahrung für mich. Über jeden dieser Wünsche freue ich mich sehr! Diese Glückwünsche gelten uns allen, also euch als Unterstützer-Schwarm genauso! Keiner von uns hätte es alleine geschafft, aber zusammen hat es gereicht! Die Starenschwärme machten es uns vor :) Es war ja fast eine Punktlandung, an der abzulesen ist, wie knapp es und folglich wie wichtig jeder einzelne Beitrag von euch dazu war. Dankeschön!

Es ist mir nun eine außerordenlich große Freude, mich in den nächsten Tagen an die Belohnungen für euch zu machen. Und genauso, endlich mit euch direkt Kontakt aufzunehmen. Aus technischen Gründen kann ich im Augenblick die Kontaktdaten nicht vollständig lesen. Es ist wohl ein Mac/Windows-Problem, dass ich im Laufe der nächsten Tage sicher lösen werde.

Ja und dann, dann darf ich tatsächlich meinen Kurz-Essay-Film nach und nach fein und feiner schleifen. Bis er fertig ist.

Mit der Bitte um etwas Geduld nehme ich baldmöglichst direkt Kontakt mit euch auf, um euch eure gewählten Belohnungen zukommen zu lassen.

Herzlichen Dank & bis bald,

liebe Grüße

Lutz

My dear short essay film supporters,

yes, it took two days to overcome my speechlessness after my overcoming of the heartbeat final … I ask for your indulgence. In the hour 884 of a total of 888 hours (37 days) of Crowdfounding the magical 100% were reached on Friday, too and too beautiful!

Even only after the release on social media, like Facebook and a small newsletter about the success of the crowdfounding it still hail wonderful, enthusiastic and very warm congratulations on Friday. A rather unusual, but very nice experience for me. I am very happy about each of these wishes! These congratulations go to all of us, to you as a supporters swarm as well! None of us would have made it alone, but together it was enough! The starlings swarms showed us how to do it :) It was almost a precision landing, where you can see how close it was and consequently how important every single contribution from you was. Thank you very much!

It’s a great pleasure for me now to start working on the rewards for you in the next few days. And the same goes for finally contacting you directly. For technical reasons I cannot read the contact data completely. It is probably a Mac/Windows problem that I will solve in the course of the next days surely.

Yes and then, then I may actually grind my short essay film bit by bit finer and finer. Until it is finished.

With the request for some patience I will contact you as soon as possible to send you your chosen rewards.

Many thanks & see you soon,

kind regards

Lutz

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

unglaubliche 100% - Dankeschön! I love you all, 30.11.18De Lutz P. Kayser, le 30.11.2018 12:09

Content

Meine lieben, unglaublichen Unterstützer, ich bin absolut überwältigt! Ja, es gab Tränen, als ich mein Projekt verloren sah und es aufgegeben habe und erst recht, als wieder Hoffnung keimte - und auch jetzt… Ich bin überglücklich, Dank eurer Hilfe diesen Kurz-Essay-Film nun so gestalten zu können, wie ich es mir wünschte! Euer großes Zu- und Vertrauen ist mir eine Ehre und eine Pflicht zugleich, euch nicht zu enttäuschen. Die Starenschwärme danken es euch ebenso und werden ihren Weg machen.

Herzliche, sehr sehr sehr dankbare Grüße!

Dankeschön!

My dear, incredible supporters, yes, there were tears when I saw my project lost and gave it up and even more when hope was germinating again and now … I am overjoyed thanks to your help to make this short essay film the way I wanted it to be. Your great trust and confidence is both an honour and a duty not to disappoint you. The starlings thank you as well and will make their way.

Warm, very very grateful greetings!

Thank you!

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Herzschlag-Finale beim Countdown-Apéro für die letzten 14% !! - in der Startup Academy heute ab 16 Uhr, 29.11.18De Lutz P. Kayser, le 29.11.2018 10:06

Content

Herzschlag-Finale beim Vogelschwarm-Countdown-Apéro in der Startup Academy, Picassoplatz 4, 4052 Basel heute ab 16 h

Als Schwarm sind wir stark! Genau wie die Stare, viele kleine Einheiten werden etwas Großes. Sie machen es uns vor.

https://www.facebook.com/events/325345164951362/

Ab 16 Uhr stehen einige Laptops und ein Beamer für Starenschwarm-Clips und -bilder, kalte Getränke und bequeme Sofas für euch bereit. Es gibt kein ganz festes Programm, so dass jeder Kommen und Gehen kann, wie er/sie mag. Zwei Laptops stehen alleine für etwaig interessierte bereit, um einen Beitrag live zum Projekt zu geben. Werden die 100% beim Apéro erreicht, winkt dem/r entscheidenden UnterstützerIn eine Überraschung :)

Zum Countdown-Apéro zeige ich Filmmaterial, fertig montierte Kurz-Film-Fassungen, Fotos der Stare und stehe für Fragen zur Verfügung. Außerdem bietet die Startup Academy zwei Rechner an, auf denen sich Interessierte umgehend zum Crowdfounding einloggen können und ihren Beitrag leisten könnten, so sie wollten. Ich werde in einem Vortrag erklären, warum ich der Meinung bin, diesen verrückten Vögeln nur mit einer genauso verrückten, einmaligen Begeisterung in meinem Kurz-Essay-Film entsprechen zu können und zu wollen.

Kommt bitte zahlreich, bringt Freunde und Kollegen mit, teilt es bitte gerne nochmals auf social media.

14% sind zu schaffen, sicher! Vielen vielen lieben herzlichen Dank!

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Ornithologie -Vogelbeobachtung und Vogelkunde- D - Bingen/Rhein, Facebook, 29.11.18De Lutz P. Kayser, le 28.11.2018 16:12

Content

Herzlichen Dank an die deutsche FB-Gruppe «Ornithologie -Vogelbeobachtung und Vogelkunde-« für das Teilen in ihrer Gruppe, sehr freundlich.

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Stellwerk Basel auf Facebook, 28.11.18De Lutz P. Kayser, le 28.11.2018 11:45

Content

Vielen lieben Dank an mein Atelierhaus, das einmalige Stellwerk Basel, ohne das ich heute sicher nicht hier wäre! Sehr, sehr freundlich! Dankeschön!

www.stellwerkbasel.ch

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

IBA Basel 2020 auf Facebook, 28.11.18De Lutz P. Kayser, le 28.11.2018 11:41

Content

Vielen lieben Dank an die Internationale BauausstelIung, die IBA Basel 2020, die wie meine Starenschwärme für grenzenloses Miteinander steht, dankeschön!

http://iba-basel.net

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Vogelschwarm-Countdown-Apero in der Startup Academy Basel am Donnerstag, den 29.11.18De Lutz P. Kayser, le 27.11.2018 17:05

Content

Finale Grande vom Crowdfounding «Vogelschwarme als Essay-Film» Auf Facebook als Veranstaltung –> bitte gerne weiter teilen teilen teilen - vielen lieben dank! <–

https://www.facebook.com/events/325345164951362/

Vogelschwarm-Countdown-Apero in der Startup Academy am Donnerstag, den 29.11.18 von 16 - 19 Uhr, nahe dem Kunstmuseum Basel, top zentral!

Startup Acdemy, Picassoplatz 4, 4052 Basel

www.startup-academy.ch

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Ich glaube sooo fest an diesen Film, wie nie zuvor!, 26.11.18De Lutz P. Kayser, le 26.11.2018 23:42

Content

Meine lieben, hoch geschätzen Vogelschwärme-als-Essay-Film-UnterstützerInnen,

ihr seit sooo unglaublich gut! Wer hätte vor über einem Jahr, kurz nach meiner vierwöchigen Dokumentation dieser Starenschwärme daran geglaubt, dass die Fertigstellung des Kurz-Essay-Films - mit einen Soundtrack von Philip Glass ! - heute in greifbarer Nähe ist? Niemand! Kaum jemand hätte es zu Beginn oder in der Mitte des Crowdfoudings geglaubt. Ich hatte auch meine Tiefpunkte, sicher. Aber jetzt, bei unglaublichen fast 9.500 CHF glaube ich so fest an diesen Film, wie nie zuvor! Und er wird so gut werden. Er wird Chancen haben auf Kurzfilm-Festivals, in der Schweiz, in Deutschland, in Europa und in Übersee! Er wird sein Publikum finden! Ich habe bisher so viel von mir da rein gelegt und werde bis zur Fertigstellung nochmals alles reinlegen, um diesen Starenschwärmen vor der Türe Basels ein Denkmal zu setzten. Gemeinsam schaffen wir es, ganz bestimmt! Daher meine große Bitte an euch: teilt das Projekt nochmals unter euren Freunden, Kollegen auf social media, per Mail oder erzählt davon. Es gibt sie noch, die fehlenden UnterstützerInnen und wir finden sie in den letzten drei Tagen, ganz sicher! Ich danke euch, jedem einzeln von Herzen!

Herzliche, sehr sehr dankbare Grüße

Lutz

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

451.ch Filmportal - zum 2. Mal im newsletter, 26.11.18De Lutz P. Kayser, le 26.11.2018 18:05

Content

Ein herzliches Dankeschön an die newsletter-Redaktion von 451 F fürs zweite Mal Mitaufnehmen in den newsletter, sehr freundlich!

http://www.451.ch/

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

2. Facebook-Meldung von BirdLife Schweiz, 22.11.18De Lutz P. Kayser, le 23.11.2018 14:34

Content

Super, vielen lieben Dank an BirdLife Schweiz, die mein Projekt nun sogar zum zweiten Mal geteilt haben, Dankeschön!

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Pro St. Johann, Basel-St. Johann - newsletter, 22.11.18De Lutz P. Kayser, le 22.11.2018 23:52

Content

Vielen lieben Dank an den Verband Pro St. Johann, der heute meinen letzten newsletter komplett in seinen eigenen newsletter an alle Mitglieder verschickte, sehr sehr freundlich! Dankeschön!

https://www.prostjohann.ch

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Startup Academy - newsletter, 21.11.18De Lutz P. Kayser, le 21.11.2018 12:52

Content

Vielen herzlichen Dank für solch ein klares Statement und die große Unterstützung!

Der Vorstand und die Geschäftstelle der Startup Academy unterstützen das untenstehende Projekt von Lutz P. Kayser. Er ist freier Fotograf und arbeitet im Stellwerk Basel. Fast die Hälfte des «Sammel-Ziels» für die Realisation seines Kunstfilms hat er bereits erreicht. Das Projekt benötigt aber noch weitere Unterstützung: noch 9 Tage läuft das Crowdfunding.

www.startup-academy.ch

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

neuer Clip mit Musik von Philip Glass ab sofort online, 20.11.18De Lutz P. Kayser, le 20.11.2018 13:44

Es handelt sich um meinen 44 Sekunden Kurz-Essay-Film Promotion-Clip (als work-in-progress), der jedoch auch auf meine geplante immersive Installation verweist. Meine Filmidee so verkürzt zu vermitteln, ist ein schmaler Grat. Hier sind wesentliche Elemente meiner ersten Roh-Skizze mit dem Track von Philip Glass enthalten. Beim Musikverlag und Label geht es um die Filmrechte für Filmfestivals weltweit - nicht um online-Bereitstellung, auch nicht in Ausschnitten. Das respektiere ich gerne, da mir Verlag und Label bereits sehr entgegengekommen sind. Für diese Promotion ist es eine außerodentlich freundliche Sondergenehmigung vom Musikverlag, herzlichen Dank!

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Hamburger Galerist Siegfried Sander auf FB, 19.11.18De Lutz P. Kayser, le 19.11.2018 13:37

Content

Lieben Dank an den Hamburger Galeristen Siegfried Sander für das freundliche Teilen!

www.multiple-box.de

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

BirdWatchingMagazine, Massachusetts USA, Twitter, 06.11.18 De Lutz P. Kayser, le 6.11.2018 07:02

Content

Und ein Presse-Schritt über den Teich! Herzlichen Dank an die Redaktion für diesen Tweet:

A flock of starlings can be a thrilling sight, so we’re excited about this film project

https://www.birdwatchingdaily.com/

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Union Ornithologique de France auf FB, 30.10.2018De Lutz P. Kayser, le 30.10.2018 16:51

Content

Vielen Dank an die franzöische Vereinigung der Ornithologen, super gentil, merci beaucoup!

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

451.ch Filmportal - newsletter, 29.10.18 De Lutz P. Kayser, le 29.10.2018 17:37

Content

Ein herzliches Dankeschön an die newsletter-Redaktion von 451 F fürs Mitaufnehmen!

http://www.451.ch/

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Der Sonntag, 28.10.2018De Lutz P. Kayser, le 28.10.2018 11:01

Content

Wow, das ist wirklich groß! Vielen lieben Dank an die Redaktion vom Sonntag! Ein sehr freundlicher Bericht, merci vielmal!

Auch im Netz nachzulesen:

http://www.badische-zeitung.de/basel/schwarmintelligenz-x2x

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

20min Basel, 26.10.2018De Lutz P. Kayser, le 26.10.2018 16:27

Content

Heute tatsächlich in der gedruckten Ausgabe Basel von 20min. Sehr charmant auf den Punkt gebracht! Vielen herzlichen Dank an die Redaktion von 20min.

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

retweet von der Vogelwarte Sempach, 26.10.18De Lutz P. Kayser, le 26.10.2018 10:25

Content

Herzlichen Dank auch an die Vogelwarte Sempach, die per retweet von BirdLife Schweiz mein Projekt ebenfalls veröffentlicht hat.

https://www.vogelwarte.ch

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

20min.ch Basel, 25.10. 2018De Lutz P. Kayser, le 26.10.2018 00:15

Content

Heute online und morgen gedruckt bei 20min. Herzlichen Dank an die Redaktion von 20min. Hier zum Nachlesen:

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Spektakulaere-Staren-Formationen-am-Himmel-21447268

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Facebook- und Twitter-Meldungen von BirdLife Schweiz vom 25.10.18De Lutz P. Kayser, le 25.10.2018 11:34

Content

Mein herzlicher Dank BirdLife Schweiz für das sehr freundliche Engagement und die beiden Veröffentlichungen!

Wir möchten Sie nicht zu oft mit Crowdfunding-Anfragen behelligen. Aber falls Sie einem jungen Filmemacher helfen möchten, einen Film über Starenschwärme zu realisieren, hier der Link …

http://www.birdlife.ch

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Twitter-Meldung vom NABU Deutschland vom 24.10.18De Lutz P. Kayser, le 24.10.2018 20:55

Content

Herzlichen Dank dem NABU Deutschland für die freundliche Veröffentlichung!

Der Vogel des Jahres 2018, verabschiedet sich: Die Stare ziehen überwiegend gen Süden und bieten dabei ein wunderbares Schauspiel. Vielleicht bald auch als Filmprojekt? Hier ein interessantes Crowdfunding-Projekt.

https://www.nabu.de/

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Einladung zum «Forum Naturfotografie» des TRUZDe Lutz P. Kayser, le 23.10.2018 00:54

Content

Vom Trinationalen Umweltzentrum (TRUZ) in Weil am Rhein bin ich feundlicherweise zu einem Foto- und Film-Vortrag beim aktuellen «Forum Naturfotografie» in der Stadtbibliothek in Lörrach im Februar 2019 eingeladen. Damit es dort schon eine deutlich weiterentwickelte Fassung von meinem Kurz-Essay-Film zu sehen geben könnte, wäre deine Unterstützung hier sehr gerne gesehen :)

http://www.truz-naturschutz.org

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Goethe-Institut Washington DC - internationaler PartnerDe Lutz P. Kayser, le 21.10.2018 10:08

Content

Auf der Suche nach Partnern gelang es mir außerdem, einen letter of intent vom Goehte-Institut Washington DC für meine Staren-Projekte zu erhalten. Nie hätte ich damit gerechnet, solch ein positives Empfehlungsschreiben mit einer Einladung in die USA vom Goethe-Institut Washington DC für meine Staren-Projekte zu erhalten. Aber der Leiter des Instituts, Dr. Andreas Ströhl, erinnerte sich sogar nach 20 Jahren sofort an mich. Als Filmreferent des Goethe-Instituts Prag hatte er mich 1998 mit einem Super-8-Filmprogramm eingeladen und zögerte nun keinen Moment, mir jetzt diese erstklassige Empfehlung auszustellen. Dazwischen leitete Ströhl u.a. fast 10 Jahre das Filmfest München, das zweitgrößte Filmfest hinter der Berlinale in Deutschland. Eine Empfehlung aus berufenem Munde.

https://www.goethe.de/ins/us/de/sta/wsh.html

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

NABU & TRUZ - lokale PartnerDe Lutz P. Kayser, le 21.10.2018 09:21

Content

Der NABU Freiburg unterstützt die Foto-, Film- und Installationsprojekte des Fotografen Lutz P. Kayser ideell, die er aus dem Filmmaterial seiner vierwöchigen Dokumentation von Staren-Schwärmen in Huningue bei Basel im Herbst 2017 herstellen möchte. Der NABU Deutschland hat den Star zum «Vogel des Jahres 2018» gekürt, da sich sein Bestand in Deutschland und Europa in den letzten 30 Jahren drastisch verringert hat. (Auszug)

Auch bin ich vom Trinationalen Umweltzentrum (TRUZ) in Weil am Rhein zu einem Foto- und Film-Vortrag beim aktuellen «Forum Naturfotografie» in der Stadtbibliothek in Lörrach im Februar 2019 eingeladen, siehe oben.

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

Badische Zeitung, 28. August 2018De Lutz P. Kayser, le 20.10.2018 14:33

Content

Ein sehr freundlicher Bericht über den Stand der Dinge meiner Staren-Projekte Ende August 2018 aus der Badischen Zeitung.

Bei Interesse den Link bitte kopieren und kurz zum kostenlosen Lesen registrieren.

http://www.badische-zeitung.de/basel/voegel-sollen-ein-kunstwerk-werden–156097166.html

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter

20min.ch Basel, 15. Januar 2018De Lutz P. Kayser, le 20.10.2018 14:02

Content

Der erste Presse-Bericht über meine Arbeit mit den Starenschwärmen erschien Mitte Januar 2018 bei 20min.ch:

Im Netz war der Bericht wesentlich ausführlicher, in beiden Ausgaben sehr freundlich:

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Starschwaerme-verdunkeln-Himmel-ueber-Basel-25063154

Commenter

Connectez-vous avec votre profil afin de commenter ce projet.

Se connecter