Dampf machen!Von Hotel Regina, am 14.12.2019 08:59

Content

Jetzt geht’s um den Endspurt: Uns fehlen noch knapp 4000 CHF um gut durch die Saison zu kommen. Nachdem wir vergangen Mittwoch den Ochsenbrunnen in Riehen geheizt und Wind und Wetter getrotzt haben, machen wir dieses Wochenende noch einmal richtig Dampf für den Crowdfountain.

Wie wäre es eigentlich mit einer warmen Dusche für unter den Weihnachtsbaum? Oder möchtest du mit uns im Bünderland baden kommen? Wir werden im März einen Brunnen auf knapp 1000 Meter über Meer heizen. Dafür haben wir das Bad im Bündnerland auf 999 CHF reduziert. Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

Unter allen Crowdfountain-Heizerinnen verlosen wir ausserdem eine Saisonkarte 2019/20. Es lohnt sich also, deinen Freundinnen davon zu erzählen oder selber (noch einmal) einzuheizen.

Herzlich dampfende Grüsse, Heinz und Brunnenheizer*innen

P.S.: Für alle Berner*innen: Wir werden im März einen Brunnen in Bern heizen. Das Fitness-Probeabo, die Gutscheine und die Warme Dusche können auch dort eingelöst werden!

Die vierte Saison brunnen gehn hat gestartet!Von Hotel Regina, am 5.12.2019 17:01

Content

Liebe Crowdfountain-Unterstützerinnen und Brunnen-gehn-Freundinnen

Gestern haben wir den Wettsteinbrunnen in Basel geheizt und sind mit rund 80 zufriedenen Badegästinnen, enthusiastischen Passantinnen, leckeren Holzofenpizzen und genügend Hitze in die Saison 2019/20 gestartet.

Danke, danke an alle Menschen, die brunnen gehn bis jetzt schon möglich gemacht haben! Bis heute ist fast die Hälfte des Zielbetrags zusammengekommen. Damit sich der Crowdfountain noch ganz füllt und wir es ohne Sorgen durch die angebrochene Saison schaffen, fehlt uns also noch ein Haufen Kohle. Bitte teile den Crowdfountain deshalb noch mit deinen ehemaligen Schulfreundinnen, deinerm Versicherungsberater*in und deinem Pfeilbogenschiessclub. Und natürlich darfst du sehr gerne weiterhin selber einheizen!

Wir heizen nächste Woche in Riehen. Schreib dich auf unserem Newsletter auf www.profontaineschaudes.ch ein, wenn du die Infos dazu erhalten möchtest.

Mit warmen und zuversichtlichen Grüssen

Chantalle Chaude & Brunnenheizer*innen