«Saumpfad – Liini – Speedway. Die Erschließung des Klausenpasses»

Darum geht es

Die Alpenpässe sind ein Symbol des Kantons Uri. Die Passstrassen stehen für innovative Technik- und Verkehrsgeschichte, sie schlagen Brücken durch atemberaubende Landschaften. Die Klausenstrasse nimmt dabei eine Sonderstellung ein: Sie führt durch besiedeltes Gebiet und spiegelt in besonderem Masse Urner und Linthaler Kulturgeschichte wider. 

Wir dokumentieren die Geschichte der Erschliessung des Klausenpasses vom historischen Alpfahrweg bis zur heutigen Passstrasse in einem aussergewöhnlich gestalteten Buch.

Neben den Texten veranschaulichen Pläne und eindrucksvolle Fotos die Geschichte «Saumpfad – Liini – Speedway» in Bildform. Dabei werden historische und aktuelle Fotos einander gegenübergestellt, sodass die Bilder ihre eigene Klausenpassgeschichte erzählen. Für dieses Bildkonzept haben wir 2014 einen Heinrich Danioth-Projektpreis erhalten.

Team

  •  Marion Sauter (Text)
  • F.X. Brun (Fotos)
  • Marc Philipp (Grafik)

Die Autorin Marion Sauter, der Fotograf F. X. Brun und das Grafik-Team um Marc Philipp arbeiten aus Leidenschaft am Thema ohne Gewinnabsicht – ihr helft uns, die Druckkosten für das Klausenstrassenbuch und die Sachaufwände während der Projektphase zu finanzieren. Nur zusammen werden wir Erfolg haben! 

Wir brauchen deine Unterstützung!

Jede Unterstützung wird mit einer persönlichen Einladung zur Buchvernissage in Altdorf belohnt. Lasst uns unseren Erfolg gemeinsam feiern!

Jede Unterstützung über 50 CHF wird mit einem signierten Buch belohnt!

Jede Unterstützung über 150 CHF wird mit einer persönlichen Führung an der Klausenstrasse belohnt.

Jede Unterstützung über 500 CHF wird mit einem signierten Klausenstrassen-Foto von F. X. Brun belohnt!