Darum geht’s

Der 37 jährige Ismus Strohm steht kurz vor der Heirat mit der Tochter seines neuen Chefs, Lionell Eigenspender. Das künftige Familienglück scheint perfekt, als die Familie plötzlich Opfer eines grausamen Verbrechens wird. Verübt vom Terroristen Partikelfilter, welcher die Eigenspenders schon seit längerem bedroht hat.

Ismus jagt von nun an den Bösewicht. Eine Reise, die ihn bis auf die höchsten Gipfel der Alpen und in die abgründige Vergangenheit der Eigenspenders führt...

Wer wir sind

Wir sind zwei junge, ambitionierte Filmemacher, die sich bereits in der Primarschule zusammengefunden haben und seither Kurzfilme produzieren. Das Drehbuch zu CANCEROGEN wurde über ein Jahr hinweg verfasst und ist das bisher ehrgeizigste Projekt.

Das Projekt

Ende Februar 2014 werden die Dreharbeiten beginnen und im April 2014 fertig sein. Die anschliessende Postproduktion wird im Sommer 2014 ihr Ende finden. Die Spiellänge des Filmes wird ca. achtzig Minuten betragen.

Die Besetzung besteht aus erfahrenen Schauspielern, die ebenso ambitioniert sind wie wir. So agieren beispielsweise der Theaterregisseur Daniel Mouthon, als auch die Musiker Anna Frey und Florian Stoffner in den Hauptrollen. Sie alle arbeiten ohne Gage und aus voller Überzeugung am Projekt.

Das Drehbuch zu CANCEROGEN führt in eine abgründige Parallelwelt, deren Gemeinsamkeiten mit unserer Realität nicht zu übersehen sind. Die actiongeladene Verfolgungsjagd (welche den Zuschauer bis in die Alpen führt!) lässt neben einem subtilen Humor auch immer wieder unmissverständliche Gesellschaftssatire laut werden. CANCEROGEN wird mit seiner eigenwilligen Story nicht nur polarisieren, sondern auch einen spannenden Actionthriller abgeben. Der komplexe Plot mit Tiefgang, hebt das Projekt von anderen zeitgenössischen Genrefilmen ab.

Wieso wir deine Unterstützung brauchen

CANCEROGEN ist ein Low-Budget Projekt. Unser Ziel ist es also, mit minimalen Kosten einen überzeugenden und unterhaltsamen Spielfilm zu realisieren. Das Geld für anfallende Spesen (hauptsächlich Reise und Verpflegung der Darsteller) wollen wir hier auf wemakeit zusammenbringen.

Wir freuen uns, mit dir für frischen Wind in der jungen Schweizer Filmszene zu sorgen!