Neues Album von Diggin’ The Blues

DIGGIN’ THE BLUES ist seit über 15 Jahren mit verschiedenen Formationen, aber immer mit dem Sänger und Bluesharper René «Lucky» Lutz und dem Drummer Cello Rüegg auf vielen Bühnen unterwegs. Inzwischen hat sich die Band konsolidiert und spielt neben den beiden Gründungsmitgliedern in der Regel mit Reiny Schnyder (key), Marco Leali (git) und H.P. Brack (bs). Fleissige regelmässige Gäste sind je nach Grösse des Konzerts (...sprich Bühne) Sleepy Eddie James (git), Aschi Beyeler (sax) oder Ernst Wirz (sax).

Nach einigen Live-Alben, die alle vergriffen sind, machen wir uns nun an, ein veritables Studio-Album mit vielen traditionellen, aber auch neuen Blues-Songs aus dem Mississippi-Delta, New Orleans, Memphis oder Chicago. Wir sind immer auf der Suche nach Songs, die unsere eigene Stimmung bestens ausdrücken und interpretieren sie auch auf unsere eigene Art. DIGGIN’ THE BLUES ist keine Coverband, sondern schreibt eigene Songs und interpretiert Songs aus der Bluesgeschichte von den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute. Auf der neuen CD wollen wir rund 12 solcher Songs in unserem Stil produzieren. Geplant sind auch die Einladung bekannter Gastmusiker und mindestens ein Duett mit einer renommierten Sängerin.

Wir brauchen deine Unterstützung!

Wir möchten einen Teil dieses Projekts mit «vorverkauften CDs» über Crowdfunding finanzieren. Durch das Einzahlen eines Betrags von mindestens 20 Franken erhältst du nach der Produktion eine CD im Wert von 25 Franken. Natürlich kann man nach Belieben auch kleinere oder grössere Beträge einzahlen, um uns zu unterstützen. Der anvisierte Betrag von CHF 5000 wird nur ausbezahlt, wenn er innerhalb von 45 Tagen erreicht wird. Er kann aber auch entsprechend höher ausfallen, was wir gerne zur Einladung von musikalischen Gästen ins Studio nützen würden. Ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung... DIGGIN’ THE BLUES.