DIGGIN’ THE BLUES hat sich dem stampfigen, sinnlichen und traditionellen Blues verschrieben und entwickelte in über 15 Jahren einen eigenen Stil. Gründer sind der Sänger und Harper René «Lucky» Lutz und der Drummer Cello Ruegg. Weitere Diggers: Reiny Schnyder (key), Marco Leali (git) und H.P. Brack (bs). Regular Guests: Sleepy Eddie James (git), Aschi Beyeler (sax), Ernst Wirz (sax).