«Drive» – erste Solo CD von Fabian Bloch, Euphonium

Ich spiele seit 20 Jahren Euphonium und endlich entsteht meine erste CD. Die CD wird gleichzeitig zu meinem Studienende an der Hochschule der Künste in Bern produziert und ist ein grossartiger Abschluss.

Das Euphonium

Das Euphonium (griechisch: wohlklingend) ist eine Leidenschaft! In der heutigen Form wird das Blechblasinstrument hauptsächlich solistisch, in Ensembles und ab und zu in klassischen Orchestern verwendet. Die bedeutendste Einsatzmöglichkeit ist aber die Brass Band. Aus englischen Werk-Bands der Mienen entstanden die heutigen hochspezialisierten und weltweit bekannten Bands wie Black Dyke Band oder The Fairey Band. In diesen Bands werden die unglaublich musikalischen sowie technischen Fähigkeiten der Euphonisten bis auf’s Letzte ausgereizt.

Drei Weltpremieren

Für dieses einmalige CD Projekt haben mir zwei befreundete Komponisten aus England neue Stücke geschrieben. Einerseits ein neues grandioses Euphonium Concerto «Drive» von Simon Dobson. Dieses Werk stellt an den Solisten sowie das Brass Ensemble höchste Anforderungen. Andererseits zwei jazzige Balladen von Andy Scott – ebenfalls eine fantastische Bereicherung für die Musikwelt.

Mitwirkende

Für meine CD Produktion konnte ich geniale Musiker gewinnen, die mir bei der Realisation helfen und ihre wertvolle Erfahrung einbringen.

  • François Killian, Piano
  • Thomas Rüedi, Euphonium (www.thomasruedi.ch)
  • Jazz Trio, Bern
  • Brass Ensemble

Die CD wird mit dem Tonstudio Lanz aufgenommen.

Dafür brauche ich DEINE Unterstützung

  • Auftragskompositionen
  • Tonstudio
  • Musiker
  • Literatur
  • Produktion CD