Unsere Motivation

Um unsere Vision einer digitalen Schnitzeljagd umzusetzen, benötigen wir deine Hilfe. Besuche uns, wenn wir die App am 30. Juni im technischen Museum gratis und frei verfügbar präsentieren!

Wer erinnert sich nicht an seinen Chemie-Unterricht? Komplexe Moleküle und chemische Reaktionen und am Ende das Gefühl: Worüber wird da geredet? Das klingt furchtbar interessant, aber ich verstehe kein Wort. Und oft liegt das nicht am Unterricht, sondern an den fehlenden Hilfsmitteln, um das Verständnis zu vertiefen.

Aus diesem Grund haben wir mit Waltzing Atoms eine App entwickelt, um Chemie-Rätsel zu lösen, und ganz nebenbei auch noch spielerisch zu lernen. 

Sieh dir an, wie man mit unserer App z.B. Methan zusammenbaut und wie eine Aufgabe mit 2-Methylpentan aussehen könnte:

Unsere Mission

Wir lieben Naturwissenschaften und Kreativität und wollen mit Waltzing Atoms möglichst viele junge Leute erreichen, egal ob in der Schule, zuhause oder unterwegs. Deshalb suchten wir nach einer Gelegenheit, wo möglichst viele interessierte Jugendliche zusammenkommen. Und siehe da, am 30.Juni findet die YO!TECH im technischen Museum Wien statt.

Unser Projekt

Zu dieser Messe kommen über 1’000 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe zusammen, um sich über technische und naturwissenschaftliche Ausbildungen zu informieren. Wir bieten den Jugendlichen dort eine völlig neue Möglichkeit Chemie zu entdecken: Mit Hunting Atoms können sie ein spannendes Rätsel lösen. Dazu benötigen sie Elemente aus der digitalen und der realen Welt. Die Schnitzeljagd beginnt mit einer Leuchtdiode, die zu leuchten beginnt, sobald sie in eine Flüßigkeit getaucht wird. Am Ende .... Moment, wir verraten das Ende hier natürlich nicht. Auch du musst selbst draufkommen!

Waltzing Atoms App

Waltzing Atoms ist eine App für den Chemieunterricht. Wir haben vor kurzem die erste Version fertig entwickelt und können es kaum noch erwarten sie zu präsentieren. Falls du Interesse hast wie sie genau funktioniert, schau entweder in das Video (ganz oben), auf unsere Homepage oder hol dir eine App-Belohnung (sieh dir die Belohnungen rechts an).

Hunting Atoms – die digitale Schnitzeljagd

Für die YO!TECH Messe wollen wir unsere App zu einer digitalen und mobilen Schnitzeljagd weiterentwickeln. Wenn die Schülerinnen und Schüler an unseren Stand kommen, sehen sie einen Teil eines Experiments (der wichtige, erklärende Teil ist verdeckt).  Der sichtbare Teil ist eine leuchtende Diode, dessen Enden in eine Flüssigkeit ragen. Aber wie funktioniert das? Und was hat Chemie damit zu tun? Um diese Fragen zu beantworten muss man das Rätsel lösen – mit Hilfe seiner Kreativität, Vorstellungskraft und seinem Handy.

Die Jugendlichen holen sich bei unserem Hunting Atoms Stand die App und ein paar Tipps und schon geht’s los! Im Technischen Museum sind Stationen versteckt, alltägliche Gegenstände, die ein molekulares Geheimnis in sich tragen. Mittels des Handys (und eines QR-Codes) können diese Geheimnisse «absorbiert» werden. Erst mit diesen wichtigen Elementen ausgestattet, können die Rätsel in der App gelöst werden. Wir werden hier aber nicht zu viel verraten!

Nachdem die letzte Station geschafft ist, gibt es bei unserem Stand eine Belohnung für die Jugendlichen. Diese Belohnung ist dabei etwas ganz Besonderes: Es ist die «Waltzing Atoms Blackbox». Die Box beinhaltet alles Nötige, um das Experiment zuhause nachzubauen. Außerdem gibt’s eine chemische Überraschung. Du kannst dir diese Waltzing Atoms Blackbox als Belohnung holen.

Was passiert mit deinem Geld?

  • Weiterentwicklung der Waltzing Atoms App für die Schnitzeljagd Hunting Atoms
  • Waltzing Atoms Blackbox für die Jugendlichen, die das Rätsel lösen
  • Hunting Atoms YO!TECH Messestand und Schnitzeljagd-Stationen

Falls der Zielbetrag der Kampagne überschritten wird, fließt dein Geld in weitere Waltzing Atoms Blackboxes und Verbesserungen der Hunting Atoms App.