KLIMA-ANPASSUNG: Initiative Bienen und Baueme

Deutsches Video: https://vimeo.com/431905145

Unsere Natur ist in Gefahr – durch Ausbeutung und Klimawandel. Deshalb setzen wir uns für Klimaanpassung und die Wiedergewinnung einer gesunden, ausgeglichenen Umwelt ein. Wir beginnen im Kleinen, mit der Renaturisierung von Dörfern, der Anerkennung und Stärkung der Bienen, durch Lehre und Kunst in einer Zeit der Krise. Mit DEINER HILFE kann dieser Impuls zu einer Bewegung werden, die den nötigen Paradigmenwechsel ermöglicht. Komm an Bord, werde ein Teil unserer Bewegung mit dem gemeinsamen Ziel, den Planeten als Heimat des Menschen zu erhalten. – Wir sind:

• Tom Amatt, Basel, Schweiz: Gründer der Giraffe Heroes Foundation (GHF) und Initiator der Kampagne. Die GHF findet und zeichnet Menschen aus, die sich mutig für das Gemeinwohl einsetzen, und koordiniert deren Bemühungen, um ihrem Wirken eine grössere Reichweite zu verschaffen – wo immer möglich.

• André Wermelinger, Fribourg, Schweiz: Ingenieur, Wissenschaftler und Gründer von FREETHEBEES, einer NGO, die die Biene in den Mittelpunkt stellt und nicht, wie sonst üblich, den Imker. Unser Projekt schlägt die Brücke zwischen André’s Erkenntnissen und ihrer Umsetzung in Europas erstem Bienen-Reservat.

• Hendrik Haers, Bassevelde, Belgien: Der studierte Tierarzt, widmet sich heute der Renaturierung von Dörfern, damit Mensch und Natur wieder in Harmonie zusammenfinden. Er ist auf Fauna und Flora gleichermassen spezialisiert, einschliesslich der Bienen als Schlüsselelement, und legt Wert auf die richtige Pflanzung von Bäumen. Unser Projekt verschafft Hendrik Gehör nicht nur in Belgien, sondern ebenso in der Schweiz und Spanien.

• Cosco Louis de Cordier, Alpujarra, Spanien: Künstler, Forscher und Aktivist. Cosco ist dabei in der spanischen Sierra Nevada das erste europäische Bienenreservat auf innovative Weise zu gründen. Ein Ort, der gleichermassen zum Rückzug und zur gemeinsamen Arbeit einlädt. Helfen Sie Cosco bei der Realisierung seiner klimarelevanten Bienenstock-konstruktionen in Steinpyramiden, die im nächsten Frühjahr beginnen werden!

• Chris Malins, Alpujarra, Spanien: Unweit von Cosco wohnhaft, engagiert sich Chris Malins in der Bildungsarbeit sowie in der Erforschung von Bäumen. Sein Schwerpunkt liegt in der Interaktion zwischen Natur und Mensch für die gesunde Entwicklung und Widerstandsfähigkeit von Kindern und Heranwachsenden. Unser Projekt gibt Chris Gelegenheit, sein Wissen in einer zehnteiligen Video-Serie allgemein zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann Chris mit Ihrer Hilfe bereits im kommenden Frühjahr mit einer Baumpflanzaktion auf dem Gelände des Bienenreservats von Cosco beginnen!

• Dimi Dumortier, Rotselaar, Belgien: Aktivist, Künstler, Schauspieler, Filmemacher……. Dimi hat aussergewöhnliche Dokumentarfilme mit minimalem Budget produziert. Sein aktuelles Projekt ist der Film NOT YOUR BEE im Anschluss an seine Doku THE WILD BEES THAT KEEP US. Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du ihm eine komplette Dokumentation unseres Projektes «Giraffe Heroes für das Klima und die Natur»!

Beginn einer neuen Folge

Diese Kampagne ist die erste in einer Reihe von Veranstaltungen, durch die ein breiteres Publikum mit einer wachsenden Bewegung für eine gesündere, widerstandsfähige Umwelt erreicht wird. In der heutigen Zeit braucht die Natur unsere Hilfe so sehr, wie wir die ihre! Alle hier versammelten «Giraffen» arbeiten daran, ein Bewusstsein zu schaffen, dass ohne eine heile Natur keine heile Gesellschaft möglich ist. Bäume und Bienen sind die wichtigsten Faktoren für eine funktionierende Umwelt, für eine gesunde Natur und eine gesunde Gesellschaft. Sie wurden und werden auf globaler Ebene ausgebeutet und vernichtet. André, Chris, Cosco, Dimi, Hendrik und Tom haben sich daran gemacht, diesem Trend auf informierte und systematische Weise entgegenzuwirken. Wir hoffen, dass auch du dich uns anschliesst und uns hilfst, die geplanten Aktivitäten zu ermöglichen! Im Laufe der kommenden Woche machen wir dich mit den individuellen Projekten im Einzelnen vertraut. Wir danken im Voraus für jede Unterstützung unseres gemeinsamen Netzwerks «Giraffe Heroes für Klima und die Natur!»

Mittelverwendung:

Zur Finanzierung der vorgestellten Aktivitaeten und unseres Netzwerks brauchen wir mindestens CHF 50’000.- . Für die Kampagne wurde keine Obergrenze definiert. Ohne dieses Minimum können unsere Partner ihre Projekte nicht umsetzen.

Rund die Hälfte deiner Spende geht deshalb an unsere Bienen-, Bäume- und Umwelt-Projekte. Die andere Hälfte wird ebenso wichtig für Veranstaltungen und Tutorials verwendet und hilft uns, noch mehr Menschen für unser gemeinsames Anliegen zu gewinnen.

Wenn du eine Steuerbescheinigung für deine Spende erhalten möchtest oder wenn du eine Frage hast, wende dich bitte an tp@giraffe-heroes.eu.