Wie stehts um das Verhältnis zwischen Mensch und Tier - ein Kino-Dokfilm in Entstehung!

Der Kino-Dokumentarfilm «Cody - the dog days are over» beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier. Der Film erzählt die Geschichte von Cody, einem ehemaligen rumänischen Strassenhund, der über Umwege seinen Weg zu Martin nach Zürich fand. Die persönlichen Geschichte von Cody, Martin und seiner Familie gibt dem Film einen roten Faden, während zusätzlich die in diesem Zusammenhang wichtigen Themen wie die Beziehung zwischen Mensch und Tier sowie unsere Verantwortung als Gesellschaft den Tieren gegenüber beleuchtet werden. Weiter beschäftigt sich der Film mit der «Hunde-Liebesbeziehung» zwischen Cody und Blanche. Die beiden Hunde lebten gemeinsam auf den rumänischen Strassen und wurden nach ihrer Rettung getrennt. Eine potentielle Wiedervereinigung der Beiden steht zur Debatte und wirft weitere wichtige Fragen auf die dieser Film zu beantworten versucht. Der Film will die Biographie von Cody erzählen und dadurch vollumfänglich auf den grösseren Kontext der Thematik aufmerksam machen.

Picture 3d89e6e8 4489 4571 b072 7711a2252ec9Picture 09475ac8 993d 4cd6 a4ee e75a3c456bb5Picture 429ef771 8e55 4b47 ad30 1c10b7aff2a9Picture 9af2ec7d 76a9 4994 beca fe6a81fd414c

Was können wir von Tieren lernen?

Gerade fragen sich Wissenschaftler, Philosophen und viele mehr, ob Tiere Empathie empfinden können. Es werden gross angelegte Studien gemacht, die dies beweisen sollen. Mit Cody und Blanche kennen wir zwei Hunde, die mehrere Jahre gemeinsam auf der Strasse gelebt hatten, auseinander gerissen wurden und jetzt die Chance haben, sich wieder zu sehen. Sollten sie es schaffen, werden wir zumindest die Empathiefähigkeit dieser beiden Hunde hoffentlich sehen.

Zudem portraitieren wir Menschen, die sich dem Verhältnis zwischen Mensch und Tier verschrieben haben, sich für Tiere auf ganz unterschiedliche Weise einsetzen. Ihre Liebe zu den Tieren versetzt Berge.

Picture 0c882933 da5a 415c 9ab0 3164e12b7ee9Picture d62be305 39c8 443c abcc a9f3310bc993

Wir haben das Material - ihr den Schnitt!

Wir haben eine Menge an Material gedreht. Und es kommt noch mehr dazu. Aber, ein Schnitt entsteht im Verlauf, gerade bei einem Dokumentarfilm. Damit wir damit sauber beginnen können, brauchen wir eure Unterstützung!! Wir wollen einen Schnittplatz mieten können, jemanden mit dem Schnitt beauftragen, der/die uns helfen kann, diesen Dokumentarfilm zu erzählen.

Picture a28ad667 9ed3 4dbb 8dc6 0a09b401461dPicture 8858026d 4601 4c62 8c1f 445c812f938dPicture 4309d403 8a70 4fc8 be4d 86a666b74f39Picture 0fd079f8 06f1 4868 abcf 8e8ceea080daPicture b6e15e86 eac3 409a b7ee 9226cda09ab7Picture fd202610 aa01 4dd7 ac43 acd872f05fecPicture 422fbe35 5659 4472 967f 7448c4c33f9cPicture f749b045 9295 49fb b0f5 31e72a3722b6