Was ist die Come & Ride Tour

Die «Come & Ride Tour» ist ein Circuit von Wakeboard/Wakeskate/Wakesurf-Wettkämpfen, der sich auf die ganze Sommersaison über in der West- und Deutsch-Schweiz erstreckt und sich als Ziel, die Förderung des Jugend- und Wasser-Sportes gesetzt hat.

Diese Anlässe ermöglichen es den Amateuren, mit den Profis wie Matthias Koban, Julien Gafner, Martin Véluzat und anderen in Kontakt zu kommen und Fortschritte zu erzielen.

Picture d4f24ee7 5aee 4d32 a5bb 049e54459351 Picture 01351618 1496 49dc 9589 059a8377a244 Picture d679aa40 c71a 404c a50b dd70650656d6 Picture 12b1fc52 f0f4 4730 ba28 94d253219652 Picture 97e6cdb5 4ebd 4c9b ab2e 7faf41bc2253 Picture 74dc344a a4a0 4e27 9d15 0a1df6225e18 Picture b084b0f7 df59 452a 964c 37fde9a028c9

Was ist anders als bei den anderen

Die Tour ist ein Sprungbrett in Richtung der Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen.

Die Come & Ride Tour erlaubt ebenfalls einem grösseren Publikum, diese Sportarten kennen zu lernen.

Die Tour, organisiert in 2 Etappen in der West-Schweiz und 1 in der Deutsch-Schweiz, orientiert sich darauf, eine optimale Ausrichtung auf die ganze Schweiz zu haben.

Somit können die Zuschauer und Teilnehmerzahlen maximiert werden und es ist so ein gesamt schweizerischer Event.

Die Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Wasserski und Wakeboard Verband erlaubt die Homologation aller Kategorien der Wakeboard-Disziplin.

Im Jahr 2009 gegründet, erlebte die Come & Ride Tour letztes Jahr einen deutlichen Erfolg mit mehr als 250 Teilnehmer und Tausenden von Zuschauern.

Die Come & Ride Tour ist nicht nur ein sportliches Ereignis. Sie ist ebenfalls eine Veranstaltung, um Leute aller Altersstufen und Horizonte zusammen zu bringen und ihnen unvergessliche Tage, Sport, Freundschaft und Atmosphäre zu bieten.

Die Tour kündigt sich als eine der unvergesslichen Ereignisse dieses Sommers an.

Warum brauchen wir eure Hilfe

Wenige Wochen vor der 1. Etappe der Come & Ride Tour 2017 müssen wir leider feststellen, dass einige unserer Haupt-Partner ihre Verträge für dieses Jahr nicht erneuern und auch nicht durch neue Sponsoren ersetzt werden können. Das Minimal-Budget für die Gewährleistung der Tour ist weit entfernt davon, um sie unter guten Bedingungen durchzuführen. Das gesammelte Geld bauchen wir um unsere Kosten zu decken. Das sind zum Beispiel Transportkosten, Preise, Infrastruktur, Werbematerial, Bootsmiete, usw.

Deshalb zählen wir auf Dich und Deine Kontakte, welche unser Projekt unterstützen und wir so die diesjährige Tour unter besten Bedingungen durchführen können.