Die besten Zeichner der Schweiz erzählen mit Comics bizzare Episoden und stille Bubenträume von der Tour de Suisse. Väter des Projektes sind der Zeichner Marc Locatelli und der Autor Martin Born.

CHF 56’130

112% von CHF 50’000

"112 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

252 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 30.5.2016

Die Idee: stille und schräge Geschichten aus dem Hintergrund der TdS

Es gibt so viele Geschichten zur Tour de Suisse, die es wert sind erzählt zu werden. Geschichten aus dem Hintergrund, die uns schmunzeln lassen: Von stillen Bubenträumen, bizarren Episoden und tragischen Pannen. Wir wollen sie zeichnen lassen – von den besten Comiczeichnern der Schweiz.

Wir sind Marc Locatelli, Illustrator und ehemaliger Radrennfahrer, und Martin Born, lebenslanger Radsport-Journalist und ebenfalls begeisterter Radler. Gemeinsam mit euch wollen wir die Geschichten der Tour de Suisse in Farbe aufleben lassen – nach dem Vorbild des grossen Tour-de-France-Comicbandes.

28 Zeichner haben schon zugesagt, darunter sind Schaad, Badoux, Gefe, Gut, Zinniker oder Bünzli. Sie können nur zeichnen, wenn die Finanzierung gesichert ist.

Der Berg: 70’000 Franken

70’000 Franken kostet die Umsetzung. Das Geld brauchen wir für faire Löhne der Zeichner und für den Druck des hochwertigen Comicbandes. Mindestens 50’000 Franken wollen wir via Crowdfunding finanzieren. Damit wir das Ziel erreichen, benötigen wir euch alle: Rouleure, Bergflöhe, Comicfans.

Das Buch erscheint im Frühsommer 2017 – rechtzeitig vor der Tour de Suisse. Das werden wir dann wieder feiern. Unterstützer bekommen dann ihr Geschenk oder sind gar beim Feiern dabei!

Vive le vélo!