Ein ökologisches und pädagogisches Transportmittel!

Der Velobus ist ein elektrisch unterstütztes Sammelfahrrad, das mindestens 8 jungen Radfahrern zu reisen ermöglicht. Die Gesamtidee besteht darin, eine Alternative zur individuellen motorisierten Mobilität anzubieten und gleichzeitig den Geist der Solidarität und der aktiven Mobilität zu fördern.

Während dieses charmante Fahrzeug für viele Schulkinder in Europa zum Alltag gehört, hat die Schweiz keine passende Zulassungskategorie vorgesehen. Mit anderen Worten, das Fahrrad ist noch nicht auf unseren Strassen gesetzlich fahrbar. Hier kommen die Freunde des Freiburger Velobus ins Spiel. Der Hauptzweck dieses Vereins ist, die Zulassung von Velobussen in der ganzen Schweiz zu ermöglichen.

Das ist keine leichte Aufgabe: Wir mussten zunächst sicherstellen, dass es der Öffentlichkeit gefällt. Bingo ! Alle, Kinder und Erwachsene, lieben den Velobus. Einige Gemeinden sind sogar daran interessiert, sie als Ersatz für Schulbusse anzuschaffen. Kurz gesagt, die Öffentlichkeit ist da. Alles was fehlt ist der heikelste Teil: die Genehmigung. Aber lassen Sie uns nicht zu viel Mühe aufwenden, um abzustimmen. Vor dieser Endphase wird der Nutzen dieses Projektes voraussichtlich im September 2019 getestet.

Es ist jedoch erforderlich, dass die zuständigen Behörden mechanische und elektrische Untersuchungen durchführen, bevor sie die Freigabe der Fahrräder genehmigen. In der Schweiz legen wir Wert auf Sicherheit.

Um diese Tests zu finanzieren, richtet der Verein der Freunde des Freiburger Velobus vom 30. April bis dem 30. Juni 2019 eine Crowdfunding ein. Wir brauchen dich, damit wir das Fahrrad für das nächste Schuljahr auf die Straße bringen können. Hilf uns, wir geben es dir zurück!

Picture 273762cb 27a8 4fd5 bf56 ba8956d7c2bbPicture 283f21f0 500c 4223 9c4a 27ce2eaa4b22Picture 73c72088 d143 4c1f ad55 36b4264197ba

Die Vorteile des Velobusses

  • Viele Studien haben gezeigt, dass Kinder, die den Tag mit körperlicher Aktivität beginnen, sich in der Schule besser konzentrieren können.
  • 10 Kinder auf dem Fahrrad sind potenziell 10 Autos weniger auf den Schulstraßen.
  • Velofahren ist eine gute Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu bewegen. Der Bus ist eine gute Möglichkeit, sich mit Freunden zu treffen und zusammen zu plaudern. Der Velobus ist eine gute Möglichkeit, beides gleichzeitig zu tun!
  • 25 km/h ist die ideale Geschwindigkeit für den Stadtverkehr.
  • Es wird nur ein Erwachsener benötigt, um eine Reise zu sichern.
  • Der Velobus löst Lachen und Teamgeist aus!
  • Die Höhe der Sättel ist verstellbar und für die kurzen Beine ist eine Bank vorgesehen: garantiert für alle Teilnehmer*innen ab 2 Jahren!
Picture 6f3efced c27b 4304 891e d2682ecf3f83Picture 64d8bd63 c88a 4a89 a244 92a213392d7f

Wofür brauchen wir eure Unterstützung?

Dank eurem Beitrag werden wir folgende Änderungen am Kinderfahrrad vornehmen, und zwar:

  • Einbau einer Handbremse ;
  • Anpassung und Sicherung der elektrischen Anlage.

Danach kommen die (teuren) mechanischen und elektrischen Prüfungen, die von den zuständigen Behörden durchgeführt werden, um die Sicherheit des Fahrzeugs zu prüfen. Die offiziellen Bewilligung werden uns erlauben, bei Veranstaltungen auf der Straßen zu fahren. Dann werden wir auch und vor allem ein Förderprojekt aufstellen, das ohne Zweifel zur Homologation dieses wunderbaren Fahrzeugs führen wird!

Picture d4a6e565 4701 41ba ba0f 83070dedbf72Picture 23e7ccd2 87bc 427a 9a2f f2d380b2eb78