Über mich

Mein Name ist Veronica Fusaro und bin 22-jährige Musikern aus Thun. Im Jahr 2016 trat ich mit meiner selbstproduzierten EP «Lost In Thought» das erste Mal ins Rampenlicht indem ich den Newcomerpreis «Demo of the Year» am M4Music-Festival erhielt. Daraufhin wurde ich vom SRF3 als «Best Talent» ausgezeichnet und für den Swiss Music Award 2017 nominiert. Seitdem bin ich mit meiner Musik auf Tour und durfte auf kleinen und grossen Bühnen, von Neuseeland bis London und zurück in die Schweiz auftreten. Oft trete ich Solo auf und baue mit meiner Loopstation Live-Multi-Instrumental-Loops. Wenn ich mit der Band unterwegs bin, stehen wir zu viert auf der Bühne.

Meine zweite EP «ICE COLD» wurde am 9. Februar 2018 veröffentlicht. Mit der Single «Better If I Go» durfte ich bei den Swiss Music Awards im Hallenstadion in Zürich auftreten, wurde zu den Olympischen Winterspielen in Pyeong Chang eingeladen und spielte zwei Showcases am The Great Escape Festival in Brighton.

Mit der Erfahrung von 136 Shows im Jahr 2018 startete 2019 nicht weniger versprechend: ein Auftritt am renommierten Glastonbury Festival in England, eine Support Tour mit Eagle-Eye Cherry welche 9 Daten in Frankreich umfasste und die Eröffnung eines Konzertes von Mark Knopfler vor 13’000 Personen im Amphitheater von Nîmes zählen zu den Highlights. Auch erblickte am 4. Oktober mein jüngstes Werk «Sunkissed» das Licht der Welt - ein EP mit 5 Songs. Inspiriert von Sechziger-Soul-Beats und einem Hauch von Dusty Springfield und Adele klingt «Sunkissed» deutlich souliger als zuvor. Auch die neuen Songs sollen in souligen, organischen Sounds eingebettet sein.

Vision und Ziele

Die «Sunkissed» EP ist ein tieferer Tauchgang in die Welt der Sounds von echten Instrumenten. Sounds die Wärme auslösen, Ecken und Kanten haben dürfen. Wenn ich die Welt des letzten Tonträgers in ein Genre einordnen müsste, wäre es dasjenige des Soul Pops. Popmusik, die durch soulige Instrumentation, Melodien und Angehensweise der Songs eben gerade «nicht nur» Popmusik ist. Diese Soundwelt will ich in den Songs des Albums weiter erforschen. Beim Schreibprozess wird Gitarre und Klavier eine noch grössere Rolle spielen. Die Devise lautet Ehrlichkeit. Entsprechend liegt der Ursprung, der Entstehungsort der Songs weiterhin in meinem kleinen Keller-Homestudio. Ich werde die Songs selber schreiben und bis zu einem gewissen Punkt produzieren. Anschliessend werde ich mit Paul O’Duffy an den Songs schleifen und sie finalisieren. Schon auf der Sunkissed EP habe ich mit Paul gearbeitet, welcher die Vision der Songs sofort verstand.

Das Ziel ist, mein musikalisches Schaffen auf nationaler Ebene präsent zu halten und international für weiteren Gesprächsstoff für Medien und zukünftige Partner zu sorgen. Konzerte und neue Musik spielen hierbei eine zentrale Rolle. Beides sind stichfeste Argumente um entsprechend Promo machen zu können und neue Musik dient als Antrieb für die Tour/Konzerte im 2020/2021.

Am allerwichtigsten ist: Die Songs des Albums sollen Emotionen auslösen und ehrlich sein - Der Traum ist mit und durch die Musik die Welt zu bewegen, Schritt für Schritt.

Content

Darum brauche ich deine Unterstützung

Um einen Teil der Produktion und Vermarktung meines Debütalbum zu finanzieren brauche ich deine Unterstützung!

Einen Grossteil der Kosten finanziere ich selbst, aus Einnahmen von Live Konzerten, Urheberrechtsentschädigungen aber auch über private Stiftungen und öffentliche Gelder der Stadt Thun und des Kantons Bern.

Um eine Album Produktion zu finanzieren ist im Gegensatz der bisherigen EPs eine erheblich grössere Summe an Geldern notwendig, die ich noch immer alleine aufbringen muss, weil ich noch bei keiner grossen und weltweit agierenden Plattenfirma unter Vertrag bin. Deshalb wende ich mich mit meinem Anliegen an dich, mich zu unterstützen.

Jede Unterstützung hilft! Es würde mich sehr fest freuen, wenn auch du zur Realisierung dieses Projektes beiträgst und ich die entsprechende Belohnung erfüllen kann!

Lieber Gruss

Veronica

Content