Gegenwartskunst hörbar machen! Der Skulptur im Garten entlocken wir Geräusche, spielen dazu mit Flöten, rezitieren «Shakespeare neu».
26.8. 2017, Konzertbeginn 19h, NN-fabrik Oslip

EUR 4’904

108% of EUR 4’500

"108 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

34 backers

Successfully concluded on 6/7/2017

Kompositionen für Skulpturen und Flötenquartett

Ich bin Komponistin von zeitgenössischer Musik. Im «Magischen Garten» wähle ich sieben Objekte des Skulpturengarten NN-fabrik Oslip aus, suche nach ihren Klängen, um akustisch-szenisch damit zu spielen. Für Flötenquartett vertone ich Zitate Shakespeare’s; Zaubersprüchen gleich, als Schlüssel zur sinnlichen Wahrnehmung. Durch die Gänge im hohen Gras wandelnd, folgen die Besucher der Musik von Kunstwerk zu Kunstwerk. Die warmen Farben der untergehenden Sonne und die neuen Flötenklänge evozieren eine verzauberte Welt an diesem Ort für zeitgenössische Kunst.

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in den Räumen der NN-fabrik Oslip statt: NN-fabrik ist eine Produktionsstätte und Ausstellungsort – spezialisiert auf freie Druckgraphik, Malerei und Großplastiken, Drehscheibe für Künstler und Galeristen, Treffpunkt für Kunstliebhaber und Künstler. In der Galerie ist eine Videoinstallation von Michael Loizenbauer zu sehen, zu der die Musikerinnen live performen.

Flöte: Evgenya Spallinger - Piccolo, Wolfgang Golds - Flöte, Maria Kosa, Mirjam Mikacs; Skulpturen von Johannes Haider (Ö), Norbert Brunner (Ö), Behruz Heschmat (IRN), Paul Wiedmer (CH)

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

William Shakespeare's Traumwelt

Meine Flötenmusik zu Texten Shakespeare’s will die Zuhörer verzaubern. Die Liebe zur Schönheit im Geräusch, im sperrigen Blech und im harten Stein der Skulpturen wecken; der Dichterfürst im neuen Kleide! Dazu im Sonnenuntergang Faune und Elfen entdecken, Feen und Nymphen! Schauspieler Christoph F. Krutzler (Wiener Burgtheater) ist per Einspielung mit Shakespeare-Zitaten zu hören: flüstern, wispern, lispeln und betören.

Dafür brauche ich Unterstützung

Das Geld aus dem Crowdfunding - Topf verwenden wir, um zunächst die Musikerinnen zu finanzieren, außerdem einen Sprecher für die Texte Shakespeares. Wir produzieren eine Video- Doku unserer Performance und wollen diese auch veröffentlichen. Derzeit entstehen bereits Videos und Kompositionen zu den einzelnen Skuplturen. Aussendungen, Plakate,… zu werben, sowohl für die NN-fabrik Oslip als Ort der Gegenwartskunst als auch für unsere Musik-Performance! Bitte unterstützt uns! Wir werden es euch danken.