Darum geht’s

Ich habe festgestellt, dass es in der Stadt Biel an Räumen fehlt, in denen sich faire, ökologische und soziale Projekte vernetzen können. Ich bin jedoch überzeugt, dass jetzt genau diese Synergien genutzt und die Energien gebündelt werden müssen. Darum war es höchste Zeit für den ORT. Er bietet Abhilfe, schafft mitten in der Stadt niederschwellig Raum, eine Plattform zur Vernetzung von Menschen und Ideen und Sichtbarkeit für Lösungen, die die Welt von Morgen benötigt. Hier werden Projekte ausgedacht, sichtbar gemacht, geteilt und umgesetzt. Der ORT funktioniert wie ein Teilchenbeschleuniger: Die Gärtnerin, die bislang autonom ihre Gartenkurse angeboten hat, ist dank dem ORT jetzt in ein Netzwerk von sechs Gartenexpert/innen eingebunden, die zusammen ein vielseitiges Programm zum Thema Artenvielfalt entworfen haben. Die Idee, vor ORT fair gehandelten und klimaneutralen Kaffee anzubieten, ist zu einer Bestellgemeinschaft geworden, die dank ihrer Sichtbarkeit immer mehr Abonnent/innen gewinnt. Eine Frau, die hier regelmässig den Co-Workingspace nutzt, hat sich wegen einer zufällig aufgeschnappten Konversation an die KlimaGespräche angemeldet, mit denen sie nun ihr Leben auf Klimakurs bringen will.

So funktioniert der ORT, ein bisschen wie ein Bienenhaus. Du gehst hinein mit deinen Anliegen und deinen Ideen und du verlässt den ORT mit noch mehr Ideen, mit Verbündeten und dem Wissen, dass da viele sind, die sich für eine bessere Welt engagieren.

Picture 4b5960d6 2217 4140 96f6 3d57343c436fPicture f3f110ee 2d2c 449e 91d9 824bd840d58dPicture 018fb4a1 7a61 4533 8e8f f20f1f8bff4cPicture 7517f8b9 ebdd 4a37 9991 fe82bb98384ePicture 7edf5b27 2eb4 4525 9a92 7438aac450d8Picture e0a853d9 e128 4d7c 9a9c 52ec29764b67Picture aac83cea 1945 453d adf7 e1d52c0a99f2Picture b8b4bc26 e68a 4b91 95bc 48400bce429b

Das Besondere an unserem Projekt

  • Am ORT sind alle willkommen
  • Der ORT lockt die Menschen aus dem Schatten, gibt ihnen eine Gemeinschaft und ihren Ideen eine Bühne
  • Der ORT lebt von der Vielfalt - jedes Projekt und jede Person wird gekonnt mit denen vernetzt, die sie in ihrem Tun bestärken können
  • Der ORT bietet Sitzungs-, Arbeits- und Stauraum für Gruppen und Einzelpersonen
  • Am ORT entsteht auch mal ein Projekt beim Tee trinken und Lösungen werden in einem zufälligen Gespräch entdeckt.
Picture c2ac68fe ed60 4bdc b9a3 fa606a57a5cdPicture 73d3e9d9 424f 4fd9 80b4 7096bc835624Picture 35427648 4a1e 441c 98f7 b3ac90483536Picture 797035c1 6ad3 4203 bdbe 97668aef39d3Picture bf1bdb10 5f0a 4001 b8fd 89aa01ade828

Dafür brauchen wir Unterstützung

Der ORT hat im Herbst 2020 seine Türen geöffnet und sich in kurzer Zeit zu einem wichtigen Zentrum entwickelt. Der ORT wird hauptsächlich über die Menschen, die hier ein- und ausgehen finanziert.

Niemand hätte bei der Eröffnung gedacht, dass Veranstaltungen und grössere Treffen ein halbes Jahr später immer noch nicht möglich sein würden. Die Kernidee «Menschen zusammenbringen» war denn auch nur in den ersten Wochen möglich. So klafft mittlerweile ein grösseres Loch in der Kasse. Mit dem Crowdfunding soll also die immer noch andauernde Krisensituation überbrückt werden. Mit deiner Unterstützung wird aber auch die Weiterentwicklung vom ORT langfristig gewährleistet und die ganze Gesellschaft kann schlussendlich vom Angebot profitieren. Den ORT benötigt es nach der Pandemie umso dringender.

Picture 17d22b1b 54c6 41a0 804d 8d1ab7d44dc1Picture 2a3aeaa8 8943 4c9e b5ff 5e0d31aea5bcPicture 3da14c82 cae0 4503 b3af 23510a9b5d4dPicture 56efed86 e750 4dd1 8763 4cd42202eabfPicture e7c516c1 7d11 4e76 823c b7c1d07e189c