Wir haben es geschafft! Einladung zur VernissageVon Spielmann + Huser, die Zauberlehrlinge, am 13.10.2014 14:04

Herzliche Einladung zu unserer Buch-Vernissage am

29. November 2014 im Müllerhaus Lenzburg, Bleicherain 7

Ab 14.30 Kindervorstellung mit Bastelecke

Die beiden Zauberlehrlinge lesen ihre Geschichte vor, mit Musik von Paul Dukas ab Grammophon. Anschliessend Zauberstab-Bastelecke. Dauer bis ca. 16 Uhr.

Ab 17 Uhr Eröffnungsapéro

17.15 Uhr Laudatio: Graziella Contratto, Dirigentin, Vermittlerin, Leiterin Abt. Musik an der Hochschule der Künste Bern HKB

Aus dem Zauberkeller: Der verschlungene Weg zum Buch. Anita Spielmann & Fritz Huser erzählen kurz und bündig.

Buffet mit Pôtage magique, Gotthardkäse und Holzofenbrot.

Ebenso Signaturstunde, die auch länger dauern kann.

Achtung: Am Sonntag, 30. November, 10 bis 18 Uhr, Sonntagsverkauf!

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen! Mit herzlich-magischen Grüssen, Fritz und Anita

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Lieber Alfred
Dankeschön, auch für deine konstante mentale Unterstützung! Es würde mich natürlich sehr freuen, dich an der Vernissage begrüssen zu dürfen.
Herzliche Grüsse, Anita
User 4 small
Liebe Anita
Ich gratuliere dir und deinem Kollegen herzlich zum vollbrachten Werk! Die vielversprechenden Anfänge habe ich miterlebt und freue mich mit euch über das Resultat.
Herzlich
Fredy (bzw. Alfred Scherer vom Berner CAS-Kurs)
Alfred Scherer am 17.10.2014 08:37

Bitte vormerken - Einladung zur VernissageVon Spielmann + Huser, die Zauberlehrlinge, am 20.1.2014 13:25

Liebe Unterstützende

Achtung erfreuliche Durchsage! Nach mehreren schlaflosen Nächten über unserer Buchhaltung haben wir uns entschlossen, es zu wagen und Nägel mit Köpfen zu machen. Genau, der Verlag Spielmann & Huser wurde per 1.1.2014 aus der Taufe gehoben und gibt den Zauberlehrling sowie alle Begleitmaterialien unter eigenem Namen heraus.

Und deshalb – Trommelwirbel – kommen wir der Buchvernissage des Zauberlehrlings jeden Tag etwas näher. Reserviert euch schon heute per favore unbedingt den Samstag, 29. November 2014, ab 15.30 Uhr im Müller-Haus Lenzburg. Wir freuen uns!

Und à propos freuen: Wir freuen uns über jeden Einkauf bei uns, denn er hilft uns, den Buchdruck zu finanzieren. Schon heute bei uns erhältlich: Ein exquisites und actionreiches Zauberlehrlings-Hörspiel von Spielmann & Huser (schaut auf unsere Gästeseite auf www.zauberlehrlinge.ch nach, dort hat es bereits begeisterte Hörer-Reaktionen), eine tolle Schattenspiel-Bastelbox (100% praxiserprobt) und unsere magischen Bleistifte, wie immer bestellbar über unsere Website, per Flaschenpost oder auch andere Verfahren.

Herzlichen Dank an euch, dass mit eurer Unterstützung unsere Vision immer realer wird!

Eure Zauberlehrlinge

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Das perfekte Weihnachtspräsent!Von Spielmann + Huser, die Zauberlehrlinge, am 6.12.2013 20:28

Wir waren fleissig und haben uns aus Weihnachten etwas ganz Spezielles & Magisches für euch ausgedacht.

Ein magischer magnetischer Bleistift, versehen mit dem unendlichen Zauberspruch «übersschreibenkannmannichtschreiben manschreibtodermanlässtesbleiben», exquisit aus der Meisterkalligrafie-Hand von Fritz.

Wunderschön eingepackt, mit überall hinzuklebendem Metallpättchen als Aufhängefläche. Das ideale kleine Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel für Besuche oder Verteilerli als Aufmerksamkeit im Kollegium oder Gschenkli fürs Gottechind oder oder oder.....

Ab sofort zu bestellen für nur 5.–/Stk in unserem Shop unter www.zauberlehrlinge.ch.

Euch schöne und besinnliche Adventstage und mit herzlichen Grüssen,

Eure Zauberlehrlinge Anita & Fritz

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Der 21.12. findet im Jahr 2014 statt!Von Spielmann + Huser, die Zauberlehrlinge, am 30.11.2013 20:56

Liebe Unterstützende

Die Zeit läuft und wir sind eifrig an der Arbeit. Zuerst die (vorerst) schlechten Nachrichten: Bis jetzt konnten wir für unser Bilderbuch noch keinen Verlag finden. Die Feedbacks sind sehr wohlwollend und wertschätzend, aber offensichtlich ist es ein Risiko, eine noch nicht bestehende Form eines Bilderbuches neu auf dem Markt zu platzieren und zu bewerben. Nun, es stehen noch einige Verlage mit Ihren Antworten aus und wir sind nach wie vor überzeugt, dass wir schliesslich noch einen geeigneten Partner finden werden.

Somit verschiebt sich unser Launch um ein Jahr und damit auch die Vernissage in der Walpurgisnacht! Ihr seid natürlich, wie versprochen, ein Jahr später am 21.12. 2014 ganz herzlich ins Müllerhaus eingeladen!

In der Zwischenzeit liefen die Arbeiten an den anderen Zauberlehrlings-Produkten eifrig weiter. Das Hörspiel wurde professionell aufgenommen und Theo Huser spielte dazu passende Musik mit Saxophon und einem selbstgebauten Bass-Blasinstrument ein. Richtig ein bisschen dirty (Chris von Rohr hätte seine Freude daran), groovy und beschwingt, ganz wie die Geschichte an und für sich. Nun befindet sich das Werk beim Tontechniker, der dem Ganzen nach dem Cutten noch den letzten Schliff verpasst. Auch das CD-Booklet sowie die CD-Hülle stehen.

Dann entwickelten wir zum Schattenspiel eine wunderschöne Verpackung und einen erweiterten Inhalt mit Bastelbögen, didaktischer Anleitung, Hörspielausschnitt sowie einem magischen Bleistift.

Magisches Bleistift? Genau, das hält nämlich von selbst praktisch überall.

Doch nun ein Licht am Horizont: Anita besuchte kürzlich in Milano das Museo dell’Arte moderna und sah dort im angeschlossenen Buchladen hervorragende Drucke von Büchern, u.a. auch im Kinderbuchbereich. Was uns veranlasste, unser Manuskript auch bei grossen Buch-Playern in Italien einzureichen. Diese Arbeit wird bis Ende Janaur 2014 abgeschlossen sein.

Und nun wünschen wir euch eine wunderbare, stimmungsvolle Adventszeit und schöne, friedliche Weihnachtstage – und drückt uns die Daumen, dass es mit dem Verlag bald klappen wird!! Danke für eure Geduld und euer Vertrauen in uns und unsere Arbeit. Wir bleiben mit Enthusiasmus dran.

Herzliche Grüsse, Anita & Fritz, die beiden Zauberlehrlinge

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wir sind noch da und dran!Von Spielmann + Huser, die Zauberlehrlinge, am 23.8.2013 09:53

Liebe Unterstützende

Nach einer längeren Sommerpause, die wir alle dringend benötigten, sind wir nun wieder kreativ an der Arbeit. Unser Hörspiel hat sich dynamisch entwickelt: Aus der 1. Fassung, musikalisch umrahmt und rhythmisch erarbeitet durch die MGS-Klassen von Anita, hat sich eine 2. Fassung entwickelt. Diese wurde am vergangenen Wochenende in einem Profistudio eingespielt. Fritz Huser = Zaubermeister und Flo, Leonie Spielmann = Kassandra, das Leuchtkäferchen, Anita Spielmann = Sprecherin.

Sämtliche Uebersetzungen des Buchtexts sind im Kasten. Auch wenn wir auf rätoromanisch kaum ein Wort verstehen, klingen tut es interessant und spannend :-)

Seit Schulstart Mitte August erarbeitet Anita mit ihren Kindern das thematische Schattenspiel. Die Kinder sind begeistert und machen eifrig mit, lernen Texte auswendig, erarbeiten Szenenbilder, proben Abläufe.

Fritz befindet sich in einer Art Malpause, wenn auch nur für den Zauberlehrling: Ihm steht eine grössere Ausstellung Mitte September ins Haus; da muss er schauen, dass er was zeigen kann! Ab Ende September gehts dann auch bei ihm mit den Illustrationen weiter.

Momentan fliessen unsere Energien prioritär in die Verlagsfindung. Es ist in der heutigen Bücherlandschaft schwierig, einen Verlag zu finden, der das Risiko einer etwas neuen, unbekannten Form eines Buches publiziert. Doch wir sind hartnäckig und sicher, dass sich der richtige Partner finden wird!

Unten findet ihr noch Stimmungsbilder der letzten zwei Wochen. Und nun wünschen wir euch ein schönes Wochenende – wir lassen wieder von uns hören!

Herzliche Grüsse

Anita & Fritz, die beiden Zauberlehrlinge

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Erster Take im Atelier Fritz Huser. Die Charaktere für das Hörspiel werden durch die Arbeit immer klarer.