Auf Konfrontationskurs

Unter dem Thema CLASH treffen unterschiedliche Werte, Traditionen und Erwartungen aufeinander. Stehen analog und digital im Widerspruch? Welches gestalterische Potenzial bergen kulturelle Unterschiede? Wie begegnen sich Erwartung und Realität? Und ab wann wird Natürliches künstlich? An der dritten Design Biennale Zürich präsentieren wir ein Dutzend experimentelle Designprojekte aus der Schweiz.

Content

Eine Plattform für Design

Dieses Jahr warten wir mit diversen Neuerungen auf: Ort des Geschehens ist der Alte Botanische Garten UZH im Zentrum Zürichs. Die Dauer wird von 4 auf 25 Tage verlängert. Für die Ausstellung im Aussenbereich laden wir, vom 12. August bis am 5. September 2021, Designschaffende unterschiedlicher Disziplinen zu einer Carte blanche ein.

Und hier sind sie, die ausgewählten Designerinnen und Designer der Design Biennale Zürich 2021:

Content

So könnt Ihr uns helfen

Mehr als ein Dutzend Designerinnen und Designer arbeiten genau jetzt an ihren Projekten für die nächste Design Biennale Zürich 2021. Es wird vielfältig, interaktiv und spannend – die beste Design Biennale Zürich, die es jemals gab! Doch die Unsicherheiten sind nach wie vor gross. In unserem Fall sind die Unsicherheiten finanzieller Natur und konkret CHF 10’000.-.

Wir brauchen dringend Eure Unterstützung, damit wir die Projekte umsetzen und beschriften, einen Flyer produzieren, unsere Website updaten oder die Texte lektorieren und übersetzen können! Aber wie Ihr Euch vorstellen könnt, ist das längst nicht alles, was anfällt. Wenn wir den Beitrag überschreiten, können wir alles noch besser machen: Produktion, Kommunikation, Rahmenprogramm und Vermittlung.

Kauft ein Einzelbillet oder einen Biennale Pass! Ihr braucht diese zwar nicht – aber wir! Spoiler: Der Eintritt ist kostenlos. Wir bedanken uns schon jetzt und drücken fest die Daumen, dass die tollen Projekte mit Eurer Hilfe Wirklichkeit werden.

Content