Darum geht’s

Nach anderthalb Jahren des gemeinsamen Spielens und der Vertiefung unserer Kenntnisse des Repertoires wollen wir unserem Duo neue Wege aufzeigen, in Richtung Intimität und Promiskuität, die diese Formation bietet.

Die Idee ist, Sie in Ihrem Wohnzimmer zu treffen und einen Moment der Emotion in einem kleinen Rahmen zu teilen.

Wir sind an Ihren Wünschen und Meinungen interessiert! Wir schlagen Ihnen KONZERTE AUF DER KARTE vor, wo Sie wählen können, was Sie hören möchten.

Dazu erstellen wir eine Reihe von Videos, in denen wir Ihnen unser Verzeichnis zeigen.

Um dieses Projekt zu starten, ist für Februar 2018 eine Aufnahmestudiosession geplant, sowie eine Zusammenarbeit mit einem Grafikdesigner und einem professionellen Fotografen.

Werden Sie Teil des Abenteuers! Beginnen wir diesen DIALOG jetzt gemeinsam!

Content

Studioaufnahmen - Finanzierung

Das Programm basiert auf dem Thema DIALOGUE zwischen unseren beiden Instrumenten. Die ausgewählten Stücke zeigen die Entwicklung des Kontrapunkts von zwei bis vier Stimmen.

  • Auszug aus den 15 Erfindungen für Keyboard, J. S. Bach
  • Castillo Interior, P. Vasks (Weltpremiere)
  • Sonatine, A. Honegger.
  • Passacaglia, J. Halvorsen.

Mit Ihrer Spende tragen Sie zur Finanzierung bei:

  • Studioaufnahmen
  • Gestaltung und Druck der CD
  • Promotion (Fotos, Grafiken, etc.)
Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Marie-Ophélie Gindrat und Gaëlle Lefebvre treffen sich zum ersten Mal in den Gängen der Neuenburger Musikhochschule. Es folgte eine fruchtbare musikalische Zusammenarbeit mit der Entdeckung eines großartigen Repertoires und zahlreichen Aufführungen, die es ihnen ermöglichten, ihre Leidenschaft und Liebe zur Kammermusik, eine subtile Mischung aus Fusion und Individualität, mit einem großen Publikum zu teilen.

So entstand im Juni 2016 das Duo Gindrat-Lefebvre, das sein Instrument in einer intimen Band neu schwingen möchte und durch seine immense Bandbreite eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet.

Die beiden Musiker sind voller Energie für dieses neue musikalische Abenteuer, um ein Repertoire zu entdecken, das dem Publikum bisweilen unbekannt ist, obwohl es wunderbare Schätze birgt.