Das Projekt – ein Fantasy-Roman für Kinder und Jugendliche

Da war stets dieses Gefühl, wenn ich ein Fantasy-Buch in Händen hielt: «Das kann ich auch ...». Aus dem Gefühl wurde ein Projekt. Ich tauchte in Traumwelten ab und fand dort eine zauberhafte, manchmal unheimliche und unglaublich spannende Geschichte. Danach hiess es nur noch schreiben, schreiben ... Und beim Schreiben fand ich auch Andrea. Sie hatte grosse Lust, meine Geschichte zu illustrieren.

Die Geschichte

Jina und Kor merken, wie sich ihre Familien, ihr Lehrer, ja das ganze Bergdorf verändern und immer unheimlicher werden. Als eines Tages Kors Vater verschwindet und Jina sich vor ihrem eigenen Bruder ängstigen muss, beschliessen sie sich auf die Suche nach den Ursachen zu machen. Ein Ungeheuer mit rotglühenden Augen ist es, das ihr Dorf bedroht. Auf der Flucht vor ihm gelangen die Kinder in unbekannte Welten. Sie stehen vor einer grossen Aufgabe – nur sie können die fast verlorenen Menschen in der hellen und der dunklen Welt noch retten. Wird es ihnen gelingen, dem starken Sog von Ochmond, dem dunklen Lord, und den Verführungskünsten der gierigen Königin Kresna zu widerstehen? Sicher ist, dass sie dafür all ihren Einfallsreichtum, Mut und gegenseitiges Vertrauen brauchen werden. Aber zum Glück sind da noch ihre Freunde, die Tiere und Jason – der Schnabelmann.

«Das Tolle an der Geschichte finde ich, dass sie extrem fantasievoll ist. Den Drachen und die Zwerge fand ich besonders toll.» Joshua, 10J.

Und nun soll ein Buch draus werden

Die vielen begeisterten Rückmeldungen der jungen Test-Leserinnen und –Leser beflügeln Andrea und mich, so dass wir «Die verlorenen Welten» noch mehr Kindern und Jugendlichen zugänglich machen wollen. Und zwar in Form eines schönen Buches, das man in Händen halten kann.

Merkmale des Buches

  • Umfang 148 Seiten
  • in handlichem Format
  • schöner 4-farbiger Druck (offset)
  • grafische Gestaltung und Illustrationen: Andrea Gruber, Grafikerin mit Atelier in Basel
  • Erscheint Ende November 2014 im Eigenverlag

Beschenke ein Kind, das du liebst! Und unterstütze so unser Projekt

Schreiben, layouten, illustrieren – das machen Andrea und ich. Nur drucken können wir nicht selber. Deshalb brauchen wir dich – unterstützt du uns? Such dir eine Belohnung aus und schon hast du ein besonderes Geschenk für ein Kind, das du liebst. Oder hast du Lust, bei der Buchvernissage eine besondere Rolle zu spielen?