¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Die Entdeckung der Zauberflöte

Die Zauberflöte für ein generationenverbindendes Laientheater (unsere jüngste Darstellerin ist 5, unser reifster Darsteller 70) umzuschreiben war für mich, Kathrin Oplatka, als Flötistin und Theaterpädagogin ein langjähriger Traum.

Unter dem Patronat der Musikschule Langenthal in Koproduktion mit dem Verein BunteBuehne.ch wird mein Traum Wirklichkeit: über ein Jahr lang haben sich Kinder, jugendliche und erwachsene SchauspielerInnen mit den archetypischen Figuren der Zauberflöte vertraut gemacht. Mozarts Musik wird von einem farbenfrohen Vogelchor gesungen, Bass- und Sopran-Solistimmen von professionellen SängerInnen getragen und von einem Streichquartett begleitet.

Spieldaten: Stadttheater Langenthal um 19.00 Uhr

  • Dienstag, 14.10.2014
  • Donnerstag, 16.10.2014
  • Freitag, 17.10.2014

Papagena und Papageno in der Schule

Die fröhlichen Papageno und Papagena, Prinz Tamino und Prinzessin Pamina, die böse Königin der Nacht und der strahlende Sarastro, drei Damen und drei Knaben sowie der Verräter Monostates, alle gegensätzlich wie Tag und Nacht, geben die Grundlage für unsere Charakteren, die in unserem Textbuch in der Gegenwart spielen:
Auf dem Dachboden eines Internats, wo Marionetten einer früheren Zauberflötenvorstellung aufbewahrt werden. Dort langweilen sie sich und möchten die Oper gerne wieder aufführen. Sie werden von SchülerInnen entdeckt, die mit ihnen spielen. Der verstaubte Raum füllt sich mit Musik und Fantasie. Bis die Inspektorin beschliesst, er müsse komplett gereinigt werden. Damit wird die verträumte, farbige Welt zerstört.

Proben vom März bis Juli 2014

Picture 667bb6c1 f8b0 4f19 883c e4bb7bb24b1dPicture 07ea10bd 792f 4773 897e 4c8fa4fff1a2Picture 05024f9b 8d72 4b79 820f a5fc5121e0e5Picture c475cf3a 6e92 46e6 8ebe d82190b417a1Picture 9a900c0a 1c09 4bee b2ed dbe03587d85aPicture b636415a 266e 4c53 b6ee 7383b3807025Picture 45dd2613 15ea 4941 a01a e612e0d920f4Picture e681d54e b824 4dfb 972a a357d0126217

Intensiv-Probewoche im Gymnasium Langenthal vom 22.9. – 26.9.14

  • Musik: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Produktionsleitung: Rainer Walker
  • Konzept und Leitung Theatergruppen: Kathrin Oplatka
  • Co-Regie: Stefanie Ammann
  • Assistenz, Choreografien und Requisiten: Corinne Luder
  • Chorleitung und Bass-Soli: Johannes Göddemeyer
  • Sopransoli: Annina Künzi, Clémence Boullu
  • Streichquartett: Nuria Rodriguez, Désirée Pousaz, Didier Zürn, Benjamin Heim
  • Leitung der Flötengruppe: Erika Keller
  • Chorvorbereitung: Ursula Trinca
  • Kostüme: Brigitte Wolf
  • Zauberei: Gabriele Ochsenbein
  • Licht und Technik: Michael Grob
  • Bühnenbild: Urs Matter
  • Grafik und Werbung: Michelle Schneider
  • Film: Hans Hofer
Picture 6a0dd89d ecc5 4957 804c 9f2f4663248dPicture 3330c40f 8217 45d9 b143 46ba239cf9c0Picture 3f977749 172f 4c5e 9f00 af9c3e5a2002Picture 2861b340 1c4a 41a1 bba6 93e436adfbd9Picture 95c2f4f0 70c4 454c b1d6 0c634ee3eb87Picture b23a0d55 6805 4813 97b7 536231c6acf1Picture 6efa7606 f616 4506 bf86 fff8e3500c1dPicture 5bf6e7a5 148e 4782 8cd1 e55a1050fa33Picture 7082d6c3 9a63 4263 a891 02a8a2e83b88Picture c4af2b32 e3bb 4ff1 bb11 0cc152883d86Picture 03e5f469 b2ec 49d6 ad15 7ae34e636cd4Picture 4dd43538 f08f 432b abf8 6ce9f2671f49Picture ca7fc69b 7af1 43f1 a795 05508208ab6bPicture 335bdeb7 5a00 4f35 ba9c 81df9207b1f5Picture 1ac041dc 1a63 4bda adfb 928dcd7b190bPicture ecd02b0d 816b 4910 9d84 dc1d46aafd0cPicture 99895781 fd7c 49cc 9e53 1d967042a82bPicture b0fd82a2 ce53 43e4 82db 6fcfd6d45287Picture 1c984515 079d 4c0c a74a 667c47c97c98Picture 248549d0 09b3 48a5 9969 ca713ba8a525

Dafür brauchen wir eure Unterstützung

  • Bühnenbild
  • Bühnenbau
  • Kostüme

Mit kleinen und grossen SchauspielerInnen «die Zauberflöte» erarbeiten zu können, ermöglichen die Musikschule Langenthal, ihr Förderverein und verschiedene Sponsoren, indem sie einen Grossteil der Kosten tragen.
Unser Verein, als Koproduzent der Zauberflötenproduktion, beschäftigt sich mit der Finanzierung von Bühnenbild, Bühnenbau und Kostümen. Und genau dafür sind wir für eure Unterstützung dankbar.