Hilfst du mit, im DOCK 8 einen Raum für ALLE zu kerieren? Ein gutes Restaurant im Quartier Holligen, Beratung für Menschen in prekären Situationen und Kultur für alle in der Stadt Bern.

CHF 37’690

107% of CHF 35’000

"107 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

189 backers

Successfully concluded on 28/1/2022

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Ich unterstütze dieses Projekt, weil es die dringend notwendige Inklusion fördert

Sie einfach toll Kochen und Menschen Platz finden im Miteinander

Dock8 ist ein ausgezeichnetes Projekt, das freiwilliges Engagement, zivilgesellschaftliche Kooperation und soziale Unterstützung in idealer Weise verbindet. Möge Dock8 ein Segen für das Quartier werden!

Dein Projekt gefällt uns – und gehört daher momentan zur Kategorie «Unsere Lieblinge»! Für die nächsten Tage erscheint es auf der Startseite und in der Kategorie «Empfohlene».
Ein guter Grund ein bisschen stolz zu sein und es allen zu erzählen: Verfasse eine News, einen Post oder Tweet!

Wir unterstützen die Idee und das Vorhaben, Begegnungen von Menschen zu ermöglichen. Viel Erfolg in der Umsetzung!

Menschen wie Schiffe einen sicheren Hafen brauchen!

«Soziale Inklusion passiert nicht einfach so; wir müssen dafür Orte, Möglichkeiten und Räume bieten, wo Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen und Gruppierungen zusammenfinden. So einen Ort wollen wir mit dem DOCK8 schaffen.» - Gefällt!

Das Projekt lebt von vielen, sehr engagierten Menschen, ist integrativ und offen. Ich wünsche einen guten Start in der neuen Umgebung. Elisabeth.

... damit DOCK 8 im Holligerhof 8 gut starten kann.

... in diesem Haus viele spannende Dinge passieren. Da ist Tisch um sich zu treffen besonders wichtig.

UUFB unterstützt dieses Projekt, weil es ein wichtiges lokal initiiertes Projekt ist, das Leute zusammenbringt

Ich freue mich auf gutes Essen, Gespräche, Kultur, Teilhabe in der Wir Gemeinschaft das eigene und das Herz Anderer zu öffnen -
Mich fasziniert dieses Projekt: weil es hier möglich ist Kreativität zu leben, auszuprobieren, Mut zu haben, die Stimme zu erheben, Gross zu träumen, zu lieben und sich etwas zu trauen.
Wir haben einen Traum und bewegen damit Menschen.
Beginnen wir also diesen Raum zu füllen. Die Reise kann losgehen ...

Eine gute Sache, unterstütze ich gerne!