Dorflade Sennhof 2.0

von Debi & Alina

Winterthur

Ein neues Zuhause für den Dorflade Sennhof - im 2018 öffnet der Dorflade Sennhof 2.0 mit gemütlichem Café seine Türen auf einer dreifach-grösseren Fläche wie bis anhin.

CHF 26’295

110% von CHF 23’900

"110 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

114 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 6.12.2017

Neues Zuhause für den Dorflade Sennhof

Sieben Jahre wertvolle Erfahrung konnten wir bis jetzt sammeln in unserem kleinen, heimeligen Dorfladen mit Café-Ecke. Mittlerweile stossen wir mit dem Platz im aktuellen Lokal an unsere Grenzen. Im neu gebauten Quartier «Oberzelg» in Sennhof (Winterthur) bietet sich uns nun die einmalige Möglichkeit, in ein grösseres Lokal zu ziehen. Dieser Schritt gelingt uns aber nur mit viel Unterstützung.

Wieso brauchen wir deine Unterstützung?

Der Dorflade Sennhof gehört keiner Ladenkette an, sondern funktioniert selbständig und unabhängig. Für das geplante neue Zuhause erhalten wir deshalb keine Unterstützung von einer «Mutterfirma», sondern müssen die gesamte Finanzierung selber organisieren. Mit dem Crowd Funding möchten wir unser grösseres Café mit ungefähr 20 Sitzplätzen drinnen und einigen Sitzplätzen draussen finanzieren. Dafür brauchen wir:

  • einen grossen Tisch für Gruppen oder spontanes Bekanntmachen
  • kleine Tische für Zweisamkeit
  • bequeme Stühle
  • passende Barhocker
  • diverse Tische und Stühle für draussen
  • eine Garderobe für Jacken & Schirme
  • alle Utensilien für den Genuss vor Ort - Tassen, Löffel, Tablare, Serviettenhalter etc.

Was soll entstehen?

Das aktuelle Konzept und die heimelige, persönliche Atmosphäre möchten wir, die beiden aktuell tätigen Geschäftsführerinnen Debora Rebsamen und Alina Froelicher, am neuen und grösseren Standort beibehalten. Wir gestalten eine Einkaufs- und Treffpunktmöglichkeit im Dorf mit einem gemütlichen Café, in dem jede und jeder willkommen ist. Daneben soll ein angenehmer Laden entstehen mit vielen frischen Produkten - möglichst viel direkt von den Produzenten - sowie allen nötigen Lebensmitteln und Non Food-Artikeln für den Alltag. Nicht fehlen sollen ausserdem Bio-Produkte, hausgemachte Produkte, Spezialitäten, Deko- und Geschenkartikel. Der direkte und persönliche Kontakt mit den Kunden bleibt uns sehr wichtig. Wir möchten weiterhin auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche eingehen können.

Zudem würden wir gerne unser bereits bestehendes soziales Engagement weiter ausbauen, welches zum Zweck hat, Menschen mit Benachteiligung in unserem überschaubaren Betrieb individuell zu fördern und in einen Arbeitsalltag in der freien Marktwirtschaft zu integrieren.

Sei Teil davon und profitiere auch noch von spannenden Belohnungen! Du kannst aus diversen Beträgen mit Belohnung auswählen oder dir auch gleich mehrere sichern…