DANKE, DANKE, DANKE!Von Schauspielhaus / uniT Graz, am 26.10.2015 15:52

Schauspielhaus Graz und uniT danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern, die mitgeholfen haben, die Zielsumme von 10.000 Euro für unser Dramatikerfestival pünktlich und sogar leicht überfinanziert zu erreichen! Insgesamt haben uns ca. 150 Leute unterstützt mit Beträgen von 1 – 500 Euro.

Wie es jetzt weitergeht: Innerhalb der nächsten 14 Tage wird das Geld eingezogen und an uns überwiesen. Bis spätestestens Ende November sollten dann alle Belohnungen ihre Empfänger erreicht haben.

Wir danken nochmals ganz herzlich für Eurer Vertrauen und freuen uns darauf, Euch alle spätestens im Mai beim Dramatikerfestival begrüssen zu dürfen!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wir sind im Endspurt!Von Schauspielhaus / uniT Graz, am 22.10.2015 11:50

DANKE für deine Unterstützung um das Dramatikerfestival Graz möglich zu machen! Mit deiner Hilfe sind wir schon ganz knapp vorm Ziel: Es fehlen die letzten 1000 Euro und noch bis morgen kann man uns dabei unterstützen, unser Finanzierungsziel zu erreichen.

Wenn du also jemanden kennst, dem unser Projekt gefallen könnte und der sich über eine unserer tollen Belohnungen freut, erzähl doch von der Kampagne!
Vielleicht hast du FreundInnen, die mit dir gemeinsam zu einer Festivalveranstaltungen gehen möchten? Oder kennst eine Firma, die sich über eine exklusive Lesung einer unserer AutorInnen freut?

So kurz vorm Ziel haben wir noch neue Belohnungen für euch:
Weil sie so beliebt waren, gibt es noch einmal die Chance auf eine coole Stofftasche des DRAMA FORUM und die von uniT gestalteten T-Shirt-Unikate. Auch das Schauspielhaus hat noch ein ganz besonderes Schmankerl zu bieten und lädt ins Theater und hinter die Kulissen. Außerdem haben wir zwei tolle Angebote speziell für Firmen, die uns unterstützen möchten.

Gemeinsam schaffen wir den Endspurt! Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir unser Ziel erreichen, das Festival stattfindet und du dich über deine Belohnung freuen kannst.

Tausend Dank,
uniT und das Schauspielhaus Graz

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden