Ecotopia möchte ein Zentrum für ökologisches Experimentieren mit und für die Bewohner von Faoug und seiner Region schaffen!

CHF 20’790

103% of CHF 20’000

103 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

158 backers

Successfully concluded on 16/7/2021

Ein Zentrum für ökologisches Experimentieren

Unser Ziel ist es, sowohl das Bewusstsein für die Umwelt zu schärfen, indem wir praktische Erfahrung und Know-how weitergeben, als auch den Bewohner*innen die Möglichkeit zu geben, neue Wege des ökologischen Lebens zu erproben. Wir möchten ihnen ermöglichen, an der Autonomie (mit Wasser, Energie, Nahrung) zu arbeiten und nachhaltige, belastbare und für alle zugängliche Low-Tech-Prototypen zu schaffen. Unser ökologisches Interesse wird von starken Werten wie Gleichberechtigung und Inklusion (in Bezug auf Alter, Herkunft, Geschlecht) begleitet. Wir möchten unser Bewusstsein für die Umwelt schärfen und mit neuen Arbeitsweisen experimentieren, die sowohl die Natur als auch den Menschen in Einklang bringen.

Konkret werden wir anbieten:

  • Zugang zu einem Gemeinschaftsgarten für unsere Mitglieder sowie zur Mitmachwerkstatt.

Aber auch…

  • Schulungen zu Permakultur, Gartenwald, Obstgartenpflege, Erstellung von Low-Tech-Prototypen (Solarofen, Solartrockner, usw.)
  • Die Organisation von Konferenzen zum Thema Agrarökologie und Management natürlicher Ressourcen
  • Ausrichtung von Schulausflügen, Veranstaltungen usw.
  • Ein Ort der Geselligkeit und des Austauschs!

Das Besondere an meinem Projekt

Wenn wir ein Zentrum für ökologisches Experimentieren schaffen wollen, heißt es, dem Erfahrungs- und Ortswissen einen Platz zu geben. Uns ist es ein Anliegen, die Phasen des Projekts und alles, was daraus entsteht, zu dokumentieren. Um dies zu erreichen, organisieren wir unsere assoziative Struktur horizontal und jedes Mitglied hat den gleichen Platz und die gleiche Stimme. Das Projekt ist das Ergebnis einer Ko-Konstruktion und wird sich mit seinen Mitgliedern weiterentwickeln. Dabei möchten wir allen ermöglichen, ihre Erfahrungen, Wünsche und Ideen einzubringen: Denn wir sind sicher, dass kollektive Intelligenz gepaart mit ökologischem Experimentieren an Ort und Stelle es uns ermöglicht, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Lebens- und Schaffensformen im Sinne des Gemeinwohls zu erproben.

Dafür brauche ich Unterstützung

Wir lieben Recycling und Wiederverwertung jeglicher Art, daher haben wir bereits einige Werkzeuge und Gartengeräte. Aber wir brauchen…

  • Bäume!!! Viele Bäume, um Biodiversitäts-Nischen, ein belastbares Nahrungsmittelsystem und einen schönen Gartenwald zu schaffen!
  • Gartengeräte für unsere angehenden Permakulturliebhaber*innen.
  • Verschiedene Werkzeuge für unsere Low-Tech-Werkstatt (Gehrungssäge, Schleifmaschine, etc.)
  • Genug, um die Verarbeitungswerkstatt/Küche zu renovieren und auszustatten, um Marmeladen und andere Köstlichkeiten herzustellen und das Obst und Gemüse zu konservieren.