Ein 3D-druckbarer, Arduino basierender Exoskelett-Baukasten für Schüler, Studenten, Lehrkräfte und Hobbyforscher.

Jeder kennt Ironman oder andere Superhelden, die mit Hilfe eines Roboteranzuges übermenschliche Fähigkeiten erlangen. Doch auch wenn das nur Fiktion ist, gibt es auch im echten Leben Systeme, die eine ähnliche Aufgabe haben, zum Beispiel um gelähmten Patienten das Laufen zu ermöglichen oder Menschen schwere körperliche Arbeit zu erleichtern. Die Technik dahinter ist das Exoskelett, bei dem der Körper durch eine äussere, künstliche Struktur unterstützt wird. Systeme, die es schon auf dem Markt gibt, sind aber nur der Anfang einer stark wachsenden und vielversprechenden Industrie, die unser Leben nachhaltig verändern wird. Deswegen werden in Zukunft viele gut ausgebildete und talentierte junge Menschen gesucht, die diese Entwicklung mit vorantreiben.

Allerdings gibt es zurzeit kaum Lehrmaterialien, Kurse, geschweige denn erschwingliche Übungssysteme, um diese Technologie in der Lehre zu behandeln.

Das wollen wir mit dem EduExo Kit ändern!

EduExo - Baue dein eigenes Exoskelett!

EduExo ist ein Exoskelett zum selber Bauen und Programmieren. Der Baukasten enthält alle nötigen Komponenten, u.a. ein Arduino Mikroprozessor, Motor, Kraftsensor, 3D gedruckte Teile, Kabel, Schrauben, etc. sowie ein ausführliches, 90-seitiges Handbuch. Das Handbuch beinhaltet eine Anleitung zum Zusammenbau, Tutorials sowie viele Hintergrundinformationen über die Thematik. Der Zusammenbau ist einfach, die meisten Teile können per Steck- oder Schraubverbindung verbunden werden. Einige Teile erfordern Löten (Ausrüstung nicht inklusive). Keine Angst falls du noch nie gelötet hast, die Ausrüstung ist nicht teuer und das Handbuch führt dich durch die notwendigen Schritte.

Mit viel Spass bekommt man so ein gutes Verständnis über die Exoskelett-Technologie und deren Anwendung und lernt den praktischen Umgang.

Für wen ist EduExo?

  • Für Schüler und Studenten, die sich im Gebiet der Exoskelette und tragbaren Robotik vertiefen oder diese Technologien kennenlernen möchten.
  • Für Lehrer und Professoren, die einen Kurs zur Thematik Exoskelette, Robotik und/oder Programmierung anbieten wollen. Das EduExo Handbuch bietet viele zusätzliche Hintergrundinformationen und Lehrmaterialien.
  • Für Hobbyforscher und Bastler, die ein interessantes und unterhaltsames Projekt in einem vielversprechendem Gebiet suchen.

Das Handbuch erklärt die wichtigsten Grundlagen der Technologie, wie z.B. das Zusammenspiel zwischen menschlicher Anatomie und mechanischem Design. Es führt Schritt für Schritt durch den Aufbau des Systems, die Verkabelung und Elektronik, sowie die Programmierung von verschiedenen Anwendungen, wie zum Beispiel eine einfache Force-Feedback Regelung. Schließlich wird das Exoskelett mit dem Computer verbunden und man lernt wie das Exoskelett als haptisches Gerät in einer virtuellen Realität verwendet werden kann! Jedes Kapitel beginnt mit einer theoretischen Einleitung, gefolgt von Übungsaufgaben, bei denen der Benutzer die entsprechende Funktion implementieren kann.

Ein separat angebotenes Erweiterungs-Kit stattet das EduExo mit einem zusätzlichen EMG (Elektromyografie)-Sensor aus, der die Aktivität der Muskulatur messen kann. Zusätzliche Anwendungen, die den EMG-Sensor zur Regelung verwenden, werden vorgestellt und erklärt.

Notwendige persönliche Ausrüstung (nicht inklusive):

  • Lötkolben und Lot
  • Innensechskantschlüssel (2.5, 3)
  • Schraubenzieher (Schlitz)
  • PC
  • USB A/B Kabel
  • 3D Drucker und Nähausrüstung für Maker-Edition
  • Batterie nicht inklusive, kann per USB von eine Laptop versorgt werden.

Dafür brauchen wir eure Unterstützung

Wir, das ist die neu gegründete Firma «Beyond Robotics», haben das EduExo bereits entwickelt und erfolgreich lanciert. Die Resonanz war grossartig und hat uns sehr gefreut und bestätigt, dass wir mit unserer Idee auf dem richtigen Weg sind.

Da alle Materialien, insbesondere das Handbuch, bisher nur in englischer Sprache verfasst sind, haben wir viele Anfragen von Menschen bekommen, die sich eine deutsche Version wünschen.

Daher möchten wir gerne auch eine deutsche Version anbieten. Die Übersetzung der Inhalte braucht jedoch viel Zeit und Geld. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Bist du Schüler, Student, Lehrer, Professor, Hobbyforscher, Bastler, oder einfach interessiert an Technik und möchtest Exoskelette spielerisch und in deutscher Sprache kennenlernen. Oder du möchtest die Robotik Lehre im deutschsprachigen Raum fördern? Dann ist EduExo Projekt genau das richtige für dich!

Als Dankeschön gibt es hier das EduExo zum unschlagbaren Einführungspreis und wir übernehmen alle Versandkosten. Falls du Interesse an der Technologie hast, aber keine Zeit, dein eigenes EduExo zusammenzubauen und zu programmieren, bekommst du mit Handbuch oder einem spannenden Webinar einen guten Einstieg.

Content