Seelenreiter.ch ist ein Blog für Bern und versteht sich als eine Art kollektives Tagebuch verschiedener junger Berner Kulturschaffenden.

CHF 260

6% of CHF 4’000

"6 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

6 backers

Concluded on 8/11/2013

In Bern existieren verschiedene lebendige Kunstszenen: Von Theater, Musik, Literatur bis hin zu Grafik, Film und bildender Kunst. Doch wegen den Sparmassnahmen der Medien schaffen es kaum mehr unbekanntere KünstlerInnen mit ihren Arbeiten oder Nischenveranstaltungen in die Zeitung.

Darum gehts:

Wir sind der Meinung, dass Bern reich an jungen Künstlerinnen und Künstlern mit bemerkenswerten Fähigkeiten und Ideen ist, und diese eine Plattform und den nötigen medialen Raum erhalten sollen. Auf Seelenreiter.ch bloggen deshalb Vertreter von verschiedenen Berner Kunstszenen und lassen die Leserschaft an ihren Erfahrungen, Gedanken, Ideen und nicht zuletzt ihrem Schaffen teilhaben.

Keine journalistischen Texte werden auf der Seite aufgeschaltet, sondern tagebuchartige Berichte von der eigenen künstlerischen Warte aus.

Es bloggen:

  • Lisa Steiner arbeitet als Grafikerin und Illustratorin in einem Gemeinschaftsatelier in der Berner Matte.
  • Raphael Elmiger ist Sänger und Gitarrist bei der Indie-Psych-Folk-Band Silver Firs und Mitbegründer des Berner Plattenlabels Oh Sister.
  • Vinzenz Meyner arbeitet als Grafiker bei der Berner Agentur Maison Standard und ist einer der Betreiber der Galerie Milieu.
  • Magdalena Nadolska ist freischaffende Theaterregisseurin und Gründerin der freien Theatergruppe Mydriasis.
  • Patrick Savolainen ist Autor und Grafiker.
  • David Fonjallaz ist Mitbegründer der Produktionsfirma Lomotion AG, wo er als Filmproduzent, Regisseur und Cutter tätig ist.
  • Benfay ist Komponist und Musikproduzent. Unter anderem der von den Round Table Knights.
  • Gabriel Flückiger & Andreas Wagner sind Kuratoren und Ausstellungsmacher.

Sie alle sind sozusagen Szenenkorrespondenten und berichten subjektiv und persönlich aus ihrem jeweiligen Metier. Damit erhält die Öffentlichkeit einen Einblick in junge Berner Kunstszenen, die sie ansonsten in dieser Form nirgends erhält.

Einen ersten Eindruck erhältst du hier: [www.seelenreiter.ch](http://www.seelenreiter.ch)

Es sind bereits erste Texte aufgeschaltet und es kommen in noch etwas unregelmässigen Abständen laufend neue hinzu. Die Seite wird später in einem zweiten Durchgang nochmals gestalterisch aufgerüstet. Ab dem 6. Januar 2014 solls dann offiziell richtig losgehen.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung:

Nach dem ersten Betriebsjahr gründen wir einen Trägerverein, aus dessen Mitgliederbeiträgen wir den Blog langfristig finanziell absichern wollen. Vorerst sind wir aber auf eine Starthilfe angewiesen. Dies, weil wir alle Beteiligten für ihre Blogbeiträge (wenigstens symbolisch) entschädigen möchten (was heutzutage im Online-Geschäft ja kaum mehr gang und gäbe ist).

Dein Unterstützungsbeitrag fliesst direkt in die Honorare der Schreibenden, d.h. sie kommen letztlich den involvierten jungen Berner Kulturschaffenden zugute.