Endlich geht's richtig vorwärts.Von Verein Hof Ring 105, am 17.7.2020 16:56

Content

Hallo!

Dass es endlich richtig vorwärts geht macht grad richtig Laune. Denn wir sehen das Licht am Ende des Tunnels. Geduldig zeigen sich die Pfauen und Hühner, denn sie können sich nicht mehr im ganzen Aussenbereich bewegen zur Zeit und müssen phasenweise sogar drin bleiben. Das macht definitiv keinen Spass und um so mehr fiebern wir dem Ende der Bauarbeiten entgegen.

Aber wir wissen nun, dass es gut kommt und der Bau fast für die Ewigkeit gemacht ist…eine richtig robuste Konstruktion aus Stahlrohren, Geflecht und tief eingegrabenen Pfosten, die so schnell nichts umwirft… Es gelüstet geradezu, noch anderen Tieren eine solche Umzäunung zu gönnen… Aber nein, mal nicht grössenwahnsinnig werden und erstmal den schönsten Moment abwarten – jenen, wenn alle Gefiederten wieder den ersten Schritt nach «Draussen» machen. Das wird dann noch fotografiert und danach lassen wir Dich in Ruhe :)

Also bis bald und einen schönen Sommer! Martina & alle vom Hof

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Es geht endlich los!Von Verein Hof Ring 105, am 11.6.2020 17:40

Content

Hallo!

Hoffentlich bist Du wohlauf und gesund! Dankbar, so ungeschoren durch die letzten Monate gekommen zu sein können wir nun diese Mitteilung machen:

Es geht endlich los!

Kommenden Mittwoch startet die Zaunfirma ihre Arbeit vor Ort um das neue Hühnergehege zu errichten. Über 2 Kilometer Drahtseil werden verbaut obendrüber und über 60 Meter Zaun gestellt. Connor, Gärtner und Bekannter von uns, hat schon mal den Weg frei gemacht wie Du auf dem Bild sehen kannst. Wir freuen uns riesig!

In Geduld mussten wir uns bestimmt alle ein bisschen üben. Uns ganz persönlich hat diese Pandemie wieder vor Augen geführt, wie wir mit unseren Mitlebenwesen umgehen und was dies für Konsequenzen mit sich bringt. Ein ganz schlaues Interview für all jene, die sich (auch) damit befassen vom Neurobiologen Stefano Mancuso haben wir hier gelesen: https://azol.de/57208341

Was wir Dir ganz sicher nicht vorenthalten möchten, ist die Ankunft einer ganzen Hühnertruppe, bunt und schrill. Ignaz und Shihan (die Hähne) mit den Hennen Rosta, Olga, Elsbeth, Vreni, Dagmar, Silver, MataHari und Sveta. Sie durften in letzter Sekunde bei uns einziehen, weil der Hof, auf dem sie gelebt haben, Konkurs anmelden und alle 2- und 4-Beiner ausziehen mussten. Diese Truppe hat unsere Einteilungspläne also nochmals durcheinandengeracht und wir sind mit viel Phanasie daran, das Gehege innen so schlau wie irgend möglich zu strukturieren.

Mit so vielen Hühnern gibt’s leider auch immer wieder traurige Momente und ein solcher war, als wir Sherpa, unsere geliebte Sherpa, tot im Stall entdeckten. Sie ist sehr unerwartet von uns gegangen und nie mehr ist es dasselbe ohne sie. So wie jedes Mal, wenn wieder ein Tier fehlt und eine Lücke hinterlässt, die wir nur mit schönen Erinnerungen füllen können…Danke Sherpa, dass du dich immer und sogar beim Videodreh für’s Crowdfunding so geduldig gezeigt hast mit mir!

Jessie wird sich anerbieten, alle Sherpa-Streichelgutscheine umzusetzen. Das macht sie sehr professionell und offensichtlich auch ganz gerne!

Lisa, das kleine «Mast»-Huhn, ist erwachsen geworden unterdessen. Beinahe wäre sie es nicht, da sie immer wieder mit Atemnot zu kämpfen hatte. Seit wir herausgefunden haben, dass dies an einer Allergie gelegen hat und sie nun ohne Einstreu, auf Frottee-Tüchern und natürlich draussen leben kann, ist alles gut. Auch ihr verstauchtes Bein, welches ihr Gewicht teilweise kaum noch tragen konnte, ist wieder genesen und wir drücken Lisa alle Krallen, dass sie noch einen schönen Sommer als erwachsenes Huhn vor sich hat! Dafür hat sie diese Woche einen Hormonchip unter die Haut bekommen - grauslig und sauteuer aber sinnvoll, denn ihr Körper ist schon ohne Eierlegen genug belastet. Das muss sie nun ab sofort nicht mehr.

Also, es wird nicht langweilig… Das Datum zum Hühnerapéro wird diese Tage festgelegt und wir informieren alle, die dies betrifft, persönlich.

Die nächsten News versenden wir, wenn’s hier richtig anders aussieht. Sicherer und noch schöner hoffentlich und mit vielen zufriedenen Huhn-Gesichtern…

Alles Liebe und bis bald

Martina & die bunte Truppe

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Das Baugesuch, der Hühnerapéro und LisaVon Verein Hof Ring 105, am 6.4.2020 12:18

Content

Liebe Unterstützer*innen

Das langersehnte Baugesuch wurde endlich gutgeheissen. Bereits haben wir den Zaunbauer avisiert und freuen uns, dass das Zaunmaterial nun bestellt wird. Mit Verzögerungen rechnen wir weiterhin in der jetzigen Situation, gut Ding will eben Weile haben… Aber auch im alten Gehege geniessen die Hühner den warmen Frühling sehr und die Pfauen schlagen ein Rad am anderen.

Ein ganz besonderes Huhn möchte ich euch heute noch vorstellen. Lisa. Sie ist ein sogenanntes Masthuhn. Diese Rasse ist hochgezüchtet um innert 35 Tagen soviel Gewicht zuzulegen, damit sie geschlachtet werden können für «Poulet»-Fleisch. Lisa hat dieses Schicksal dank einem jungen Pärchen verfehlt und darf nun ihre Lebenszeit bei uns so lange als möglich geniessen. Leider verstarb ihr Bruder gleich nach der Ankunft, wahrscheinlich an Herzversagen, nichts ungewöhnliches in dieser turobomässigen Wachstumstzeit. Aber Lisa hat ihren Lebensmut behalten und freundet sich nun langsam mit einigen Legehennen an. Noch ist sie sehr auf uns als Familie geprägt, hat sie doch den letzten Monat als Haushuhn in unserer Stube verbracht. Lisa spricht immer mit uns, sie liebt es, die Katzen zu jagen und da und dort einen Snack zu finden. Wir sind voller Hoffnung, Lisa noch einige Monate bei uns haben zu können. Drückt uns die Daumen!

  • Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir den Termin für den Hühnerapéro verschieben. Weil das gehege bis dahin noch nicht fertig sein wird und weil wir uns vielleicht noch gar nicht treffen sollten. Deswegen kontaktieren wir euch baldmöglichst mit einem neuen Terminvorschlag, ok?

Wir grüssen Dich lieb und mit einem lauten Kikeriiikiiii Martina, Lisa & alle vom Hof

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Post ist unterwegs...Von Verein Hof Ring 105, am 25.2.2020 12:56

Content

Liebe Unterstützer*innen Post ist unterwegs, oder vielleicht auch schon angekommen? Die tierische Stofftasche sollte bereits bei Dir eingetroffen sein; die Dankeskarten mit einem Gruss aus dem Pfauenstall sind auch endlich unterwegs…

Etwas ungeduldig (aber es ist schliesslich Fasnachtszeit) warten wir auf die Baubewilligung - noch sind wir guten Mutes, bald die ersehnte Post zu erhalten. In der Zwischenzeit warnen wir den Zaunbauer schon mal vor, dass es in einigen Wochen losgehen könnte… ;)

Seid lieb gegrüsst! Martina & alle vom Hof

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

DANKE!Von Verein Hof Ring 105, am 29.1.2020 19:59

Es ist geschafft! DU hast dem «sicheren Heim für Hühner» zum Erfolg verholfen…DANKE! Mit Deinem Beitrag und 70 weiteren Unterstützer*innen ist das Projekt erfolgreich finanziert worden. Sogar mehr kam zusammen. Wow! Damit möchten wir nun baldmöglichst loslegen!

Noch diese Woche wird die Baubewilligung eingereicht. Wir freuen uns sagenhaft darauf, bald eine Baustelle am Haus zu haben – eine langersehnte Baustelle! Sobald der erste Spatenstich gemacht ist, lassen wir wieder von uns hören und Dich am Zaunbau teilhaben, versprochen!

Im Sommer werden wir dann den Innenraum, welchen Du hier im Video siehst, ebenfalls renovieren.

Jetzt legen wir los um die versprochenen Belohnungen einzulösen. Bei allen, die einen Event, einen Besuch oder eine Patenschaft verdient haben, melden wir uns per Mail um die weiteren Schritte zu planen. Wer die tierische Stofftasche kriegt, hat sehr bald dicke Post im Briefkasten. :)

Wir danken Dir und senden ein grosses Kikerikiiiiiiie! Martina, Annette, Dominic und alle gefiederten Freunde…

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

«Wooohuuuooo» Von Verein Hof Ring 105, am 23.1.2020 22:11

Content

Wooohuuuuooo! Wir haben’s ge»made»et - dank euch! Ein Traum geht in Erfüllung, tausend Dank für eure Unterstützung!

Schaffen wir sogar noch mehr, so ist die Renovation im Inneren des Hühnerstalls auch noch drin - neuer Kalkputz an den Wänden und Gummimatten am Boden um besser reinigen zu können. Dazu Wärmelampen für alle und vielleicht sogar noch die Erweiterung der Quarantäne…

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wir haben Besuch!Von Verein Hof Ring 105, am 21.1.2020 20:08

Content

Wann immer möglich, versuchen wir Tieren zu helfen, auch wenn es nur eine Notunterkunft für ein paar Tage ist. Am Samstag geht’s für die vier Brahma-Hennen und den Hahn weiter in ihr «Für-immer-Zuhause» mit Topaussicht auf die Bündner Berge.

Während wir die Hübschen in ihr neues Heim begleiten, geht das Rennen um die 10’000 Franken zu Ende. Fast haben wir’s geschafft.

Wir sind zuversichtlich, auch den letzten «Gump» noch zu schaffen - dank euch! :)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Frohes Neues Jahr!Von Verein Hof Ring 105, am 1.1.2020 21:22

Content

Benji, im Dezember eingezogen, bedankt sich bei allen für die tolle Unterstützung! Gefühlsmässig krähen wir bereits der Zielgeraden entgegen und wir freuen uns soooo sehr auf unser neues Gehege!

Ein frohes Neues Jahr allen gefiederten, flauschigen und anderen Personen!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

«Kommet ihr Ziegen, ihr Schafe und Pfauen....»Von Verein Hof Ring 105, am 25.12.2019 16:03

Wir wünschen euch frohe Weihnachten!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Tag 5 - sie ist begeistert!Von Verein Hof Ring 105, am 16.12.2019 15:47

Content

Und wir auch, merci viiilmool für eure Unterstützung!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden