Produktion von Erdbeeren aus Bargen Seeland Bern

Wir produzieren Erdbeeren in Bargen. Um der Umwelt etwas zurückzugeben haben wir uns entschieden 2018 die Produktion auf unserer Parzelle Tschanz ausschliesslich mit mechanischer Unkrautvernichtung zu produzieren. Diese Produktionsweise erfordert Investitionen in den Maschinenpark. Es muss ein Hacktraktor eingesetzt werden, sowie eine Bodenfräse, die die «Erdbeerwägli» schonend hackt. Zusätzlich erfordert das Projekt einen grösseren Einsatz an Personal.

Picture 1aa9fe75 77ff 448a 9e79 7143a3538763Picture d691cdf4 f0bc 401e a627 aff6a471da6bPicture 37836575 1e60 44e3 a360 87a88cc10ab2Picture 57cce44b fa33 4453 a198 cb7a63b7cc36Picture 681030dc 8c5c 447d bf2d 20542ec70e21Picture b5b6087a 3a18 4f35 ac24 33b79da38655Picture 41cd29ae 80d3 4cad 8d6e 8df01c625911Picture 8c4d93bc a77c 41af 890e f7e40b6d3453

Mechanische Unkrautbekämpfung

Normalerweise werden bei der Erdbeerproduktion Herbizide eingesetzt, die das Unkraut unterdrücken und somit der Erdbeerpflanze es ermöglichen sich durchzusetzen. Diese Wirkung kann auch mechanisch erzielt werden, indem man beispielsweise mit einer Einachsfräse zwischen den Erdbeerzeilen jätet und die Wege lockert. Da es sich um eine Kultur handelt, die im zweiten Jahr ist, wird der Pflegaufwand dementsprechend grösser. Allerdings sind alle motiviert Zeit und Schweiss in die Pflege unserer Pflanzen zu stecken. We like it.

Dafür brauche ich Unterstützung

Das Geld wird eingesetzt für eine Breviglieri Reihenfräse. Diese schonende Bodenbearbeitungsmethode ist zukunftsweisend. Unkraut wird erfolgreich mechanisch bekämpft. Doch bleibt auch mit einer Reihenfräse ein grosser Teil Handarbeit. In Kombination mit der BREV Reihenfräse wird ein Hacktraktor eingesetzt mit ca. 60- 70 HP.

Content