Der neue Verein «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie» macht die vielfältige Schweizer Landfrauenküche direkt auf dem Hof erlebbar. Viel Herzblut ist vorhanden. Es fehlt aber noch etwas Geld.

CHF 30’200

120% de CHF 25’000

"120 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

163 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 24.10.2019

Was ist Swiss Tavolata?

33 Gastgeberinnen, 33 wunderschöne Schweizer Landschaften, 33 Mal regionale Spezialitäten, liebevoll gekocht mit frischen Produkten vom eigenen Hof. Wir Bäuerinnen, Winzerinnen und Landfrauen aus allen Regionen der Schweiz bitten zu Tisch oder eben zur Tavolata.

Gegessen wird in unseren heimeligen Gaststuben, im Sommer auch mal unter der lauschigen Pergola. Immer erwartet unsere Gäste ein gastronomisches Erlebnis der besonderen Art: echte Schweizer Küche ganz privat.

Aber wir bieten mehr als feines Essen. Wir bieten Erlebnisse. Auf einem Rundgang zeigen wir gerne unseren Hof, gewähren Einblicke in unseren Alltag und tauschen uns mit unseren Gästen aus. Oft entstehen so spannende Gespräche und unvergessliche Erinnerungen.

Wer sind wir Gastgeberinnen?

Einige von uns leben in über 200-jährigen Bauernhäusern, andere sind Bergbäuerinnen, Winzerinnen, Bio-Produzentinnen oder einfach Frauen, die auf dem Land leben. Was wir alle gemeinsam haben, ist, dass wir leidenschaftlich gerne kochen, es lieben, Gäste mit gutem Essen glücklich zu machen und ihnen Einblicken in unseren bäuerlichen Alltag zu geben.

Swiss Tavolata ermöglicht uns ein kleines Einkommen auf dem eigenen Betrieb zu generieren. Die Einnahmen aus den Tavolatas kommen zu 100 Prozent uns Gastgeberinnen zugute.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Der Verein Swiss Tavolata wurde 2014 vom Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband und einem Partner aus der Privatwirtschaft gegründet. Das Projekt fand von Anfang an grossen Anklang beim Publikum, aber das Geschäftsmodell erwies sich leider mit der Zeit als zu aufwändig und zu teuer. Der ursprüngliche Trägerverein wurde darum per Ende 2018 aufgelöst.

Wir, fünf begeisterte Swiss Tavolata-Gastgeberinnen, waren nicht bereit dieses wertvolle Projekt sterben zu lassen. So haben wir Anfang 2019 unter dem Titel «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie» einen neuen, kleinen aber feinen Verein gegründet, der die Geschäfte des alten Vereins in neuer Form weiterführt. Dank schlankerer Administration und viel ehrenamtlicher Arbeit haben wir ein solides Fundament geschaffen. Der Neustart ist gelungen.

Damit dies überhaupt möglich war, mussten wir die Rechte an der Marke Swiss Tavolata und der dazugehörigen Internetplattform erwerben. Das Geld hat uns eine Privatperson mit einem zinslosen Darlehen vorgeschossen. Nun soll dieses Darlehen natürlich so bald als möglich zurückgezahlt werden. Dafür benötigen wir CHF 25’000.-

Mit Ihrem Beitrag helfen Sie uns Swiss Tavolata weiterzuführen. Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung und freuen uns Sie anlässlich einer Tavolata oder der Einlösung Ihrer Belohnung persönlich kennen zu lernen.

P.S. Wenn alles gut läuft und wir vielleicht sogar ein wenig über unser Ziel hinausschiessen, werden wir das Geld sinnvoll und sparsam zum weiteren Ausbau von Swiss Tavolata einsetzen.