Wie können wir uns WIRKLICH nachhaltig ernähren? Inwiefern muss uns die Landwirtschaft unterstützen? Unsere Vortragsreihe wird's dir zeigen.

CHF 4’074

101% von CHF 4’000

"101 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

60 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 26.3.2020

Der Hintergrund

Hi! Wir sind Miriam & Elena. Zusammen studieren wir Agrarwissenschaften an der ETH Zürich. Dort lernen wir die verschiedensten Dinge über Landwirtschaft und Ernährung. Wusstest du zum Beispiel, dass das globale Ernährungssystem für 25-30 % aller Treibhausgasemissionen verantwortlich ist?

Höchste Zeit also für eine Veränderung – in der landwirtschaftlichen Produktion sowie unserem Konsumverhalten. Um aber solche Veränderungen als Gesellschaft politisch umsetzen zu können, ist das Wissen über diese Themen unabdingbar. Da kommt unsere Vortragsreihe ins Spiel.

Darum braucht es unsere Vortragsreihe

Die Themen «Nachhaltigkeit» und «Landwirtschaft» sind zurzeit auf Hochkurs. Umso wichtiger, dass wir mit unseren Vorträgen die Fakten aus verschiedensten Sichtweisen auf den Tisch legen. Für das Gesamtbild der aktuellen Herausforderungen sorgen unsere eingeladenen Expert*innen. Die jeweiligen Vortragenden kommen aus verschiedenen Bereichen und decken so möglichst breit die wissenschaftlich relevanten Positionen ab.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Da wir gute Referent*innen und einen schönen Raum für unsere Anlässe wollen, benötigen wir entsprechend einen kleinen Batzen. Das Geld verwenden wir für die Raummiete sowie für die Gage der Vortragenden. Gegen Ende unserer Vortragsreihe müssen wir das Geld beisammen haben. Deshalb sammeln wir das Geld auch noch während der ersten Vorträge. Um letztendlich alles zu verwirklichen, sind wir auf dich angewiesen. Unterstütze uns und erhalte tolle Goodies von unserer Seite. Und genau so wichtig: Komm vorbei, wir freuen uns auf dich.

– Miriam & Elena