Am 14. und 15. Mai findet im Gaskessel in Bern das erste Vernetzungs-Wochenende der feministischen Streikkollektive der Schweiz statt!

CHF 14’151

108% von CHF 13’000

"108 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

170 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 12.5.2022

Am 14. und 15. Mai 2022 findet im Gaskessel in Bern das Wochenende der feministischen Streikkollektive statt! Wir möchten uns politisch austauschen, vernetzen, Energie tanken und uns gemeinsam einstimmen auf den feministischen Streiktag am 14. Juni 2022.

Das Wochenende wird von den verschiedenen feministischen Streik-Kollektiven aus der ganzen Schweiz organisiert.

Trage dir den Termin ganz gross in deine Agenda ein und erzähle deinen Freund:innen davon!

An zwei Tagen treffen sich Mitglieder der feministischen Kollektive (und Interessierte!) aus der ganzen Schweiz zum Austausch und zum Kennenlernen in Bern. Es erwarten euch Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen – etwa zu den Themen: Feminismus und Mutterschaft, Pflegeinitiative, Antimilitarismus, feministischer Streik 2023 und vielen mehr! Dazu organisieren wir unter anderem eine Kreativwerkstatt, ein Speed-Dating-Kennenlernen und eine tolle Party! Mehr Infos zum Programm folgen bald.

Das Besondere am feministischen Wochenende

Noch nie zuvor haben sich verschiedene Streikkollektive aus der ganzen Schweiz zusammengetan um gemeinsam ein feministisches Wochenende zu organisieren. Neben Workshops und Referaten wird bei diesem Treffen insbesondere der persönliche Austausch und die Vernetzung untereinander im Fokus stehen. Wir sind überzeugt: Nur gemeinsam können wir den Herausforderungen unserer Zeit etwas entgegenstellen. Wir kämpfen gegen Frauen- und Queerfeindlichkeit, offenen Rassismus, Hass im Netz – und ganz konkret gegen die bürgerlichen Angriffe auf die AHV und die weitere Profitorientierung in der Care-Arbeit. Hand in Hand und mit dem klaren Ziel vor Augen können wir wahre Gleichstellung erreichen.

Dafür brauchen wir Deine Unterstützung

Das Wochenende der feministischen Streikkollektive lebt von zahlreichen unbezahlten Arbeitsstunden, die von Feministinnen aus Kollektiven der ganzen Schweiz in die Vorbereitung gesteckt wird. Für die Miete des Gaskessels, die Technik, das Material, die Soli-Honorare von Rednerinnen und Techniker*innen sowie das Fest am Samstagabend sind wir auf Deine Spende angewiesen.