Good News: 2. bis 5. Juli 2020!Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 27.3.2020 12:07

Hallo Zusammen

Wuup Wuup – wir haben unser neues Datum. Vom 2.-5. Juli werden wir euch mit tollen Filmen im Arthouse Uto Kino verwöhnen! Leider mussten auch wir unser Filmfestival im April aufgrund des COVID-19 verschieben.

Wemakeit war so lieb und hat uns 5 weitere Tage geschenkt, das heisst wir haben 5 Tage mehr Zeit, unser Ziel zu erreichen. Ein grosses Danke hier an Wemakeit. Denn leider trifft das Virus auch uns härter als gedacht und hat Mehrkosten verursacht.

Wir sind nun umso mehr auf euch angewiesen, auf euch, welche uns schon letztes Jahr aus der Patsche geholfen habt. Wenn jede und jeder von euch 5 FreundInnen motivieren kann, uns zu unterstützen, so schaffen wir es! Einen Drittel haben wir schon, dann schaffen wir auch den Rest oder?!

Und ja, wir sind positiv gestimmt; wir lieben unser Filmprogramm! Schaut doch mal rein: http://www.palestine-arts.ch/programm

Tausend Dank für eure Unterstützung, bleibt gesund und bis hoffentlich im Juli! <3 eure Palestine Arts Crew

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Hummus und Popcorn - zweite Runde!Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 19.2.2020 21:21

Content

SAVE THE DATE -Hummus wird im April wieder auf Popcorn treffen! Und zwar vom 23. bis 26. April im Arthouse Uto Kino in Zürich. Ein Tag mehr, also auch ein Tag mehr tolle Filme!

Dank euch allen kam unser Festival im 2019 überhaupt zu Stande, ein herzliches Dankeschön nochmals an dieser Stelle.

Wir sind aber leider auch dieses Jahr zu knapp bei Kasse, um das Festival alleine auf die Beine zu stellen. Darum haben wir erneut ein Crowdfunding gestartet. Wir bitten euch dieses mit Freunden, Verwandten und Bekannten zu teilen.

Mit euch zusammen werden wir es wieder hinkriegen und im April tolle Filmperlen rund um Palästina auf die Leindwand bringen!

Danke für alles - eure Palestine Arts Crew

Link Crowdfunding: https://wemakeit.com/projects/filmfestival-hummus-popcorn-2020

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

youngCaritas-Award - wir sind dabei!Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 30.10.2019 10:36

Content

…es gibt Neuigkeiten von der Hummusfront!

Caritas würdigt jedes Jahr mit dem youngCaritas-Award das freiwillige Engagement junger Menschen. Wir wurden neben 18 anderen Projekten nominiert und nehmen nun am 23. November an der Preisverleihung im Dynamo Zürich teil. Wir freuen uns riesig darüber! Nun haben wir die Möglichkeit den Publikumspreis durch das Onlinevoting zu gewinnen. Das Onlinevoting läuft bis zum 11. November. Nun sind wir erneut auf eure Hilfe angewiesen - teilt unser Projekt und bringt eure Freunde und Freundinnen ebenfalls zum Voten!

Hier der Link zum Onlinevoting: https://www.caritas.ch/de/abstimmung-youngcaritas-award-2019.html

STAY TUNED! Weitere News und Infos zum Jahr 2020 folgen nach dem youngCaritas-Event…wir freuen uns drauf! <3

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

mehr als nur Kino... nächste Woche erwarten euch spannende Specialguests!Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 30.8.2019 17:02

Hallo Zusammen

Nächste Woche geht es los! Wir sind gespannt, etwas nervös, aber vor allem freuen wir uns riesig.

An dieser Stelle wenden wir uns nochmals an euch. Mit eurer Unterstützung seit auch ihr ein Teil des Projekts «Hummus und Popcorn». Und nein, wir haben uns mit dem Geld nicht unsere Sommerferien finanziert ;-)

Die Langspielfilme sind nun alle mit deutschen Untertiteln versehen, im richtigen Format, die Filmrechte bezahlt und das Werbematerial gedruckt. Wir danken von ganzem Herzen!

Vor und nach den Filmen haben wir zudem spannende Gäste eingeladen:

• Eröffnungsrede mit Honey Thaljieh: Kommunikationsmanagerin bei der FIFA und ehemalige Kapitänin und Begründerin der Palästinensischen Damenfussballnationalmannschaft

• Talk über den Film «Mafak» mit Sarah El Bulbeisi: Dozentin Ludwigs-Maximilian-Universität München, Schwerpunkte: Arabistik, Islamwissenschaften, Trauma-Studien, Palästina

• Talk über die Dokumentation «Apollo of Gaza» mit Shadi Alzaqzouq: aus Paris, palästinensischer Künstler, aufgewachsen in Libyen und Gaza, seine Thematik: Fragen der Identität und Zugehörigkeit

• Schlussrede mit Irit Neidhardt: aus Berlin, Schwerpunkt für Kino und Nahost, Gründerin mec film (middle east cinema), Überblick über das Festival und das palästinensische Filmschaffen

Mehr Infos zu den weiteren Gästen werden wir demnächst auf unserer Homepage veröffentlichen. Rege posten wir auch auf Facebook und Instagram Infos zu den Filmen und Gästen - FOLLOW <3

www.facebook.com/palestinearts.ch www.instagram.com/palestinearts

So, das wars unserseits. Holt euch euer Ticket im Vorverkauf auf der Webseite vom KOSMOS - wir sehen uns da!

Herzliche Grüss und ein letztes Dankeschön :-)

eure Palestine-Arts Crew

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

DANKE <3 Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 8.8.2019 10:50

Content

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

Wir sind überwältigt, danke euch allen für die Unterstützung! Ohne euch wäre unser Filmfestival nicht möglich.

Die Belohnungen sollten in eurem Mail-Postfach liegen, wenn nicht, schaut im Spamordner nach oder schreibt uns an info@palestine-arts.ch

TICKETS TICKETS TICKETS: ab nun im Vorverkauf auf https://kosmos.ch/programm/festivals#filmfestival-palestine-arts

Wir freuen uns riesig auf den 5.-7. September und hoffen euch alle dort anzutreffen - bis dann! <3

eure Palestine-Arts Crew

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

... übrigens einer unserer Filme hat einen Oscar gewonnen!Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 27.7.2019 14:29

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

Jetzt heisst es Endspurt! Noch zwei Tage bleiben uns und CHF 900 fehlen - zusammen schaffen wir das!

Hier noch einen weiteren Filmtipp unsererseits:

AYNY, MY SECOND EYE von Ahmad Saleh

Das Schicksal zweier Kriegskinder und ihre Liebe zur Musik zeigt dieser atmosphärische Stop Motion Film. Ahmad Saleh gewann mit seinem Film Ayny den Studentenoscar für den besten ausländischen Animationsfilm 2016. Das Schrecken des Krieges wird im Film sicht- und spürbar, er bewegt auf jedenfall, aber verzichtet auf lautes Drama. Eine melancholische Geschichte, wunderschön erzählt, veträumt und poetisch dargestellt.

Ayny gehört zu unserem Kurzfilmprogram am Samstag Nachmittag den 7. September. Das Tolle an Kurzfilme: sechs Filme für ein Ticket! Apropos Tickets: unser Festival ist bereits auf der Kosmos Homepage unter Festivals aufgeschaltet. Tickets kann man Anfangs August kaufen - wir halten euch auf dem Laufenden.

Danke für Alles und bis im September!

eure Palestine-Arts Crew

PS: die Belohnungen sind in der «Herstellung» und bald bald in eurem Postfach…

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Noch 10 Tage – kleiner Spoiler zum FilmprogrammVon Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 19.7.2019 09:09

Picture daad037f 416f 4311 8c31 152dc4a51c3bPicture 81a2a202 7897 48e0 8868 30fc46a2854fPicture dfacdc07 bc32 4ae2 9857 b0c6f09e2818

Hallo Zusammen

Jetzt heisst es Endspurt – zehn Tage bleiben uns noch!

Das Filmprogramm ist nun komplett und hat doch so einiges auf dem Kasten: Doku, Lovestory, Animationsfilm, Kurzfilme und Drama: Für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Wir freuen uns wahnsinnig, euch all diese Filme im September zu zeigen und sind auch etwas stolz, da doch die eine oder andere Schweizer Premiere dabei ist!

Einen Film möchten wir euch speziell Vorstellen: Mafak – Screwdriver Nach fünfzehn Jahren im Gefängnis kämpft Ziad mit seinem Platz in einer veränderten palästinensischen Gesellschaft und mit dem Trauma, welches die Gefangenschaft hinterlassen hat. Realität und Halluzinationen verschwimmen ineinander und von seinen Mitmenschen wird er als Held gefeiert. Er versteht die Welt nicht mehr. Doch plötzlich entdeckt er Wege wieder neue Träume zu fassen und in die Zukunft zu schauen.

Die Story hat uns wahnsinnig berührt. Von der schauspielerischen Leistung sind wir begeistert und eine «fast-Parallele» zu unserem Kurzfilm Bonboné brachte uns zum Schmunzeln. Kleiner Spoiler: es dreht sich hierbei um den männlichen Samen.

Genug Infos – schaut euch das restliche Programm unter www.palestine-arts.ch an.

Reserviert euch den 5. bis 7. September in eurer Agenda und motiviert euer Umfeld uns zu unterstützen. Noch für 10 Tage… <3

Liebste Grüsse, eure Palestine-Arts Crew

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Die Zeit läuft... Danke für all eure Hilfe <3Von Palestine Arts Filmfestival "Hummus und Popcorn", am 10.7.2019 22:37

Content

Hallo Zusammen

Erstmal ein grosses Danke an euch alle für die bisherige Unterstützung, bald haben wir die Hälfte erreicht! Jedoch bleiben uns noch 19 Tage - die Zeit läuft also.

Wir bitten euch unser Projekt zu teilen und darüber zu sprechen. Motiviert eure Freunde, Verwandte und Bekannte uns zu unterstützen. Nur so können wir es schaffen und euch im September unser Filmprogramm im Kosmos vorführen.

Unsere Homepage nimmt langsam gestalt an. Unter www.palestine-arts.ch findet ihr nun das fast fertige Filmprogramm. Weitere Infos folgen laufend. Schaut rein!

Liebe Grüsse und herzlichen Dank! eure Palestine-Arts Crew

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden