Wir möchten Ihnen einen regional erzeugten, hochwertigen, gesunden und artgerecht gehaltenen Fisch anbieten, bei welchem wir über den ganzen Lebenslauf der Fische die Kontrolle haben.

CHF 25’807

104% of CHF 24’800

"104 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

67 backers

Successfully concluded on 22/10/2018

Darum geht’s

Nach längerer Suche nach einem geeigneten Standort bot sich die einmalige Gelegenheit, eine bestehende Fischzuchtanlage mit 13 Becken zu übernehmen.

Die vorhandene Infrastruktur muss instandgesetzt und entsprechend unserem Konzept modernisiert werden. Ab dem 1.November legen wir damit los!

Auch in der Schweiz wird Fisch als gesunde und schmackhafte Proteinquelle immer beliebter. Leider sind die Fischbestände in den Meeren bereits masslos überfischt.

Als nachhaltige Alternative möchten wir unserer Kundschaft einen regional erzeugten, hochwertigen, gesunden und artgerecht gehaltenen Fisch anbieten, bei welchem wir über den ganzen Lebenslauf der Fische die Kontrolle haben. Unsere Fische füttern wir mit Bioknospe-Fischfutter, welches hauptsächlich pflanzliche Futterkomponenten und zusätzlich Fischmehl aus Schlachtabfällen enthält.

Die Schweiz, das Wasserschloss von Europa hat kaltes und sauerstoffreiches Wasser, optimale Bedingungen für Salmoniden. Da sich aber nicht alle Salmoniden gleich wohl in Schwärmen fühlen, züchten wir Regenbogenforellen und den wunderschönen Seesaibling.

In unserer Anlage haben wir Wasser aus zwei Zuflüssen, welche unterschiedliche Temperaturen aufweisen. Durch ein gezieltes Mischen können wir unseren Fischen so das ganze Jahr über eine optimale Wassertemperatur anbieten.

Mit wenigen Ausnahmen, bei denen die Biofischzucht unserer Meinung nach der Gesundheit und Natürlichkeit der Fische nicht im genügenden Ausmass Rechnung trägt, halten wir uns an die Vorgaben von Bio Suisse oder überbieten sogar deren Standards. So halten wir weniger Fische als es bei unserer Anlage erlaubt wäre. Als Beitrag zur Biodiversität, gestalten wir 30% unseres Grundstücks als ökologische Ausgleichsfläche (Bio Suisse fordert mindestens 7%).

Unsere Fische werden, nachdem sie genügend gross sind, bei uns im Betrieb mit grösster Sorgfalt geschlachtet, weiterverarbeitet und verpackt. Durch ein durchgängiges Qualitätsmanagementsystem stellen wir die Rückverfolgbarkeit und eine einwandfreie Hygiene sicher.

Unser Leistungsangebot

Nebst pfannenfertig vorbereiteten, ganzen oder filetierten Forellen und Seesaiblingen bieten wir auch kalt- und heissgeräucherte Forellen an. Via Aboservice beliefern wir unsere Kundschaft auch regelmässig mit schön zusammengestellten Paketen.

Ein weiteres Standbein besteht in der Aufzucht von Besatzfischen, welche wir an diverse Gemeinden und Vereine ausliefern und so einen Beitrag zum Erhalt der Bestände leisten dürfen.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung

Zur Umsetzung unseres Konzeptes müssen wir zu Beginn diverse Investitionen tätigen und Modernisierungen angehen.

Ihre Unterstützung nutzen wir konkret für:

  • Instandsetzung und Modernisierung der Anlage
  • Erstellen von Ausgleichsflächen, inkl. Weiher für Eisvogel, Wildbienenbiotop und Magerwiese
  • Kauf eines gebrauchten Transportfahrzeugs (mit Wassertanks)
  • Einkauf von biologisch zertifizierten Fischeiern
  • Erstbesatz der Teiche mit jungen Regenbogenforellen (Setzlingen)