ZeroWHAT?

Kein Plastik. Wenig Verpackung. Noch weniger Abfall. Minimaler Balast. Null Verschwendung – eifach ZeroWaste. Ebä.

Picture 8c676f8a 29af 4d4b a701 dd4e678fef72Picture 66f44cb4 d51a 4bad 9be7 d72c89d6aacdPicture 2066aed8 8672 4d2f a56e a2fe95858919

ZeroWHY?

Irgendwo hatten wir genug von dem ganzen Verpackungswahnsinn in den Geschäften. Gopf. Und so haben wir uns nach Alternativen umgesehen. Und nicht wirklich viel gefunden. Deshalb haben wir uns entschlossen, selber einen ZeroWaste Quartierladen mit Café zu eröffnen.

Picture 5d477557 d93c 4853 ad15 fe806199fa6ePicture 12a46cf1 3398 4aea a9f8 497b2a0e3f3cPicture 18a072ae b829 4bae 8520 a98c545f5f19

ZeroHOW?

Du bringst Gefässe und Gebinde mit, kaufst nur so viel ein, wie Du wirklich möchtest, trinkst mit uns zusammen gemütlich einen Kaffee und gehst praktisch ohne Abfall nach Hause. Spart Geld. Macht Spass. Und für alle, die mehr erfahren oder sich einbringen wollen, organisieren wir Workshops, Vorträge und Swap-Events.

Picture 05bdff2e e0b1 4b4d 9783 346e76449840Picture e743efec 2fb1 4012 8f09 9c42b65f8b06Picture 7c895d6a 4421 41cb 9e36 4926534ef39c

ZeroWHERE?

Wir ziehen in den Kulturpark. Direkt am Turbinenplatz. Im Chreis 5i. Wir geben Gas und kämpfen uns durch den Behördenwald mit Baueingabe, Bewilligungen und Detail-Plänen –und wenn alles gut geht, kann es im Dezember losgehen mit dem Bau vom «FOIFI – ZeroWaste Ladencafé».

Picture 01bae00e ba68 475b 8d40 c6128c144ea1Picture 83f3787a 564e 40a3 aed3 4ecc720b30a0Picture 9ce8554f 03cb 4d5c b928 43370e078752

ZeroWHO?

Mit deiner Hilfe setzen wir den ersten ZeroWaste Quartierladen mit Café in Zürich um. Sobald der Laden eingerichtet ist, kann unsere gemeinsame Reise zur Abfallreduzierung in allen Lebensbereichen beginnen. Wir brauchen Dich. Jetzt und in Zukunft. Damit ZeroWaste nicht einfach ein Trend bleibt, sondern eine Haltung wird.

Picture 88c3b286 611c 40b4 9cf0 fb81e5f6d561Picture 61c480e7 5400 4665 8130 3e1af055e8b0Picture 57982926 afbf 49dd b8ab 0862f3c98b3aPicture 6b81d1ab a647 4f85 89c7 f0ac0055f1e5

ZeroWHEREFORE?

Mit deiner finanziellen Unterstützung können wir das 1. ZeroWaste Quartierladen-Konzept in Zürich umsetzen. Um Lebensmittel hygienisch im Offenverkauf anzubieten, braucht es ein sogenanntes Bulk-System, Behälter, Gebinde und Gefässe. Damit das Abfüllen reibungslos funktioniert, braucht es Waagen, Schöpfer, Trichter und Anleitungen. Wir bauen ein biologisches und naturnahes Sortiment auf. Und last but not least – es braucht einiges an finanziellen Mitteln, um sämtliche Auflagen der Stadt einzuhalten. Wir sind für jede Hilfe dankbar – damit wir sagen können: Züri goes (finally) ZeroWaste!

Picture 7271cac1 677e 43a9 9914 104ec41776fePicture 07e783c0 0524 4661 a769 75c2641dedcaPicture 7379a66e 8814 4017 9cef 20f53f4d739d