Fruitilyzer: Mehr Bio in der Musik!

Seit 3 Jahren spielen Tim & Puma Mimi jeweils mit einer elektrifizierten Gurke Konzerte von New York bis Tokio. Die Gurke hat sich zum heimlichen Star der Band gemausert.

Das soll kein Zaubertrick sein, wir wollen den Spass weitergeben an unsere Fans. Mit einem kinderleichten Bausatz kann man in kürzester Zeit eine Frucht oder Gemüse nach Wahl elektrifizieren. Supermario hätte seine helle Freude daran.

Zusätzlich zum Bausatz benötigst du einen Lötkolben, eine 9V Batterie und Aktivboxen oder einen Gitarrenverstärker mit Kabel.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Der Protoyp läuft, jetzt müssen wir das Material für die Bausätze kaufen, eine schöne Bedienungsanleitung gestalten, die Leiterplatten ätzen und alles schön verpacken.

«Nichts jedoch klingt schöner als die Gurke. Selbst nach Dutzenden von Nadelstichen schickt sie noch einen sanften Schauer ins Rückenmark, als hätte die Flügelspitze des Glücks es gestreift.» Weltwoche über unser Konzert am Gurten 2012.

«Klingende Glückskekse» (Tagesanzeiger vom 07.06.2012)

Picture 7b551719 fa93 4465 b924 845c2f3bc95dPicture 377c87d0 ec01 43c6 af9d 276b5057fe1cPicture 18c0e18e eaff 42b1 bbdb 7aba10c252cbPicture 7d98167b 749c 44cf 9cc3 693eeb3c01c3Picture 626e450a eac8 48ba 9a54 abced292bc67Picture 80d3001e 1909 481f 8d6e 2d20b52c16bdEmbedded 988fdf0b 3803 497c bab6 32c356a3a197