Kunst und Kultur zum Zuschauen und Mitmachen in der HALLE

Das Areal am Güterbahnhof St.Gallen ist unternutzt. In einer 650m2 grossen Halle wird von Mai bis Oktober 2017 ein Raum für Kunst, Theater, Tanz, Soziales, Diskussion, Experimente, Treffen und Raum für eigene Projekte. Und wir tun alles dafür, dass es auch im nächsten Jahr weitergeht.

Die HALLE bietet Platz für renommiertes Kunstschaffen, innovative Formen und überraschende Experimente aus allen Sparten. Im Programm sind Vorstellungen und Ausstellungen ausgezeichneter Gruppen ebenso enthalten wie Phasen des Austauschs und der Diskussion. Jeden Monat wird der Raum für eine Woche jungen Kunst- und Kulturschaffenden für die Entwicklung eines spezifischen Projekts gratis zur Verfügung gestellt. Ein Programm für junge Menschen bietet Rezeption und Mitwirkung an. In Workshops und einem partizipativen Projekt kann das Publikum sich selbst ausprobieren und Teil des Programms werden.

Wir haben die leerstehende Halle entrümpelt, geputzt und mit viel Herzblut ausgestattet, und nun….

Picture 405026f1 bfd2 4cbd 9e4d 084cd15a3037Picture 255fc4ae 084e 44be 887a f090ae4eb273Picture 9fd6be55 2712 4035 963a 981b05217917

...soll hier Leben einkehren!

Nun füllen wir die Halle mit Leben und Programm. Und das soll für möglichst viele spannend sein. Deshalb haben wir ausgezeichnete Künstler ebenso eingeladen, wie (noch) unentdeckte Talente, die aber unbedingt gesehen werden müssen, weil sie so grandios sind. Ausserdem wollen wir kreativen Raum schaffen für spannende Experimente und Premieren. Für Kinder und Jugendliche bieten wir mit einer Human Library die Möglichkeit, Geschichten aus ihrem eigenen Leben zu erzählen. Und uns die Möglichkeit, ihnen zuzuhören. Ausserdem starten wir mit den Bewohnern der Stadt ein grosses Projekt zum Mitmachen.

Picture 6e6f8957 0c35 4b2c 9c3b 56ba87aaf1f3Picture d31a2551 071b 4d95 b954 354cefdf9bbaPicture 3048f330 21e2 4a43 b6a4 9d4d0fa10914

Jetzt brauchen wir Dich!

Unsere Vision von einem lebendigen Raum mit ganz unterschiedlichen Projekten und Kultur mit viel Raum für Austausch und Experimente braucht die Energie von vielen. Nur so kann hier etwas entstehen.

Unsere Ideen und das Programm bedürfen viel Koordination, Ausstattung, Requisiten, Material und natürlich Manpower. Für alle diese Dinge brauchen wir Deine Unterstützung! Und danken Dir schon jetzt sehr herzlich.