Das sehr Gut zum Druck!Von HELVETIC BACKCOUNTRY, am 20.9.2013 13:31

Liebe Freunde und Unterstützer

Fotoalbum vom Druck

Nach zwei sehr intensiven Monaten mit gefühlten hundert Korrekturrunden und einem harten Ping-Pong-Battle mit der Druckvorstufe war es am 17. September 2013 dann endlich soweit: Markus und ich standen an den laufenden Druckmaschinen in einer der besten Buch-Druckereien Deutschlands (Grammlich in Pliezhausen). Und was wir da bis jetzt auf Papier gesehen haben, war wirklich sehr sehr gut! Vor allem die Karten kommen mit dem FM-Druckverfahren gestochen scharf und leuchtend in den Farben! Der ganze Buchblock wird mit einem 80er AM-Raster gedruckt, was auf dem Naturpapier eine unglaubliche Klarheit und Farbintensität erzeugt. Alles vom Feinsten also!

Die Produktionszeit beträgt nun ca. 4 Wochen inkl. dem Binden, Verpacken und Transportieren nach Zürich. Wir sind sehr gespannt auf das End-Resultat!

Wir würden uns sehr freuen, euch an der Vernissage am Do 31. Oktober in Zürich antreffen dürfen. Eine Einladung folgt noch.

Bis dahin eine schöne Zeit wünscht euch

Nicolas und Markus

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

we made it far beyond!Von HELVETIC BACKCOUNTRY, am 10.6.2013 18:23

Liebe Freunde, Unterstützerinnen und Supporter

Das hätten wir uns nicht erträumen lassen – es ist aber so: Dank eurer Hilfe haben wir während unserer 45-tägigen wemakeit-Kampagne über das Doppelte unserer Vorgabe von 8000 CHF sammeln können.

Wir werden das zusätzliche Geld dazu verwenden, um dem Buch noch ein paar Seiten mehr zu gönnen, ein paar Details noch perfekter auszuarbeiten und euch so ein noch besseres Werk liefern zu können.

Und so schliesst sich auch der Kreis. Wir sind happy, und hoffentlich seid ihr es auch…spätestens wenn ihr die Bücher Anfangs November bei euch im Briefkasten haben werdet. Oder noch besser! ihr kommt an die Vernissage und kriegt eure Belohnungen inkl. einer Signatur dort (Anfangs Nov. in Zürich). Wir würden uns sehr freuen euch die Hand schütteln und persönlich danke für das Vertrauen sagen zu dürfen.

Schon sehr bald kriegen diejenigen von euch, die einen Gipfel benennen wollen, eine E-Mail von uns. Ebenfalls in Kontakt treten werden wir mit den Empfänger von den exklusiven Fotografien und den Jokers, die uns nächsten Winter in die Berge begleiten werden.

Wir wünschen euch allen eine schöne Sommerzeit und hoffentlich bis spätestens im November!

Herzliche Grüsse

Nicolas & Markus

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

thumbs up!
LYVTEN am 10.6.2013 21:46

Rekord!Von HELVETIC BACKCOUNTRY, am 29.4.2013 18:07

Liebe Freunde und Freunde der Berge

In weniger als drei Tagen haben wir unser Finanzierung-Ziel mit eurer sensationellen Hilfe erreicht! So schnell habe das noch nie stattgefunden – heisst es von wemakeit.ch. Ihr seid rekordverdächtig schnell!

Wir sind jetzt natürlich mehr als zufrieden. Nicht nur wegen der Finanzierung, sondern vor allem weil eure breit gefächerte und super schnelle Unterstützung auch ein Zeichen dafür ist, dass unsere Arbeit euch offenbar gefällt.

Die Unterstützung die wir jetzt noch erhalten werden fliesst direkt in 16 zusätzliche Seiten im Buch – und somit wieder zurück zu euch. Der Kreis schliesst sich.

Herzlichen Dank!

Nicolas Fojtu und Markus von Glasenapp

PS: Ebenfalls ein ganz herzliches Dankeschön geht an unsere Freunde Lukas Zimmer und Anthon Astrom (astromzimmer.com), die uns bei der Gestaltung des Buches und der Entwicklung der App massgebend unterstützt haben und weiter werden. Auch Serafin Pazdera, der die wunderschönen Berg-Illustrationen im Buch macht, möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich Danken!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

User 5 small
Super gemacht ! Natur pur ... freu mich extrem auf das grandiose Werk :-)
Stoney am 6.6.2013 21:13
User 3 small
Tolles Projekt, kein Wunder war das so schnell finanziert. Herzliche Gratulation!
Urs Egli am 29.4.2013 19:58