Unterstütze mich beim Praxisausbau eines Zentrums für Gesundheit & Hilfe zur Selbsthilfe. Dienstleistungen & Kurse, die Dir dabei helfen, durch eigenes TUN Gesund zu bleiben bzw. es wieder zu werden.

CHF 20’682

103% of CHF 20’000

"103 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

26 backers

Successfully concluded on 8/3/2022

Gesundheit / Bewegung / Hilfe zur Selbsthilfe

Seit 2002 begleite ich in meiner Praxis (in Vollzeit) Menschen auf ihrem Weg zu mehr Gleichgewicht im Leben.

Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind dabei der Bewegungsapparat (Spannung/Entspannung/Flexibilität), Entgiften/Entschlacken/Darmreinigung (Altes, nicht mehr Benötigtes loslassen) und die Verbindung/Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Körper (Embodiment/Selbst- und Urvertrauen/Glaubenssätze).

Dazu nutze ich bewährte Mittel und Methoden aus der Volks- und Erfahrungsheilkunde.

Mein Wunsch war es schon immer meine Praxis und meine Kurse unter einem Dach zu vereinen, mein Angebot mit Kooperationspartnern zu ergänzen und ein Zentrum für Gesundheit und Hilfe zur Selbsthilfe zu machen und diese Möglichkeit bietet sich mir gerade.

Mein Konzept:

  • Dienstleistungen und Angebote, die Dir dabei helfen, wieder die Verantwortung für Deine Gesundheit zu übernehmen! -> Massagen, Wirbelrichten nach Dorn & Breuss, Unterstützung beim Entgiften & Entschlacken, TCM Mykotherapie, Fuss- und Zehentraining, Spiralmuskeltraining nach Dr. R. Smisek, TRE® nach David Berceli (Trauma-, Stress- und Spannungslösende Körperübungen), Gesundheits- und Lebensberatung

  • Einen Raum / Zentrum (Kurse/Treffen/Workshops) für das Lernen und gemeinsame Üben solcher Methoden & Anwendungen unter fachkundiger Begleitung.

  • Kurse zum Erfahrungsaustausch und gegenseitigen Motivation. -> Spiralmuskeltraining nach Dr. Smisek (Anfänger und Fortgeschrittene - Rückenschule, Haltungsschule, Reha), Fuss- und Zehentraining, TRE® Beginner Kurs, Workshops zum Thema der Körper und der Stress, TRE® Übungsgruppen (Selbsthilfegruppen

  • Ein kleines «Basen-Lädeli» mit sinnvollen Produkten zum Thema Säure/Basen-Regulation - Entgiftung - Prävention.

Das Zentrum würde mit deiner Unterstützung in Ammerzwil b. Grossaffoltern mit genau passenden Räumlichkeiten inkl. Parkplätzen und Postauto-Haltestelle direkt vor der Türe entstehen.

Und falls Du nicht zu weit weg bist um persönlich vorbei zu kommen um Deine Belohnung für die Unterstützung einzulösen…

… bis auf die Massagen und das Wirbelrichten kann jedes meiner Angebote auch online eingelöst werden.

… auch die meisten meiner Kurse gibt es entweder als Onlinekurs (Spiralmuskeltraining s.Belohnungen) oder es gibt Live-Zoom Kurse - z.B. TRE® Beginner, TRE Übungsgruppe, Körper und Stress Workshop

Mehr zu mir und meinem ganzen Angebot findest Du auf meiner Webseite www. kriech-gsund.ch

Das Besondere an meinem Projekt

Das Projekt gibt mir die Möglichkeit mein Praxisangebot, sowie mein Kurs- und Selbsthilfegruppen-Angebot weiter auszubauen und künftig auch günstiger allen Interessierten anbieten zu können.

Zusätzlich möchte ich damit eine bezahlbare Kurslokalität für unterschiedliche Bewegungskurse, aber auch andere Kurse und Veranstaltungen (bevorzugte Themen: Gesundheit/Hilfe zur Selbsthilfe) in der Gemeinde/Region zur Verfügung stellen.

Ich möchte mithilfe des Zentrums auch dazu beitragen, dass altes Wissen aus der Volks- und Erfahrungsheilkunde in Bezug auf Selbstheilung, Hausapotheke, gesundheitliche Hilfe zur Selbsthilfe… das ich in meiner Vollzeit-Praxis auch erfolgreich anwende, weiterzugeben und dieses Wissen wieder stärker in unserer Gesellschaft verankert, genutzt und angewendet wird.

Dafür brauche ich Unterstützung

Mit dem Crowdfunding soll u.a. der Anteil Miete der Räumlichkeiten an meinem Umsatz für mindestens das erste halbe Jahr oder wenn möglich sogar für das ganze erste Jahr abgesichert werden.

So kann Dank Eurer Unterstützung der Umbau der Räumlichkeiten, das Zügeln meiner aktuellen Praxis (zum 1.4.22), der weitere Ausbau des aktuellen Kursangebots und vor allem auch die Auswahl von passenden Untermieter*innen für die 2-3 zusätzlichen Behandlungsräume ohne Zeitdruck oder finanzielle Engpässe hoffentlich so reibungslos wie möglich vonstatten gehen.