Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

4
Super Projekt! So schaffen wir eine wirklich nachhaltige Landwirtschaft.
3
Tolles Engagement! Glückliche Milchkühe und Legehennen!
0
Heutzutage hat es so viele Zusatzstoffe in Lebensmitteln und im Tierfutter drin. Tierfleisch ist mit Antibiotika versehen und man weiss bald nicht mehr was wirklich noch gesund für uns ist. Darum unterstütze ich das sehr, Tiere mit eigenem Hoffutter zu versorgen. Wir besuchten als NEK-Schüler euren Hof mit Stefan Liepold und ich finde es stark , mutig und inovativ was ihr macht und Neues auszuprobiert! Wir möchten später auch Hühner auf dem Hof. Darum ist es für mich interessant diese Möglichkeit zu verfolgen. Viel Gelingen und Freude weiterhin! Freundliche Grüsse Rahel
3
Wir durften mit der NEK Weiterbildungsklasse den Hof besichtigen und ich bin beeindruckt von so viel Liebe und Engagement für die Naturnahe Produktion
3
Hofeigenes Futter und Zweinutzungsrasse, eine tolle Idee und ökologisch absolut sinnvoll! Wir durften euern Hof mit unserer Klasse besuchen. Vielen Dank dafür und viel Erfolg mit dem Projekt!
3
Ich finde die Aktion Hofeigenes Futter für Hühner super! Keine aufwendige Verarbeitung, die Zutaten werden nicht Kilometerweise transportiert und importiert, das ist umweltschonende Fütterung. Wenn die Hennen dabei auch noch gesund und frohwüchsig sind, was will man da noch mehr?
2
Wir durften mit unserer Klasse einen Nachmittag vorbeischauen. Sympatische Menschen und ein gutes Projekt.
5
Eine wertvolle und grundlegende Pionierarbeit!
2
Der zusätzliche Aufwand, der nötig ist, um Hühner mit hofeigenem Futter zu füttern, ist absolut unterstützenswert! Aus ökologischer Sicht und fürs Tierwohl, und am Ende des Hühnerlebens auch für mein besseres Gewissen. Merci für Euer Umsichtiges Handeln.
3
Wir durften uns vor Ort ein Bild über das interessante Projekt machen. Ein innovatives Vorhaben abseits der Massen-(bio)-Hühnerhaltung. Viel Glück!
4
Das Projekt «Hofeigenes Futter für Hühner» finde ich genial, weil es die natürlichen Kreisläufe auf dem Hof besser schliesst und zeigt, wie Landwirt*innen wieder mehr Unabhängigkeit erlangen können. Ein grosser Schritt in Richtung Ernährungssouveränität!
1
Coole Sache, ein Schritt in die richtige Richtung..
5
Sehr guter Ansatz für nachhaltige Nahrungsmittel
3
Tolle Sache - innovative Bäuerinnen und Bauern braucht das Land :)
Picture 3eca8ae2 d0f8 42f0 8826 64503a368f11
Herzlichen Dank für all die aufmunternden Kommentare. Wir freuen uns.
Picture a6782946 17a5 4066 a32e cef15dbe097e
Dein Projekt gefällt uns – und gehört daher momentan zur Kategorie «Unsere Lieblinge»! Für die nächsten Tage erscheint es auf der Startseite und in der Kategorie «Empfohlene».
Ein guter Grund ein bisschen stolz zu sein und es allen zu erzählen: Verfasse eine News, einen Post oder Tweet!
1
Tolle Sache!!
4
Gutes Geld für gute Güggel :)
1
Weil regionales Essen sinnvoll ist!
1
Vielen Dank an die soliTerre-Produzenten Claudia Schneider und Bänz Glauser und an den Verein soliTerre für diese wichtige Arbeit.