MONO strickt. Aber das ist längst nicht alles. Wir haben nach einem Geschäftsmodell gesucht, das mit der Zukunft verträglich ist und trotzdem Spass macht.

CHF 30’641

122% of CHF 25’000

"122 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

115 backers

Successfully concluded on 14/2/2022

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Ist ganz einfach eine gute Idee und mit sehr viel Liebe und Engagement umgesetzt.

Dein Projekt gefällt uns – und gehört daher momentan zur Kategorie «Unsere Lieblinge»! Für die nächsten Tage erscheint es auf der Startseite und in der Kategorie «Empfohlene».
Ein guter Grund ein bisschen stolz zu sein und es allen zu erzählen: Verfasse eine News, einen Post oder Tweet!

ich es gut finde, wenn nicht Kleider für den Abfallhaufen produziert werden.

Karma.

We can't let consumerism conquer the world !

Herstellen was benötigt wird und bestehendes Flicken macht einfach Sinn. Danke für die Idee

...ich die Idee toll finde und hoffe, dass die Produktion von Kleidern für den (ausgelagerten) Müll ein Ende nimmt.

weil es das nachhaltige Geschäftsmodell der Zukunft ist!

es ein cooles, innovatives Projekt ist von lieben Freunden