Cloudride braucht deine Unterstützung!

Einige Zeit war es still um Cloudride. Zu still. Genauer gesagt haben wir seit drei Jahren nichts mehr veröffentlicht. Doch jetzt haben wir lange genug Anlauf geholt und wagen den Wurf mit unserem neuen Album «In the Long Run We Are All Dead». Die ersten Schritte haben wir schon getätigt, die Aufnahmen sind vollendet, die Mixes sind gemacht, das Konzept für Artwork steht bereits. Doch jetzt brauchen wir deine Hilfe, damit wir unseren Traum verwirklichen können!

Und darum geht’s:

Wie ein Fels in der Brandung stehen Cloudride seit 2001 in der Musiklandschaft. Keine modischen Verkrümmungen, kein Hype, viel Ehrlichkeit. Im Zentrum der Musik steht die kraftvolle Stimme von Axel Rüst sowie seine nachdenklichen und tiefsinnigen Songs. Über die Jahre gewann die Musik immer mehr an Konturen, Eigenständigkeit und Kreativität.

Irgendwo zwischen Indie, Postrock und Pop gehen Cloudride ihren eigenen Weg. Die Musik ist voller Dynamik. Cloudride vermischen leise Melancholie und weite Soundlandschaften mit hymnischen und eingängigen Refrains. Dabei enthalten die Texte gewiss eine Fülle düsterer Einsichten, nicht ohne aber in entscheidenden Momenten einen Schimmer Hoffnung erkennen zu lassen.

Mit der neuen Scheibe «In the Long Run We are All Dead» (mit Philippe Laffer in den Alterna Recording Studios) setzen Cloudride ihrem bisherigen Schaffen die Krone auf. Zwei Jahre hat sich die Band zurückgezogen, um neue Songs zu erarbeiten. Acht dieser neuen Songs sind nun auf dem Album dokumentiert. Abgesehen von zwei vielbeachteten Singles («Stand Still» und «Empty Sheets» in 2010) wird dieses Album die erste Veröffentlichung der Band seit 2008 («Vincent»). Zuvor hatten Cloudride bereits mit dem Debütalbum «Overlooked» (2006, Helium Records) auf sich aufmerksam gemacht.

Dank angespartem Geld aus Gagen und dem Griff in das eigene Portemonnaie war die Band in der Lage, die Aufnahmen selbst zu finanzieren. Doch jetzt stösst die Band an ihre Grenzen. Wir halten aber an unserem Traum fest und wollen unser Album veröffentlichen und zwar so, dass es auch wahrgenommen wird. Dafür brauchen wir deine Hilfe! Uns fehlt nämlich das Geld für die Pressung der CD, Video-Clip, Fotos, Graphik, Promotion (Coldkings) und Mastering (Livingroomstudio). Wir haben es geschafft, ein tolles Team zusammenzustellen, das an dieses Album und die Band glaubt und uns mit guten Preisen entgegenkommt! Auch haben wir mir Plus Plus Records ein Label, auf dem das Album erscheinen kann!

Unterstütze uns deshalb bei unserem Projekt, indem du dir beispielsweise dein Album für 20 CHF schon im Voraus sicherst oder buche die Jungs von Cloudride für ein akustisches Konzert. Vielleicht kann dir auch Chrigl beim Lampenaufhängen unter die Arme greifen oder Phillipp macht mit dir deine Steuererklärung. Jedes Bandmitglied stellt sich dir mit einem Special zur Verfügung. Wir danken dir für deine Hilfe! Und vergiss auch du nie deine Träume. Denn «In the Long Run We Are All Dead».