Deine Solidarität ist gefragt

In Zusammenarbeit mit dem PopUp Store «Zum Knödligen Schlitten» organisiert «Donating Hands» die Aktion: Knödel für Alle! «Donating Hands» verfolgt seit April 2020 ein Ziel: «Wir helfen da, wo Hilfe nötig ist. Mit unseren eigenen Händen, den uns zur Verfügung gestellten Mitteln und unserer eingeschränkten Lebenszeit.»

Die Idee ist einfach: Bei jedem Knödel-Kauf spendest du einen Knödel an eine bedürftige oder sozial schwächer gestellte Person und gibst ihnen in der kalten Jahreszeit nicht nur eine wärmende Mahlzeit, sondern spendest auch Zuversicht und förderst Solidarität.

Das Besondere an meinem Projekt

Der Pop-Up Store «Zum Knödligen Schlitten» serviert einzig und allein Knödel. Zweimal salzig, zweimal süss und bestimmt immer so, dass dir das Wasser im Mund zusammenläuft. Der Knödel Take-Away ist vom 01. Dezember bis 31. Dezember, zwischen Gelateria am Tellhof und Dante an der Tellstrasse 20, die Anlaufstelle für alle Liebhaber*innen der frischen Österreichischen Spezialität.

Picture 62d7e471 fa9e 4006 aa86 a17b9bf8b9c1Picture ee60c304 563c 4f98 a5ab 2e1c057e3eb4Picture 47dceedf e98f 4e99 9b47 07d7908c2b91Picture 9b0bca27 f5e9 4920 96b0 61d2d3cc235f

Dafür brauche ich Unterstützung

Damit wir vier Wochen lang nicht nur dir feine Knödel servieren können, sondern auch jenen, welche finanziell nicht so gut stehen, benötigen wir die Unterstützung von anderen leidenschaftlichen Knödelesser*innen. Bei jedem Goodie gehen mind. 50% der Summe und somit auch der Knödel-Portionen an benachteiligte Personen.

Mit deiner Unterstützung finanzierst du die Herstellung von mindestens 1000 Knödl, welche dann kostenlos an finanziell benachteiligte Personen verteilt werden können. Die Aktion «Knödel für Alle» wird Personen aus folgenden Institutionen eine wärmende Malzeit bieten:

  • Pfuusbus Albisgüetli
  • Zentrum für Suchtmedizin Zürich
  • Notschlafstelle Iglu

Hilf mit, dass «Donating Hands» gemeinsam mit «Zum Knödligen Schlitten» die sozialen Ungleichheiten bekämpfen kann und Menschen in einer misslichen Lage, einen Moment des Genusses und der Wärme schenken darf.