«KOSMOS räumt alles auf» ist ein Bilderbuch übers Aufräumen, über Ordnung und Chaos. Für chaotische Eltern und ordnungsliebende Kinder. Oder umgekehrt. Und es kommt ein Roboter vor!

CHF 12’311

117% of CHF 10’500

"117 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

141 backers

Successfully concluded on 5/10/2020

KOSMOS räumt alles auf

Eines Tages findet Mama ein Paket vor der Tür. Im Paket steckt ein Roboter. Als sie ihn einschaltet, stellt er sich als KOSMOS vor. KOSMOS, der Aufräum-Roboter. Sofort beginnt er das Wohnzimmer tipptopp aufzuräumen. Seitdem muss niemand mehr aufräumen. KOSMOS macht es ja. Mama und der Rest der Familie sind total happy! Das perfekte Familienleben beginnt! Bis zu dem Tag, als KOSMOS zu viel aufräumt…

Warum eine Aufräum-Geschichte?

Als Familienvater räume ich regelmässig auf. Mit und ohne Hilfe meiner Kinder. Und schon oft habe ich mir einen Roboter herbei gesehnt, der diese Sisyphus-Arbeit übernimmt. Da es leider noch keine Aufräum-Roboter gibt, habe ich mir einen ausgedacht. Und damit er möglichst real wird, habe ich eine Geschichte dazu erfunden. So ist KOSMOS, der Aufräum-Roboter, entstanden.

Es ist eine Geschichte über das Aufräumen und lädt zum Philosophieren ein: Was ist Ordnung? Was ist Unordnung? Wie viel Ordnung ist sinnvoll? Was passiert, wenn wir unser Durcheinander nicht selber aufräumen müssen?

Wozu brauche ich deine Unterstützung?

Die Geschichte «KOSMOS räumt alles auf» habe ich die letzten zwei Jahre mit viel Herzblut geschrieben und illustriert.

Neben Leidenschaft, Geduld und Durchhaltevermögen kostet die Realisierung eines Bilderbuches auch Geld: die Illustrationen, das Layout, der Druck (das Buch wird von einem Betrieb aus der Region gedruckt), das Crowdfunding (10%) und der Versand.

Für deine Unterstützung bekommst du nicht nur das Buch, sondern weitere exklusive Belohnungen. Ich bin sicher, dass mit deiner Hilfe KOSMOS bei dir Zuhause bald für Ordnung sorgen wird. Für deine Unterstützung danke ich dir herzlich!